Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

51Stunden investiert

14Studien recherchiert

151Kommentare gesammelt

Ein Linienlaser ist ein Gerät, das einen unsichtbaren Lichtstrahl aussendet. Der Strahl kann in jede beliebige Richtung projiziert werden, und die Entfernung zu dem Objekt, auf das er trifft, kann leicht mit einem Lineal oder Maßband gemessen werden. Linienlaser werden in vielen Bereichen eingesetzt, z. B. bei der Vermessung, im Bauwesen, bei der Ausrichtung von Maschinen und vielem mehr.

Linienlaser: Bestseller und aktuelle Angebote

Linienlaser: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Kleiner Nivellierlaser

Dieser Laser ist perfekt für kleine Nivellierprojekte wie das Ausrichten von Bildern, Regalen oder Schrankgriffen. Mit seiner einfachen und flexiblen Montage auf glatten Oberflächen dank der Gelpads oder auf rauen Oberflächen mit Hilfe von Stiften ist dieser Laser perfekt für jede Aufgabe. Die Gelpads sind als separates Zubehör erhältlich. Dieser Laser bietet außerdem eine präzise horizontale oder vertikale Ausrichtung in alle Richtungen (0°, 90°, 180°, 270°) mit einer sichtbaren Laserliniengenauigkeit von +/- 0,3°. Die Ein-Knopf-Bedienung und die leicht verständliche Nivellierung dank der LED-Anzeige (grün/gelb/rot) machen dieses Produkt perfekt für jedermann.

Fancyall Selbstnivelliermodus und manueller Modus Laser Level

Dieses Fancyall-Lasernivellier mit Selbstnivelliermodus und manuellem Modus ist genau das, was du für dein nächstes Projekt brauchst. Mit seinem leistungsstarken Kreuzlinienlaser projiziert er ein helles grünes Kreuz in einem weiten Winkel, um dich bei deinen Nivellierarbeiten zu unterstützen. Außerdem hat er eine längere Akkulaufzeit, sodass du effizienter arbeiten kannst. Und wenn du ihn unterwegs mitnehmen musst, ist das kein Problem. Dank der magnetischen L-Halterung und der Tasche lässt er sich leicht transportieren.

Bosch Linienlaser: Perfekt zum Nivellieren und Ausrichten

Der Bosch Linienlaser ist das perfekte Werkzeug zum gleichzeitigen horizontalen und vertikalen Nivellieren sowie zum parallelen Ausrichten an Böden, Decken und Wänden. Mit einer horizontalen und zwei vertikalen Linien bietet er eine gute Sichtbarkeit und leistungsstarke Laserdioden sorgen für eine hohe Sichtbarkeit der Laserlinien. Außerdem reduziert die Selbstnivellierung auf Oberflächen mit bis zu +- 4 Grad Neigung die manuellen Einstellungen, während das Lasermessgerät mit einer Genauigkeit von +- 0,3 mm/m / äußerst präzise Messungen liefert. Im Lieferumfang enthalten sind: Linienlaser gll 3-80, 4x aa-Batterien, Laserzieltafel, Tasche, handlicher Koffer.

Selbstnivellierender Kreuzlinienlaser mit 2 wählbaren Modi

Mit der [(Selbstnivellierung & 2 wählbare Modi)] kannst du die manuelle Pendelsperre einstellen, um zu entscheiden, ob das Gerät sich selbst nivellieren oder fixiert werden soll. Der Selbstnivellierungsmodus ist in einem Neigungsbereich von 4 Grad verfügbar. Wenn du dich außerhalb des Bereichs ( +-4 Grad) für die Selbstnivellierung befindest, gibt der Laser eine Warnung aus. Im manuellen Modus ist die Selbstnivellierungsfunktion deaktiviert und gesperrt, um das Gerät in jedem beliebigen Winkel zu verwenden. [Dank der leistungsstarken Laserdiode sind die Laserlinien sehr gut sichtbar und projizieren ein helles rotes Kreuz im 110°-Winkel. Genauigkeit der horizontalen Linien: +- 2 mm/ 10m (Radius). Vertikale Liniengenauigkeit: +- 2 mm / 5 m (Radius). Reichweite: 15 Meter. [IP54 Staub- und Wasserschutz, um die Arbeit unter schwierigen Bedingungen zu gewährleisten. Es ist auch möglich, mit Schrauben für eine 1/4″-Stativhalterung zu befestigen. [(robuste 1m unzerbrechliche Haltbarkeit )] Ein Sturz aus 1 Meter Höhe über dem Boden beeinträchtigt nicht die Funktion und Genauigkeit einer der 6 Seiten des Würfels.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Linienlasern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Linienlasern: Der erste ist ein Einlinienlaser und der zweite ein Zweilinienlaser. Der Unterschied zwischen ihnen liegt darin, wie viele Linien sie auf einmal erzeugen. Ein Einlinienlaser erzeugt nur eine Linie, während ein Zweifach- oder Dreifachlaser bis zu drei verschiedene Linien auf einmal erzeugen kann. Das macht es dir leichter, dein Werkstück genau abzulesen und sicherzustellen, dass alles richtig ausgeschnitten wird, wenn du mehrere Holzstücke zusammen verarbeitest.

Der wichtigste Faktor ist die Qualität des Lasers. Du willst einen hochwertigen roten Laser, der schon von weitem zu sehen ist, vor allem, wenn du ihn nachts zum Jagen oder Fischen verwendest. Außerdem sollte er einen einstellbaren Fokus haben, damit du ihn schnell und einfach auf dein Ziel einstellen kannst, ohne dich zu viel bewegen zu müssen. Außerdem solltest du darauf achten, wie einfach es sich an deinem Gewehr oder Bogen sowie an anderem Zubehör wie Stativen etc. befestigen lässt. Vergewissere dich schließlich, dass die Akkulaufzeit lang genug ist, um alle Aktivitäten, die du mit dem Gerät durchführen willst, zu unterstützen.

Wer sollte einen Linienlaser benutzen?

Der Linienlaser ist ein großartiges Werkzeug für alle, die gerade Linien markieren müssen. Dazu gehören Tischler, Elektriker, Klempner und viele andere. Er ist auch im Haushalt nützlich, wenn du Bilder oder andere Gegenstände an Wänden aufhängen willst, die perfekt gerade sind.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Linienlaser kaufen?

Als Erstes solltest du den Zweck deines Lasers bestimmen. Wenn er für den Hausgebrauch gedacht ist, reicht ein kleines und tragbares Gerät aus. Wenn du jedoch etwas für schwere Aufgaben wie das Schneiden von dicken Blechen oder Rohren brauchst, solltest du dich für ein Gerät mit mehr Leistung und Haltbarkeit entscheiden. Weitere Faktoren sind natürlich der Preis, die Größe/das Gewicht, die Akkulaufzeit und die Garantiezeit, die der Hersteller gewährt.

Der Linienlaser ist der wichtigste Teil eines Lasersystems. Er bestimmt, wie genau und zuverlässig deine Messungen sein werden. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du ein Modell auswählst, das alle deine Anforderungen erfüllt. Hier sind einige Dinge, auf die du achten solltest, wenn du verschiedene Modelle vergleichst:

Laserleistung – Dies bezieht sich auf die Energiemenge, die der Laserstrahl selbst erzeugt, gemessen in Milliwatt (mW). In der Regel bedeutet eine höhere Leistung eine bessere Genauigkeit und Reichweite, aber auch höhere Kosten. Wenn du eine hohe Präzision oder eine große Reichweite brauchst, solltest du dich für ein Modell mit 50 mW entscheiden. Andernfalls lohnt es sich nicht, mehr als 20 mW zu bezahlen, es sei denn, du willst den Laser als alternative Lichtquelle und nicht nur als Linienmarkierer verwenden.

– Dies bezieht sich auf die Energiemenge, die vom Laserstrahl selbst erzeugt wird, gemessen in Milliwatt (mW). Im Allgemeinen bedeutet eine höhere Leistung eine bessere Genauigkeit und Reichweite, aber auch höhere Kosten. Wenn du eine hohe Präzision oder eine große Reichweite brauchst, solltest du dich für ein Modell mit 50 mW entscheiden. Ansonsten lohnt es sich nicht, für mehr als 20 mW zu bezahlen, es sei denn, du willst den Laser als alternative Lichtquelle nutzen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Linienlasers?

Vorteile

Linienlaser werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, z. B. in der Vermessung und im Bauwesen. Sie können auf Fahrzeugen montiert oder als Handgerät zum Ausrichten verwendet werden. Die Laserlinie ist auch bei Sonnenschein gut zu sehen, so dass du dir keine Sorgen machen musst, bei Tageslicht zu arbeiten, wenn deine Arbeit dies erfordert. Ein Linienlaser hilft dir auch dabei, sicherzustellen, dass zwei Objekte richtig zueinander ausgerichtet sind. Deshalb sind sie ideal, um Wände auszurichten, bevor sie gebaut werden, oder um Gerüste in einer Höhe aufzustellen, in der es sonst schwierig wäre, zu erkennen, ob alles gerade genug ist, wenn kein solches Gerät vorhanden ist.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Linienlasers ist die Tatsache, dass er nur zur Messung von Entfernungen in einer Richtung verwendet werden kann. Das bedeutet, dass du mehrere Laser verwenden musst, wenn du ein Gebiet mit mehr als einer Entfernungsmessung abdecken willst. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie im Vergleich zu anderen Arten von Entfernungsmessern nicht so genau und präzise sind, aber das hängt davon ab, welches Modell und welche Marke du wählst.

Kaufberatung: Was du zum Thema Linienlaser wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Bosch Home and Garden
  • Fancyall
  • Bosch Professional

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Linienlaser-Produkt in unserem Test kostet rund 30 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 259 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Linienlaser-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Bosch Professional, welches bis heute insgesamt 6404-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Bosch Professional mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte