Willkommen bei unserem großen Kärcher Staubsauger Test 2019 Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kärcher Staubsauger. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Kärcher Staubsauger zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Kärcher Staubsauger kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Kärcher ist eine weltweit bekannte Staubsauger Marke, die sich dem technischen Fortschritt angepasst hat und auch zur dessen Entwicklung beigetragen hat.
  • Kärcher hat viele verschiedene Stausauger zu bieten. Dabei wird in zwei verschiedene Bereiche unterteilt: Staubsauger für die gewerbliche Anwendung und Staubsauger für Privathaushalte.
  • Falls du Allergiker bist: Bei Kärcher findest du auf jeden Fall einen Staubsauger der optimal für Allergiker entwickelt wurde. Besonders ein Staubsauger mit Wasserfilter eignet sich für Allergiker und Asthmatiker sehr gut.

Kärcher Staubsauger Test: Favoriten der Redaktion

Der beste beutellose Staubsauger

Der Kärcher Staubsauger VC 3 beutellos dient der gründlichen Reinigung von Hartböden, Teppichen und verschiedensten Oberflächen. Am Besten ist er in Wohnungen oder kleinen Häusern einsetzbar.

Der Staubsauger VC 3 ist ausgestattet mit einer Fugendüse und einem Möbelpinsel und säubert somit sämtliche Bereiche im Haus und befreit sogar schmale Zwischenräume von Staub und Schmutz. Weiterhin ist der VC 3 perfekt für mittel- bis hochflorige Teppiche.

Der Staubsauger läuft ohne Beutel, somit bleibt dir der teure Nachkauf von Filterbeuteln erspart. Wenn du Allergiker bist, eignet er sich außerdem durch den integrierten HEPA-Filter besonders gut für dich.

Der beste Staubsauger für ein besseres Raumklima

Der Kärcher Staubsauger DS 6 mit Wasserfilter sorgt für maximale Sauberkeit, sowie für frischere, zu 99,5 % staubfreiere Abluft, was diesen Staubsauger perfekt für einen Allergikerhaushalt macht.

Das angenehmere Raumklima ist sofort spürbar. Das Wasser wird im Filter mit hoher Geschwindigkeit verwirbelt, der eingesaugte Schmutz wird dann durch den Wasserwirbel geleitet, zuverlässig aus der Luft gefiltert und im Wasser gebunden.

Falls du also mal von der gewöhnlichen Art des Staubsaugers abweichen möchtest und den Unterschied zu einem Staubsauger mit Wasserfilter erleben möchtest, ist der Kärcher Staubsauger DS 6 die optimale Lösung. Besonders wenn es in deiner Familie Allergiker, Kinder oder auch Haustiere gibt.

Der beste Staubsauger für Einsteiger

Der Kärcher Trockensauger T7/1 Classic ist ein Sauger der Einstiegsklasse. Er arbeitet angenehm leise und ist zudem vergleichsweise leicht. Durch den handlich geformten Krümmer wird das Saugen angenehm gemacht.

Der Staubsauger hat eine starke Saugleistung und eine gute Kabelaufnahme. Die einfache Anbringung des Netzkabels am Kabelhaken verhindert Stolperfallen während des Transports.

Falls du also alleine oder in einem kleinen Haushalt wohnst ist dieser Staubsauger die beste Option für dich und selbst ein Haushaltsmuffel wird es leicht haben.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Kärcher Staubsauger kaufst

Was ist ein Kärcher Staubsauger?

Kärcher ist ein Marke von Staubsaugern und weltweit der größte Reinigungshersteller. Jedes Jahr wächst die Produktpalette weiter. Kärcher Staubsauger ermöglichen das schnelle Entfernen von trockenem, nassen oder groben Schmutz.

Das Familienunternehmen Kärcher hat sich mit dem technischen Fortschritt weiterentwickelt und ihn ebenso als treibende Kraft vorangetrieben.

Die Kärcher Staubsauger reinigen nass sowie trocken, es gibt sie ohne Beutel und mit Filter. Weitere Erklärungen zu den verschiedenen Ausführungen der Staubsauger geben wir dir in einem späteren Abschnitt unserer Seite.

Egal ob Großfamilie, Single, kleine oder große Wohnung, Allergiker- oder Haustierhaushalt, der Kärcher Staubsauger passt in jeden Haushalt. (Bildquelle: 123rf.com / 109479959)

Kärcher hat zwei Sortimentsbereiche für Staubsauger. Zum einen die Kärcher Staubsauger Professional Serie für gewerbliche Anwender und zum anderen eine Produktlinie für Privathaushalte.

Staubsauger von Kärcher sind verbunden mit einer hohen Saugkraft, Wendigkeit, Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit. Sie werden damit beschrieben, dass für jeden der passende Staubsauger zu finden sein sollte.

Kärcher bietet außerdem ein kundenfreundliches Modell, um den perfekten Staubsauger zu finden. Der Kunde hat die Möglichkeit sich das infrage kommende Modell von einen Vertreter der Firma vorstellen zu lassen und ihn selbst auszuprobieren.

Ein Kärcher Staubsauger eignet sich auch perfekt, um die Sitze deines Autos zu reinigen. Mit einem speziellen Aufsatz, wie du ihn auf dem Instagrambild der autopflegecarstenrochow siehst, kommst du gut in die Ritzen und Ecken, wo sich der meiste Staub und die meisten Krümel verstecken.

In jedem einzelnen Kärcher-Staubsauger steckt viel Know-how, eine innovative Technik und die Kernkompetenz in der Reinigungstechnik.

Was kostet ein Kärcher Staubsauger?

Wie viel ein Kärcher Staubsauger kostet kann man pauschal nicht sagen, weil es darauf ankommt für welche Variante du dich entscheidest.

Wir haben dir einige Staubsauger mit ihrem Preis gemäß der Internetseite kaercher.de in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst.

Staubsauger Preis
Handstaubsauger ca. 170 – 190 €
Kabellose Staubsauger ca. 300 – 350 €
Staubsauger mit Beutel ca. 120 – 310 €
Staubsauger ohne Beutel ca. 130 – 140 €
Staubsauger mit Wasserfilter 300 – 330 €

Wo kann ich einen Kärcher Staubsauger kaufen?

Kärcher bietet auf der offiziellen Webseite kaercher.de einen eigenen Online-Shop. Dort findest du das komplette Markensortiment und kannst dich sogar über einen Live-Chat oder die kostenlose Hotline individuell beraten lassen.

Außerdem wird dir kostenloser Versand ab 50 Euro, 30 Tage Rückgaberecht und eine sichere Bestellung versprochen. Natürlich kannst du dir einen Kärcher Staubsauger auch direkt in einer Kärcher Filiale kaufen. In ganz Deutschland verteilt findest du 11 Filialen.

Weiterhin kannst du Kärcher Staubsauger in diesen Online-Shops kaufen:

  • amazon.de
  • real.de
  • obi.de
  • otto.de

Lass dich über die Links gerne inspirieren und schlag direkt zu, falls du den passenden Kärcher Staubsauger für dich entdeckst.

Welche Alternativen gibt es zu einem Kärcher Staubsauger?

Als Alternative zu einem Kärcher Staubsauger, den du selbst per Hand benutzt, möchten wir dir den Kärcher Saugroboter vorstellen. Der Saugroboter ist der nützliche Helfer für die autonome Bodenreinigung.

Der Saugroboter lässt sich nämlich einfach und bequem per App bedienen und reinigt die Räume von ganz allein. Saugzeiten kannst du mit der App individuell planen und einstellen. So sparst du dir die Zeit fürs Saugen.

Dank der Reinigungskarte im Saugroboter vergisst er keine Stelle, denn die fertig gereinigten Flächen sowie noch zu reinigenden Flächen werden in der Karte angezeigt.

Dank der Seitenbürsten kommt der Saugroboter auch in alle Ecken, was maximale Sauberkeit verspricht. Der Preis für einen Kärcher Saugroboter liegt bei etwa 700 Euro.

Entscheidung: Welche Kärcher Staubsauger gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Was zeichnet ein Kärcher Handstaubsauger VC 5 aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der Kärcher Handstaubsauger VC 5 ist ideal für kleine Haushalte geeignet, da er nur wenig Stauraum genötigt und somit wenig Platz einnimmt.

Vorteile
  • platzsparend
  • innovatives, beutelloses Filtersystem
  • angenehme Handhabung
Nachteile
  • keine detaillierte Schmutzaufnahme
  • geringes Fassungsvermögen

Dieser Handstaubsauger hat das perfekte Reinigungssystem mit einem innovativem, beutellosen Filtersystem und besitzt ein 3-faches, patentiertes Teleskopsystem. Insgesamt bildet der VC 5 Handstaubsauger einen sehr angenehmen Anwendungskomfort.

Was zeichnet einen kabellosen Staubsauger aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Bei einem kabellosen Staubsauger ist keine Spur von Hängenbleiben oder Umstecken des Kabels während des Saugens, denn der Staubsauger läuft mit einem Akkusystem. Du kannst dich mit maximaler Bewegungsfreiheit aufs Saugen konzentrieren.

Vorteile
  • hohe Bewegungsfreiheit
  • kompakt und platzsparend
  • beutelloses System
Nachteile
  • Akku muss aufgeladen werden

Zudem ist der Staubsauger sehr kompakt und nimmt wenig Platz ein. Der Staubsauger ohne Kabel läuft mit einem beutellosen System, womit das lästige Nachkaufen von Beuteln erspart bleibt.

Was zeichnet einen Staubsauger mit Beutel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Den Staubsauger mit Beutel gibt es in zwei verschiedenen Größen und ist das perfekte Haushaltsmitglied für Familien. Er besitzt ein QuickClick-System für einen besonders schnellen Düsenwechsel.

Vorteile
  • schneller Düsenwechsel
  • Saugrohr verstellbar
  • automatische Kabelaufwicklung
  • Hindernisumfahrung
Nachteile
  • nicht für Allergiker geeignet
  • teurer Nachkauf der Beutel

Das Saugrohr ist in der länge verstellbar und die Kabelaufwicklung erfolgt automatisch. Sehr praktisch ist außerdem die EasySlider Hindernisumfahrung.

Was zeichnet einen Staubsauger ohne Beutel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Dank der Multizyklonentechnologie wird dir bei deinem Staubsauger ohne Beutel der Nachkauf teurer Beutel erspart. Der Staubsauger sammelt den Dreck statt in einem Beutel in einem transparenten Behälter.

Vorteile
  • kein teurer Nachkauf der Beutel
  • keine unangenehmen Gerüche
  • automatische Kabelaufwicklung
  • Parkettdüse
Nachteile
  • nicht für Flüssigkeiten geeignet

Daher entstehen auch keine unangenehmen Gerüche. Die Kabelaufwicklung erfolgt automatisch. Ein tolles Zubehör des Staubsauger ohne Beutel ist die Parkettdüse, welche eine schonende Bodenreinigung verspricht.

Was zeichnet Staubsauger mit Wasserfilter aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Dieser beutellose Staubsauger mit Wasserfilter reinigt den Boden mit Wasserkraft und überzeugt mit maximaler Sauberkeit und einer frischen Raumluft.

Vorteile
  • maximale Sauberkeit
  • frische Raumlauft
  • für Allergiker geeignet
Nachteile
  • aufwendig durch sofortige Entsorgen des Wassers
  • trocknen nach jeder Benutzung ist aufwendig

Der Staub wird durch eine hohe Saugkraft in das Gerät gesaugt und dann im Wasser gebunden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kärcher Staubsauger vergleichen und bewerten

Nachfolgend möchten wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Kärcher Staubsaugern entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die verschiedenen Staubsauger vergleichen kannst sind:

  • Typ
  • Leistung
  • Lautstärke
  • Behältervolumen
  • Filter

In dem folgenden Absatz erklären wir, worauf es bei den Kriterien wirklich ankommt.

Typ

Es gibt vielfältige Typen von Staubsaugern. Mit oder ohne Beutel, Nass- & Trockensauger, Waschsauger, der klassische Bodenstaubsauger, Mehrzwecksauger und noch mehr. Bei der Wahl kommt es darauf an, wie oft man saugt, wie groß die zu reinigende Fläche ist und wie viel Schmutz zu Hause entsteht (Schmutz von Tierhaaren, Kinder etc.).

Ein schönes zu Hause ist das A und O um sich wohl zu fühlen. Es bleibt daher nicht aus, Staub und Schmutz zu beseitigen. Ein Staubsauger von Kärcher bietet dir die optimalen Voraussetzungen, dein zu Hause sauber zu halten und dich nicht davor zu fürchten den Staubsauger in die Hand zu nehmen. (Bildquelle: unsplash.com / Deborah Cortelazzi)

Bei einer großen zu reinigenden Fläche und häufiger Benutzung ist zum Beispiel ein Staubsauger ohne Beutel ratsamer, da man ansonsten den Beutel sehr oft wechseln muss, was sehr kostenaufwendig ist.

Leistung

Mit der Leistung eines Staubsaugers ist die Wattzahl, welche sich auf den Motor des Staubsaugers und dessen Leistung bezieht gemeint. Der Motor sorgt dafür, dass der Staubsauger den Schmutz aufsaugen kann.

Die Wattzahl gibt Informationen über die Leistungsaufnahme aus der Steckdose. Es geht also um den Stromverbrauch. Eine hohe Wattzahl deutet deswegen erstmal auf einen hohen Stromverbrauch.

Je niedriger die Wattzahl, desto niedriger auch der Stromverbrauch. Natürlich ist aber die Saugkraft des Staubsaugers besser, wenn die Wattzahl hoch ist. Mittlerweile darf ein Staubsauger nicht über 900 Watt verfügen. Die Staubsauger sind mit A+++ bis D versehen, wobei A++ am meisten Strom spart.

Lautstärke

Das Empfinden von Lautstärke ist subjektiv. Wenn sie jedoch beim Saugen die leise Variante bevorzugen, empfehlt sich ein Staubsauger mit Beutel.

Damit dein Hund seine Ohren nicht auf Durchzug stellt, sondern beim Saugvorgang ungestört bleibt, empfiehlt sich ein leiser Staubsauger unter 70 dB. Bei Kärcher wirst du auf jeden Fall einen geeignet Staubsauger finden, welcher dein Haustier nicht stört. (Bildquelle: unsplash.com / Mitchell Orr)

Der zulässige Lautstärkepegel für Staubsauger in der EU begrenzt sich auf 80 dB, jedoch sollte ein wirklicher leiser Staubsauger 70 dB nicht übersteigen.

Behältervolumen

Bei einem beutellosen Staubsauger besteht das Problem eines vollen Beutels nicht, da man den Schmutz nach jeder Anwendung einfach entsorgen kann. Staubsaugerbeutel gibt es so gut wie in allen Größen, wobei natürliche größere (25 Liter, 30 Liter) angenehmer sind, damit man nicht so oft wechseln muss.

Filter

Welcher ist nun der richtige Filter für deinen Staubsauger, um eine möglichst saubere und frische Luft zu erhalten. Beispiele für Filter sind der HEPA-Filter, Schaumstoff-Filter oder Flachfilter. Anschließend möchten wir dir noch die verschiedensten Filter vorstellen:

HEPA-Filter

HEPA-Filter funktionieren mit einem engmaschigen Fasernetz, das Partikel wirksam filtert. Die Anordnung der Fasern im Filternetz ist unregelmäßig, sodass es große und kleine Abstände gibt.

Schaumstoff-Filter

Der Schaumstoff-Filter ist ein zylindrischer Filtereinsatz, der über den Ansaugstutzen (Motor) gezogen wird.

Flachfilter

Der Flachfilter verbleibt bei allen Saugvorgängen im Sauger und sorgt dafür, dass normal große Schmutz- und Flüssigkeitspartikel nicht in den Motor bzw. die Abluft gelangen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kärcher Staubsauger

Ist ein Kärcher Staubsauger geeignet für Allergiker?

Allergiker haben mit sehr vielen Staubsaugern ein Problem, da sie zwar den Staub einsaugen, aber die Abluft meistens mit Pollen oder Hausstaub versetzt ist.

In Kärcher Staubsaugern werden oft die 5-lagigen Vliesbeutel vorgefunden. Diese reduzieren bis zu 99,9 % den Ausstoß von den Partikeln, welche Allergien auslösen. Beutellose Staubsauger sind zwar praktisch, für Allergiker ist die Prozedur mit dem selbstständigen entfernen des Staubs jedoch sehr provozierend.

Das Beste für Allergiker und Asthmatiker ist der Staubsauger mit Wasserfilter DS 6 Premium. Die Böden werden mit dem Wasserfilter extrem gründlich gesaugt. Die Abluft ist bis zu 99,95 % von Verunreinigungen befreit und das Raumklima ist frisch und angenehm.

Der Grund dafür ist, dass der Schmutz im Wasserfilter sehr schnell verwirbelt wird. Nach der Luftfilterung werden die Schmutzpartikel im Wasser aufgefangen. Spielend leicht können die Wasserfilter entnommen, befüllt und gereinigt werden.

Falls du Allergiker oder Asthmatiker bist sollte das für dich sehr interessant sein. Um dich abzusichern, kannst du den Service von Kärcher kontaktieren.

foco

Wusstest du, 30 % der 18 bis 97 Jährigen in Deutschland im Laufe ihres Lebens eine Allergie feststellen? Frauen sind mit 35,8 & dabei häufiger betroffen als Männer mit 24,1 %. Die häufigste allergische Erkrankung ist allergischer Schnupfen, gefolgt von Asthma, Neurodermitis und Kontaktallergien.

Ist ein Kärcher Staubsauger geeignet um Flüssigkeiten aufzunehmen?

Ein gewöhnlicher Staubsauger ist nicht zum Flüssigkeiten aufnehmen zu verwenden. Jedoch bietet Kärcher einen Mehrzwecksauger an, der sowohl groben Schmutz, feinen Staub und auch Wasserpfützen aufnimmt.

Er zeichnet sich durch langanhaltende Saugkraft und flexibles Saugen aus. Den Mehrzwecksauger findest du in einem Preisrahmen von 60 – 280 Euro, da es ihn in mehreren verschiedenen Ausführungen gibt.

Ein Video zur Veranschaulichung des Mehrzwecksaugers haben wir dir rausgesucht.

Was tun, wenn mein Kärcher Staubsauger kaputt ist?

Wenn dein Kärcher Staubsauger kaputt ist, hilft dir die Kärcher Supportseite weiter. Zunächst solltest du dir die Bedienungsanleitung vornehmen und alle darin beschriebenen Schritte zur Fehlerbehebung durchführen.

Falls der Fehler danach immer noch besteht, kannst du deinen von 24-Monatigen Gewährleistungsanspruch Gebrauch machen.

Möglichkeiten deinen Anspruch geltend zu machen sind:

  • Rückabwicklung über den Vertragspartner oder Kärcher Servicepartner
  • Reparatur in der Kärcher Werkstatt

Nach Ablauf der Garantiezeit kann das Gerät in der Kärcher Werkstatt zum Festpreis repariert werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vergleich.computerbild.de/kaercher-staubsauger-test/#ratgeber-was-zeichnet-die-staubsauger-von-krcher-aus

[2] https://www.kaercher.com/de/home-garden/staubsauger.html

[3] https://helpcenter.kaercher.de/hc/de/articles/360020542151-Mein-K%C3%A4rcher-Ger%C3%A4t-ist-defekt-Was-kann-ich-jetzt-tun-

[4] https://www.allergiker-staubsauger.net/

Bildquelle: 123rf.com / 120739244

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines Drescher
Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem Rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.