Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

55Stunden investiert

24Studien recherchiert

203Kommentare gesammelt

Eine Pendeluhr ist ein Zeitmessgerät, das die Schwingungen eines schwingenden Pendels nutzt, um seinen Mechanismus zu regulieren. Die ersten Uhren mit einfachen Hemmungsmechanismen wurden im 16. Jahrhundert in Europa entwickelt und wurden Mitte des Jahrhunderts populär. Pendel werden als Zeitmesser verwendet, weil sie (im Gegensatz zu Unruhen oder Quarzkristalloszillatoren) mit konstanter Geschwindigkeit hin- und herschwingen, was sie genauer macht als ältere Methoden wie Wasseruhren oder Sanduhren. Man findet sie auch in Spieluhren, Metronomen, Aufziehspielzeug, Armbanduhren und antiken mechanischen Computern.

Pendeluhr: Bestseller und aktuelle Angebote

Pendeluhr: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Elegante moderne Quarzuhr


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (29.09.22, 20:48 Uhr), Sonstige Shops (29.09.22, 18:56 Uhr)

Diese moderne Quarzuhr hat ein elegantes Metalldesign, das in jedem Raum gut aussieht. Das schlichte, kompakte Design eignet sich perfekt für kleine Räume, und das Pendel schwingt gleichmäßig, um die Zeit genau einzuhalten. Diese Uhr wird mit einer AA-Batterie betrieben (nicht im Lieferumfang enthalten) und wird mit einer Bedienungsanleitung geliefert.

Schöne Uhr aus deutscher Produktion mit glänzend satiniertem Mineralglas

Diese Uhr ist die perfekte Ergänzung für jedes Zuhause. Die Quarzpendeluhr ams w7207/1 hat eine Rückwand aus walnussfarben lackiertem Massivholz und eine silberne Holzintarsie. Das satinierte Mineralglas verleiht ihr einen schönen Glanz, und sie wird in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt. Diese Uhr hat große Stundenmarkierungen, Zeiger und arabische Ziffern, die alle verchromt sind und für ein edles Aussehen sorgen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Pendeluhren gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele Arten von Pendeluhren, aber die häufigste ist die Standuhr. Diese großen Uhren haben Gewichte, die an Ketten hängen und sich hin und her bewegen, um die Zeit einzuhalten. Eine andere Art von Pendeluhr hat einen Elektromotor anstelle von Gewichten, um ihre Bewegung zu regulieren.

Das erste, was du beachten solltest, ist die Qualität des Uhrwerks. Eine gute Uhr hat ein mechanisches Uhrwerk, das von einer unabhängigen Stelle wie der COSC (Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres) geprüft und zertifiziert wurde. Das bedeutet, dass sie die Zeit innerhalb von -4/+6 Sekunden pro Tag über einen Zeitraum von einem Jahr halten kann. Außerdem muss sie aus hochwertigen Materialien und Komponenten hergestellt sein, damit sie viele Jahre lang ohne Reparaturen oder Wartung auskommt.

Der zweite Faktor ist das Design – wie gut passt sie in dein Zuhause? Passt er zu den anderen Möbeln? Gibt es irgendetwas an seinem Aussehen, mit dem du dich unwohl fühlen könntest? Wenn ja, dann ist es vielleicht nicht die richtige Wahl für dich.

Wer sollte eine Pendeluhr benutzen?

Pendeluhren sind für alle da. Sie können in jedem Haus oder Büro verwendet werden und sind ein tolles Geschenk.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Pendeluhr kaufen?

Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Pendeluhr ist ihre Genauigkeit. Du solltest eine Pendeluhr kaufen, die getestet wurde und nachweislich genau geht, sonst verschwendest du am Ende nur dein Geld. Ein weiterer Faktor, den du beachten solltest, ist die Art der Pendeluhr. Wenn sie nicht aus hochwertigen Materialien hergestellt ist, besteht die Gefahr, dass sie nicht lange genug hält, damit du Freude an ihr hast.

Das erste, worauf du achten musst, ist das Pendel. Wenn es aus Plastik ist, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass es nicht lange hält. Du solltest auch prüfen, ob es lose Teile gibt und ob sie nicht leicht abfallen. Außerdem solltest du prüfen, wie einfach oder schwierig es ist, sie zu ersetzen, falls etwas passiert.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Pendeluhr?

Vorteile

Pendeluhren sind die genauesten Zeitmessgeräte, die je hergestellt wurden. Sie verwenden ein Pendel, das in einer präzisen Bewegung hin und her schwingt, die nicht durch Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen beeinflusst wird. Die Hemmung der Uhr reguliert den Schwung des Pendels, damit es gleichmäßig läuft, ohne Zeit zu verlieren oder zu gewinnen. Das macht sie sehr zuverlässig, wenn es darum geht, lange Zeiträume zu messen, wie sie für astronomische Beobachtungen und Gezeitenvorhersagen benötigt werden.

Nachteile

Pendeluhren sind nicht so genau wie andere Arten von Uhren. Das Pendel schwingt in einer kreisförmigen Bewegung und wird von der Schwerkraft beeinflusst, so dass die Zeit, die es braucht, um von einer Seite zur anderen zu schwingen, leicht variiert, je nachdem, wie hoch oder niedrig du deinen Pendelkörper platziert hast. Diese Abweichung kann bis zu mehreren Minuten pro Tag betragen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Pendeluhr wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • AMS
  • Hermle
  • TFA Dostmann

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Pendeluhr-Produkt in unserem Test kostet rund 27 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 279 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Pendeluhr-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke jomparis, welches bis heute insgesamt 670-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke jomparis mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte