Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

41Stunden investiert

13Studien recherchiert

177Kommentare gesammelt

Ein Laminiergerät ist eine Maschine, die mit Hilfe von Hitze und Druck zwei oder mehr Materialien miteinander verschmilzt. Im Fall unserer Laminierhüllen wird eine Klebeschicht auf deinen Druckauftrag (z. B. Visitenkarten) aufgebracht, damit du sie zum Schutz vor Wasser, Schmutz und anderen Elementen laminieren kannst.

Laminiergerät: Bestseller und aktuelle Angebote

Laminiergerät: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Kreiere deine eigenen einzigartigen Projekte mit diesem Laminiergerät.

Dieses Laminiergerät ist perfekt für alle, die bei ihren Projekten kreativ werden wollen. Mit den mitgelieferten Folien kannst du jedem Projekt eine einzigartige Note verleihen, egal ob für die Schule, die Arbeit oder einfach nur zum Spaß. Das Laminiergerät ist leicht zu bedienen: Schalte es einfach ein und warte ein paar Minuten, bis es aufgeheizt ist. Dann drückst du die Starttaste und ziehst dein Projekt durch. Wenn du fertig bist, schaltest du das Gerät aus und ziehst den Netzstecker, damit es abkühlen kann, bevor du es wegstellst.

3-5 Minuten Aufwärmzeit. Schnelles und einfaches Laminieren für zu Hause oder im Büro

Dieses Laminiergerät ist perfekt für den Einsatz zu Hause und im Büro. Mit einer Aufwärmzeit von nur 3-5 Minuten ist es sofort einsatzbereit, wenn du es brauchst. Mit einer Geschwindigkeit von 250 mm/min kannst du deine Dokumente schnell und einfach laminieren. Das Set enthält 8x A4, 8x A5, 8x A6, 16x Visitenkarten sowie einen EZ 60 Trimmer (Schnittlänge 304 mm) und einen Eckenabrunder (Durchmesserabrundung 3 mm).

Mit diesem All-in-One-Laminierset erstellst du in Rekordzeit professionell aussehende Dokumente.

Dieses Laminiergerät ist das perfekte Werkzeug für alle, die Zeit sparen und ihre Effizienz steigern wollen. Die Vorheizzeit von nur 90 Sekunden bedeutet, dass du nicht warten musst, und die Laminiergeschwindigkeit von 400 mm/min hilft dir, die Arbeit in Rekordzeit zu erledigen. Das 5-in-1-Laminierset enthält alles, was du brauchst, um loszulegen, darunter 30 Plastikbeutel, einen Papierschneider, einen Eckenschneider und einen Bilderrahmen. Mit diesem All-in-One-Set kannst du mühelos professionell aussehende Dokumente erstellen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Laminiergeräten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Laminiergeräten. Der erste ist der manuelle, bei dem du dein Dokument in das Gerät einführen und nach dem Laminieren wieder herausziehen musst. Diese Art von Laminiergerät kann etwas knifflig sein, wenn du nicht weißt, was du tust, denn es besteht die Gefahr, dass das Papier reißt oder in der Maschine stecken bleibt. Allerdings sind sie in der Regel billiger als automatische Geräte, so dass dies für manche Menschen, die nur etwas Einfaches für den gelegentlichen Gebrauch zu Hause oder auf der Arbeit suchen, keine Rolle spielt.

Die zweite Art von Laminiergerät ist ein automatisches Gerät, bei dem du das Papier nur einlegen und schließen musst, bevor du auf einen Knopf drückst – du brauchst nicht zu ziehen. Diese Geräte verfügen außerdem über mehr Funktionen, wie z. B. einstellbare Temperatureinstellungen je nach Dicke deiner Dokumente (dickere Dokumente erfordern z. B. höhere Temperaturen), automatische Abschaltfunktionen nach dem Aufheizen/Abkühlen usw. sowie viele andere nützliche Funktionen, wie z. B. Walzen, die sich nach jedem Durchlauf automatisch umdrehen, damit alles gleichmäßig erhitzt wird, ohne dass es an bestimmten Stellen zu einem übermäßigen Hitzestau kommt, weil sie beim Einzug nicht richtig ausgerichtet sind. Insgesamt bieten diese Modelle also bessere Ergebnisse, aber oft

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Stärke des Laminiergeräts. Wenn du es regelmäßig benutzen willst, empfehle ich dir, ein Gerät zu kaufen, das mindestens 20 mils (0,5 mm) dickes Material verarbeiten kann und eine einstellbare Temperatureinstellung hat, damit du verschiedene Arten von Beuteln verwenden kannst, je nachdem, aus welchem Material sie hergestellt sind. Außerdem sollte das Gerät über gute Druckeinstellungen verfügen, damit dein Beutel beim Erhitzen oder Abkühlen nicht beschädigt wird, was später beim Bedrucken zu Problemen führen kann, wenn er bereits beschädigt ist.

Wer sollte einen Laminator benutzen?

Jeder, der etwas laminieren muss. Es ist ein großartiges Werkzeug für Lehrer/innen, Schüler/innen, Büroangestellte und alle anderen, die ihre Dokumente schützen wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Laminiergerät kaufen?

Als erstes solltest du dir überlegen, welche Art von Laminiergerät am besten für deine Bedürfnisse geeignet ist. Es gibt zwei Arten: manuelle und automatische. Manuelle Laminiergeräte erfordern einen höheren Kraftaufwand, um sie zu bedienen, und sie sind in der Regel auch weniger haltbar als ihre automatischen Gegenstücke. Automatische Modelle haben eingebaute Heizelemente, die eine schnelle Bedienung ermöglichen und auch dickere Materialien problemlos verarbeiten können. Es liegt also wirklich an dir, welches Modell besser zu deinen Anforderungen passt, aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich auf jeden Fall für ein automatisches Modell entscheiden, denn es macht keinen Sinn, etwas manuelles zu kaufen, wenn man die gleichen Ergebnisse zu einem Bruchteil des Preises automatisch erzielen kann.

Die Leistung des Motors ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die du beim Kauf eines Laminiergeräts berücksichtigen solltest. Ein hochwertiges Gerät hat einen leistungsstarken Motor, der mehrere Blätter auf einmal verarbeiten kann, und es sollte in der Lage sein, Gegenstände schnell und problemlos zu laminieren. Außerdem solltest du darauf achten, dass du beim Kauf auch das gesamte Zubehör erhältst – einige Geräte werden mit zusätzlichen Fächern oder anderen Werkzeugen geliefert, die die Arbeit erleichtern.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Laminators?

Vorteile

Laminiergeräte sind eine großartige Möglichkeit, um deine Dokumente zu schützen. Egal, ob du Fotos, Visitenkarten oder andere wichtige Papiere laminieren willst, Laminieren ist eine einfache und kostengünstige Lösung, um sie vor Schäden zu schützen. Ein Laminiergerät kann auch als Bindemaschine verwendet werden, so dass du mit Leichtigkeit Bücher erstellen kannst.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Laminiergeräts sind die Kosten. Ein hochwertiges Laminiergerät kann ziemlich teuer sein und muss regelmäßig gewartet werden, damit es richtig funktioniert. Außerdem brauchen sie Platz in deinem Büro oder zu Hause, der vielleicht nicht immer zur Verfügung steht, wenn du wenig Platz hast. Laminiergeräte sind außerdem sehr heiß, wenn sie in Betrieb sind. Deshalb solltest du vorsichtig sein, wenn du ein Laminiergerät in der Nähe von Kindern oder Haustieren benutzt, da es zu Verbrennungen kommen kann.

Kaufberatung: Was du zum Thema Laminiergerät wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Qfun
  • Olympia
  • Olympia

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Laminiergerät-Produkt in unserem Test kostet rund 15 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 42 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Laminiergerät-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Olympia, welches bis heute insgesamt 7297-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Olympia mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte