Willkommen bei unserem großen Kehrblech Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kehrbleche. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Kehrblech zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Kehrblech kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kehrblech oder eine Kehrschaufel verwendest du nach dem Fegen zum Aufnehmen und Sammeln von Kehricht bestehend aus Schmutzpartikeln und ähnlichem.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer herkömmlichen Kehrschaufel mit kurzem Stiel, einem Kehrblech mit langem Stiel und einem Outdoor Kehrblech, wobei alle drei in verschiedenen Materialien erhältlich sind.
  • ein Kehrblech mit langem Stiel erspart dir lästiges Bücken. Ein Outdoor Kehrblech hat meistens ein besonders hohes Fassungsvermögen, wodurch es besonders für das Aufsammeln von Laub geeignet ist.

Kehrblech Test: Favoriten der Redaktion

Das beste feuerfeste Kehrblech

Das Vileda 2in1 Kehrset ist ein Set, bestehend aus einer Kehrschaufel und einem Besen, zu einem günstigen Preis. Es ist besonders zur einfachen Aufnahme von Krümeln und Staub geeignet. Der Kehrbesen besteht aus zwei verschiedenen Borsten. Der rote Frontborsten eignet sich zum Kehren von Ecken und Fugen.

Die Vorderseite der Kehrschaufel beträgt 25 cm. Laut Verkäufer wird das Auffegen dank der eingearbeiteten Gummilippe an der Vorderseite der Kehrschaufel besonders einfach. Käufer schätzen besonders das hohe Fassungsvermögen der Kehrschaufel.

Das beste Kehrschaufel-Set im Preis-Leistungsverhältnis

Das Kamino-Flam Kehrschaufel-Set eignet sich besonders gut für den Kamin. Das Kehrblech besteht aus verzinktem Edelstahl, der Griff ist aus Buchen-Holz angefertigt. Das Kehrset ist bis zu einer Temperatur von 100 °C hitzebeständig. Kaminöfen können also ohne Probleme mit diesem Set ausgefegt werden.

Dank elastischer Borsten aus Polyester, eignet sich der Handbesen sowohl für draußen als auch für drinnen. Laut dem Verkäufer liegt das Kehrset, aufgrund der handlichen Griffe und des geringen Gewichts von ca. 465 g, gut in der Hand. Der Artikel ist in den Farben Silber, Braun und Blau verfügbar. Käufer schätzen vor allem, dass das Kehrset auch für andere Bereiche neben der Kaminsäuberung einsetzbar ist.

Das beste selbstschließende Kehrblech

Dieses Kehrset zeichnet sich besonders durch die selbstschließende Kehrschaufel aus. Dies geschieht, sobald diese vom Boden angehoben wird. So werden unangenehme Gerüche von aufgefegtem Schmutz eingeschlossen. Zudem kann der Unrat gerade beim Einsatz im Außenbereich so nicht vom Wind verweht werden. Der Stiel der Kehrschaufel besitzt eine Besenhalterung und ermöglicht eine unkomplizierte Aufbewahrung.

Laut dem Verkäufer wird der Boden dank feiner Borsten und durch das sicher Einschließen der Schmutzpartikel gründlich gereinigt. Die Leerung des Kehrblechs verläuft, sofern es schräg gehalten wird, ohne Probleme. Käufer schätzen vor allem die langen Stiele des Kehrsets, da der Rücken geschont wird.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Kehrblech kaufst

Wofür wird ein Kehrblech verwendet?

Ein Kehrblech oder eine Kehrschaufel verwendest du nach dem Fegen zum Aufnehmen und Sammeln von Kehricht bestehend aus Schmutzpartikeln und ähnlichem.

Kehrschaufeln gibt es auch mit einem langem Stiel. Damit ersparst du dir lästiges Bücken. (Quelle: pixabay.com / Julio Cesar Velasquez).

Ein Kehrblech ist schaufelförmig und ist meist mit einem kurzem Stiel zum Festhalten versehen. Oft ist eine Leiste aus Gummi an der Vorderseite eines Kehrblechs eingearbeitet. So kannst du besonders effektiv den lästigen Schmutz auffegen und verhinderst Schäden auf empfindlichen Böden.

Mit einem Kehrblech kannst du also ganz einfach und effektiv den zuvor aufgefegten Schmutz zum Mülleimer tragen und entsorgen. Sollten sich noch Schmutzreste auf der Kehrschaufel befinden, kannst du diesen mithilfe eines Besens abfegen.

Aus welchem Material besteht ein Kehrblech?

Übliche Materialien für ein Kehrblech sind Metall, Edelstahl, Kunststoff und Emaille. Darüber hinaus gibt es auch Kehrschaufeln aus Silikon. Oft bestehen die Griffe auch aus Holz.

Was kostet ein Kehrblech?

Die Preise unterscheiden sich beim Kehrblech nach verschiedenen Faktoren. Günstige Varianten fangen ab fünf Euro an. Teurere Varianten können um die zehn bis 30 Euro kosten.

Kehrblech Art Preis
Kehrschaufel einzeln 5-20 €
Kehrset 5-30 €

Je nach Material variiert auch der Preis. Eine Kehrschaufel wird oft mit einem Besen in einem Set verkauft, was sich ebenfalls auf den Preis auswirkt.

Wo kann ich ein Kehrblech kaufen?

Ein Kehrblech ist sowohl in Baumärkten, Drogerien und Supermärkten vor Ort als auch im Online-Handel erhältlich. Hier solltest du darauf achten, wo deine Prioritäten bei einer Kehrschaufel liegen. Erst dann gilt es, die verschiedenen Produkte miteinander zu vergleich.

Über diese Onlineshop werden die meisten Kehrbleche verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de

Über diese Baumärkte, Drogerien und Supermärkte werden die meisten Kehrbleche verkauft:

  • Bauhaus
  • Hornbach
  • dm
  • Rewe
  • Ikea

Welche Alternativen gibt es zu einem Kehrblech?

Für Innenräume kannst du als zeit- und kraftsparende Alternative zum Kehrblech auch einen Staubsauger benutzen. Mit diesem kannst du dank dem erzeugten Unterdrucks gezielt die schmutzigen oder staubigen Flächen säubern ohne ständig zum Mülleimer gehen zu müssen.

Auch wenn es Alternativen zum Kehrblech gibt, sollte er in einem Haushalt nicht fehlen (Quelle: pixabay.com / pascalhelmer).

Für den Außenbereich kannst du alternativ zur Kehrschaufel und Besen eine Handkehrmaschine benutzen. Sie besitzt an ihrer Unterseite eine rotierende Kehrwalze, die den Unrat in ein geschlossenes Gefäß transportiert. Mit einer Handkehrmaschine kannst du auch ganz einfach feuchten Schmutz beseitigen.

Entscheidung: Welche Arten von Kehrblech gibt es und welches ist das richtige für dich?

Wenn du dir ein Kehrblech zulegen möchtest, gibt es drei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst.

  • herkömmliches Kehrblech
  • Kehrblech mit Stiel
  • Outdoor Kehrblech

Die Handhabung und der Einsatz der drei unterschiedlichen Kehrbleche bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst und welche Umstände du mit dir bringst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein herkömmliches Kehrblech aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Eine herkömmliche Kehrschaufel dient durch ihre speziell gebogene Form der unkomplizierten Aufnahme von Kehricht mithilfe eines Besens. Das Kehrblech besitzt einen kurzen Stiel, an dem die Kehrschaufel festgehalten wird. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Dieser Griff besteht entweder aus Kunststoff, Emaille, Metall, Edelstahl oder auch Holz. Oft ist in dem kurzen Stiel ein Loch verarbeitet, an dem das Kehrblech für die Lagerung aufgehängt werden kann.

Vorteile
  • Schmutz kann leicht aufgekehrt werden
  • auch im Set erhältlich
Nachteile
  • lästiges Bücken
  • nicht immer für draußen geeignet

Der Vorteil eines herkömmlichen Kehrbleches ist, dass durch seine gebogene Form der Unrat ganz einfach gesammelt und anschließend entsorgt werden kann. Zudem ist eine herkömmliche Kehrschaufel auch im Set erhältlich.

Der Nachteil einer herkömmlichen Kehrschaufel ist, das du dich bei Nutzung meistens bücken oder in die Hocke gehen musst. Das kann der ein oder andere als lästig empfinden. Auch ist nicht jedes Modell für den Außenbereich geeignet. Das hängt vom jeweiligen Material des Produktes ab.

Was zeichnet ein Kehrblech mit Stiel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Kehrblech mit Stiel ist vom Grundprinzip her genauso wie die herkömmliche Kehrschaufel aufgebaut. Der einzige Unterschied ist der besonders lange Stiel, durch den, du ohne dich bücken zu müssen, den Unrat aufsammeln kannst. Natürlich ist hierbei ein Besen mit gleichermaßen langem Stiel nötig.

Der Vorteil ist demnach, dass du mit einem Kehrblech mit langem Stiel rückenschonend Kehricht aufnehmen kannst. Auch diese Art von Kehrschaufel ist im Set erhältlich. Der dazu gehörende Besen ist natürlich ebenfalls mit einem langen Stiel ausgezeichnet.

Vorteile
  • rückenschonend
  • im Set erhältlich
Nachteile
  • unhandlich
  • nicht immer im Freien einsetzbar

Der Nachteil eines Kehrblechs mit Stiel ist, dass er durch seine Größe nicht ganz so handlich wie eine herkömmliche Kehrschaufel mit kurzem Stiel ist. Auch hier ist nicht jedes Modell im Freien einsetzbar abhängig vom Material.

Was zeichnet ein Outdoor Kehrblech aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Ein Outdoor Kehrblech eignet sich besonders für draußen zum Auffegen von Kehricht oder Laub. Diese Kehrschaufeln sind meistens aus einem schwereren Material angefertigt, wie zum Beispiel Edelstahl. So sind sie für alle Bodenverhältnisse im Außenbereich einsetzbar.

Vorteile
  • hohes Fassvermögen
Nachteile
  • nicht für jeden Boden geeignet

Gerade für das Aufsammeln von Laub eignet sich das Outdoor Kehrblech hervorragend. Oft ist das Fassvermögen von diesen etwas höher, sodass beim Fegen eine große Menge an Laub oder auch Unrat aufgefegt werden kann.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du das Kehrblech vergleichen und bewerten

Form und Fassungsvermögen

Die Form eines Kehrblechs ist besonders entscheident, da von ihr das Fassungsvermögen abhängig ist. Es gibt Kehrschaufeln, die nur leicht gebogen sind, und es gibt Kehrbleche, die zum Teil eine geschlossene Form und damit ein besonders hohes Fassungsvermögen haben.

Je nach Boden, ist ein Kehrblech aus einem anderem Material geeignet. Für die Nutzung im Freien solltest du Kehrschaufeln aus robusterem Material wählen. Für den Innenbereich ist ein einfacheres Material ausreichend.

Überlege dir also, ob du die Kehrschaufel eher draußen oder drinnen verwenden willst und was du genau aufsammeln möchtest. Wenn es eher darum geht, den Laub in deinem Garten aufzufegen, eignet sich ein Kehrblech mit hohem Fassungsvermögen. Bei kleineren Schmutzpartikeln ist eine leicht gebogene Kehrschaufel ausreichend.

Material

Das Material ist sowohl für die Langlebigkeit des Produkts als auch für die Bodenverhältnisse, für den das Kehrblech angewendet soll, entscheidend. Kehrschaufeln aus Metall sind robuster als aus Plastik und gehen damit nicht so schnell kaputt.

Material Vorteile Nachteile
Plastik für empfindliche Böden geeignet nicht langlebig
Metall robust und langlebig nicht für empfindliche Böden geeignet

Kante

Du solltest bei deiner Entscheidung unbedingt darauf achten, wie die Kante an der Vorderseite des Kehrblechs verarbeitet ist. Im besten Fall ist eine Gummilippe vorhanden. Diese schützt gerade empfindliche Böden vor möglichen Beschädigungen – insbesondere bei Kehrblechen aus schwereren Materialien.

Design

Auch das Design ist beim Kauf eines Kehrblechs ein nicht unwesentlicher Faktor. Kehrschaufeln gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Überlege dir also, welches Design dich am meisten anspricht, sofern das bei deiner Kaufentscheidung eine Rolle spielen sollte.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kehrblech

Wie stelle ich ein Kehrblech selber her?

Für Hobbybastler gibt es neben dem Kauf eines Kehrblechs auch die Möglichkeit, dieses einfach selbst herzustellen. Dafür haben wir das folgende Video für dich herausgesucht:

Kreative Geldgeschenk-Idee mit einem Kehrblech

Das Kehrblech kann auch auf kreative Weise in ein Geschenk eingebunden werden. Dieses Geldgeschenk ist speziell für den Polterabend geeignet. Dieses Geldgeschenk zeichnet sich besonders durch die glückbringenden Scherben aus, die auf dem Kehrblech platziert werden. Nachlesen kannst du das unter folgender Quelle: geldgeschenk.de.

Dazu brauchst du folgendes:

  • Kehrblech und Handbesen
  • Geldschein
  • Scherben
  • Dekorationsmaterial deiner Wahl
  • Tonpapier
  • dünner und schwarzer Edding

Eine Kehrschaufel eignet sich nicht nur zum Putzen. Du kannst sie auch prima für ein Geldgeschenk umbasteln (Quelle: pixabay.com / Alexas Fotos).

  1. Falte den Geldschein im Zick-zack-Muster und befestige ihn in der Mitte mit etwas Klebeband an einem Stiel.
  2. Schneide aus Tonpapier die Form eines Kleeblatts aus und Schreibe eine beliebige Botschaft für den Geschenkempfänger auf das Papier
  3. Befestige das Kleeblatt am oberen Ende des Stiels mit Klebeband.
  4. Befestige den Stiel nun an die Rückseite des Kehrblechs, ebenfalls mit Klebeband.
  5. Dekoriere das Kehrblech mit Scherben und weiteren Dekorationsmaterialien deiner Wahl.

Acrylgießen mit einem Kehrblech

Ein Kehrblech eignet sich auch hervorragend als Malutensil. In folgendem Video kannst du dir anschauen, wie du mithilfe einer Kehrschaufel und Acrylfarben ein wahres Kunstwerk zaubern kannst:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Kehrschaufel

[2] https://gartenadler.de/blog/kehrschaufel-handfeger/

Bildquelle: 123RF.com/ Jozef Polc

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines Drescher
Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem Rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.