Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

23Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

86Kommentare gesammelt

Ein Etikettendrucker ist ein Gerät, das Etiketten auf Papier oder Kunststoff druckt. Die gebräuchlichsten Arten von Etikettendruckern sind Thermotransferdrucker, die das Bild durch Hitze auf das Material drucken, und Tintenstrahldrucker, bei denen eine Tintenpatrone winzige Farbpunkte auf die Oberfläche sprüht.

Etikettendrucker: Bestseller und aktuelle Angebote

Etikettendrucker: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Polonos Hochgeschwindigkeits-Etikettendrucker

Der Hochgeschwindigkeits-Etikettendrucker von Polono ist perfekt für alle, die schnell und effizient Etiketten drucken müssen. Mit einer Druckgeschwindigkeit von 72 Etiketten pro Minute wird er deinem Bedarf an Versand- und Lageretiketten problemlos gerecht. Die einfache Installation dauert nur eine Minute, und der Drucker ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel. Polono bietet außerdem eine automatische Etikettenerkennung, die die Bedienung noch einfacher macht. Lege deine Etiketten einfach in das Papierfach und lass den Drucker den Rest erledigen. Der Etikettendrucker von Polono verwendet eine fortschrittliche Thermodirekt-Technologie, die keinen Toner, keine Tinte und kein Farbband benötigt. Außerdem ist der spezielle Druckkopf so langlebig, dass er 160.000 Drucke übersteht. Das Paket enthält alles, was du brauchst, um loszulegen: 1 Etikettendrucker, 1 Papiervorrat, 1 Netzkabel, 1 USB-Kabel

Munbyn ITPP941 203 DPI Thermo-Etikettendrucker 20

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Der Munbyn ITPP941 203 DPI Thermal Label Printer 2.0 ist die perfekte Wahl für alle, die einen einfach zu installierenden und zu bedienenden Etikettendrucker suchen. Mit seiner einzigartigen USB-Diskette lässt sich der Munbyn ITPP941 203 DPI Thermal Label Printer 2.0 in wenigen Minuten problemlos einrichten. Die Diskette enthält Druckertreiber, Benutzerhandbuch, FAQs und Anleitungsvideos sowie einen USB-C-Adapter für Mac-Computer. Das ist der Unterschied zur ursprünglichen Version, die nur eine Treiberinstallations-CD enthielt. Der Munbyn ITPP941 203 DPI Thermo-Etikettendrucker 2.0 verfügt außerdem über eine automatische Etikettenerkennung, die ihn für alle Thermodirekt-Etiketten mit einer Breite von 40 mm bis 110 mm ohne Einschränkung der Etikettenhöhe geeignet macht – ideal für Versandetiketten im Format 102 mm152 mm. Außerdem ist er mit allen wichtigen Versand- und E-Commerce-Plattformen wie Amazon, Shopify, Etsy, eBay und den Versandetiketten von DHL, Hermes, DPD, UPS, Deutsche Post usw. kompatibel und damit die perfekte Wahl für Online-Verkäufer oder kleine Unternehmen, die einen zuverlässigen und vielseitigen Etikettendrucker benötigen.

Das p-touch Beschriftungsgerät ist perfekt für alle deine Beschriftungsanforderungen.

Das p-touch Etikettiergerät ist ein vielseitiges und einfach zu bedienendes Werkzeug für alle deine Etikettieranforderungen. Mit einer maximalen Auflösung von 300 dpi x 600 dpi kann es bis zu 68 Etiketten pro Minute drucken. Es enthält Treiber und Dienstprogramme für Windows und Mac OS sowie das p-touch Adressbuch 1.1 für Windows und den p-touch Editor 5.0 für Mac OS.

Etikettendrucker mit drahtloser Verbindung

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser exklusive Etikettendrucker unterstützt den Druck von 1d- und 2d-Barcodes sowie von Formularen, Grafiken, Datenblättern und T-Form-Etiketten, die als Preisetiketten, Kabeletiketten, Schmucketiketten, Adressetiketten oder Expressversandetiketten verwendet werden. Mit dem einfachen und schnellen Druck all deiner Etiketten bis zu einer Größe von 2,0“ x 3,2“ (50mm 80mm) kannst du deine Arbeit im Handumdrehen erledigen. Außerdem ist beim Kauf eine kostenlose Rolle Kabel-Etikettenpapier enthalten. [Dieser Drucker verfügt außerdem über eine Bluetooth- und NFC-Verbindung für Smartphones oder Mobiltelefone – kein USB-Kabel erforderlich. Verbinde ihn einfach über dein Smartphone und drucke deine Etiketten im Handumdrehen. Die hervorragende Bluetooth-Verbindung über die kostenlose weida Print App ermöglicht eine durchgängige Unterstützung von Android- und iOS-Geräten. Der Thermo-Etikettenhersteller macht es einfach, sich kabellos zu verbinden [(Strom und Geld sparen)] der eingebaute wiederaufladbare Lithium-Akku mit 2600mAh ermöglicht einen Dauerbetrieb von bis zu 3-5 Stunden; es wird nur Thermo-Etikettenpapier benötigt – kein Farbband oder Tinte; [(schnelles und klares Drucken)] bis zu 30 mm / s Druckgeschwindigkeit bedeutet, dass es keine Wartezeit gibt – nur klare Inhalte mit leiser Sprachausgabe

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Etikettendruckern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Etikettendruckern: Thermodrucker und Tintenstrahldrucker. Thermodrucker werden am häufigsten in Lagerhäusern oder in der Produktion eingesetzt, weil sie fast jedes Material bedrucken können, einschließlich Plastik, Metall, Glas und Papieretiketten. Tintenstrahldrucker sind für den Heimgebrauch immer beliebter geworden, aber sie funktionieren nicht gut bei dickeren Materialien wie Wellpappe oder Stahlbehältern, weshalb sie heute in Lagern seltener zu finden sind. Der Hauptvorteil eines Tintenstrahldruckers besteht darin, dass du direkt auf deine Produktverpackung drucken kannst, was sie ideal für die gesetzlich vorgeschriebene Kennzeichnung von Lebensmitteln macht (FDA).

Ein guter Etikettendrucker sollte in der Lage sein, eine Vielzahl von Etikettenmaterialien zu bedrucken, darunter Papieretiketten, Vinyl und Kunststoff. Außerdem muss er über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügen, mit der du deine eigenen Designs erstellen oder vorinstallierte Vorlagen für beliebte Produkte wie Lebensmittelbehälter verwenden kannst. Du solltest auch darauf achten, dass du Barcodes hinzufügen kannst, damit du jederzeit den Überblick über deinen Bestand behältst. Schließlich ist es wichtig, dass der von dir gewählte Drucker sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Betriebssystemen kompatibel ist, damit du ihn problemlos auf mehreren Computern in deinem Unternehmen einsetzen kannst.

Wer sollte einen Etikettendrucker benutzen?

Jeder, der eine Menge Etiketten drucken muss. Egal, ob du ein einziges Etikett oder Tausende druckst, der Etikettendrucker ist die perfekte Lösung für deinen Etikettierbedarf.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Etikettendrucker kaufen?

Der erste Schritt besteht darin, die Anzahl der Etiketten zu bestimmen, die du benötigst. Wenn dein Unternehmen ein großes Volumen hat, wäre es ratsam, in einen industriellen Etikettendrucker zu investieren, der Tausende von Etiketten pro Stunde produzieren kann. Für kleinere Unternehmen und Heimbüros gibt es tragbare Drucker für weniger als 100 US-Dollar, die je nachdem, wie viele Etiketten du pro Monat oder Jahr benötigst, ausreichen können.

Der Etikettendrucker, den du kaufst, sollte zuverlässig, einfach zu bedienen und natürlich bezahlbar sein. Du musst prüfen, ob er in dein Budget passt oder nicht. Außerdem solltest du nach den Funktionen Ausschau halten, die für dich am wichtigsten sind – ob es sich dabei um wichtige oder zusätzliche Funktionen handelt, bleibt dir überlassen, aber wir empfehlen immer, so viele Funktionen wie möglich auf einmal zu kaufen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Etikettendruckers?

Vorteile

Etikettendrucker sind eine gute Möglichkeit, um Etiketten für dein Unternehmen zu drucken. Sie können in jeder Branche eingesetzt werden und sind einfach zu bedienen, was sie ideal für kleine Unternehmen macht, die nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, jemanden einzustellen. Außerdem sparst du mit einer Etikettendrucksoftware Geld, weil du keine teuren vorgedruckten Aufkleber von anderen Unternehmen kaufen musst.

Nachteile

Etikettendrucker sind nicht so schnell und genau wie ein Barcodedrucker. Außerdem können sie in der Anschaffung und im Unterhalt teurer sein als andere Druckertypen, vor allem wenn du große Mengen drucken musst.

Kaufberatung: Was du zum Thema Etikettendrucker wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • POLONO
  • MUNBYN
  • Brother

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Etikettendrucker-Produkt in unserem Test kostet rund 43 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 303 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Etikettendrucker-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke POLONO, welches bis heute insgesamt 1836-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke POLONO mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte