Willkommen bei unserem großen Rowenta Bügeleisen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Rowenta Bügeleisen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Rowenta Bügeleisen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Rowenta Bügeleisen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Um deine Wäsche faltenfrei aufzubügeln, bietet Rowenta nicht nur Dampfbügeleisen und Dampfbügelstationen an. Zusätzlich hat die bekannte Marke auch ein Reisebügeleisen für unterwegs für dich im Angebot.
  • Durch den heißen Wasserdampf erleichtern dir die Rowenta Bügeleisen das Bügeln ungemein. Die Feuchtigkeit macht die Kleidung weicher, sodass sie anschließend mittels der Hitze des Bügeleisens einfacher in Form zu bringen und zu glätten ist.
  • Dampfbügelstationen stellen eine Art Upgrade der regulären Rowenta Dampfbügeleisen dar. Sie verfügen über einen größeren Wassertank, sodass du auch größere Mengen an Wäsche ohne Pause zum Nachfüllen des Tanks faltenfrei bügeln kannst.

Rowenta Bügeleisen Test: Das Ranking

Platz 1: Rowenta Eco Intelligence Bügeleisen

Das Rowenta DW6010 Eco Intelligence Bügeleisen stellt dir einen kontinuierlichen Dampfausstoß von 40 Gramm pro Minute in Aussicht.

Der gebündelte Dampfausstoß beträgt sogar ein Vielfaches davon und beläuft sich auf 180 Gramm je Minute. Somit kannst du mit der geballten Kraft des Dampfes auch gegen besonders hartnäckige Falten vorgehen.

Eine Anti-Kalk-Kassette und eine Edelstahlsohle zeichnen dieses 1,53 Kilogramm schwere, kabelgebundene Bügeleisen ebenso aus. 2.400 Watt Leistung schlummern in deinem neuen Haushaltshelfer.

Bei einem Wassertank von 0,3 Litern und einer Kabellänge von 2,00 Metern ist für den gewünschten Nutzerkomfort gesorgt.

Platz 2: Rowenta Steam Force Dampfbügeleisen

DasRowenta DW9280 Steam Force Dampfbügeleisen besticht mit seiner Präzisionsspitze und dem praktischen Anti-Tropf-System.

Der Hersteller hat in die Edelstahlsohle gleich 400 kleine Löcher eingearbeitet, um deine Wäsche mit ausreichend Dampf zu behandeln. Dies geschieht bei einer Leistung von 1.800 Watt auch mit vertikalem Dampf.

In der Spitze produziert das Bügeleisen 210 Gramm Dampf in der Minute. Ob du nun Leinen, Wolle, Nylon oder Seide bügeln möchtest, die passende Temperatureinstellung lässt sich bei diesem Rowenta Bügeleisen im Nu vornehmen.

Der praktische LED-Indikator zeigt dir im Bereich des Griffs an, wann die gewünschte Temperatur erreicht wurde.

Platz 3: Rowenta Silence Steam Extreme Dampfbügelstation

Die Rowenta Silence Steam Extreme Dampfbügelstation verspricht dir den höchsten Dampfausstoß dieser drei Produkte.

Auch bei diesem Dampfbügeleisen samt Dampfstation hat die bekannte Marke rund 400 Dampfdüsen in die Sohle und Präzisionsbügelspitze eingearbeitet. Die Dampfmenge stellst du variabel zwischen 0 und 120 Gramm pro Minute ein.

Das Eco-Feature schont die Umwelt. Sobald du diese Funktion aktiviert hast, reduziert sich der Energieverbrauch um 20 Prozent.

Vertikaldampf steht beim Bügeln ebenso zur Verfügung wie ein Extra-Dampfstoß für dicke, schwer zu bügelnde Stoffe. Mit sagenhaften 420 Gramm Dampf pro Minute kommst du auch gegen diese Falten an.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Rowenta Bügeleisen kaufst

Welche Arten von Bügeleisen gibt es?

Dampfbügeleisen haben sich inzwischen nahezu flächendeckend durchgesetzt.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Kraft des Dampfes deine Wäsche besonders leicht glättet. Doch Dampfbügeleisen sind längst nicht die einzigen Bügeleisen.

Bei einem Dampfbügeleisen wird, anders als bei normalen Bügeleisen, zusätzlich Feuchtigkeit zum Glätten der Wäsche genutzt. ( Bildquelle: 123rf.com / 43306515)

Bevor du dich auf die Suche nach dem passenden Rowenta Bügeleisen machst, solltest du erst einmal wissen, welche Arten von Bügeleisen es generell gibt.

Schließlich deckt diese Marke nicht alle denkbaren Typen von Bügeleisen ab. Ein grundlegendes Verständnis für diesen Haushaltshelfer zu entwickeln, kann vor dem Kauf jedoch nicht schaden.

Mit Hilfe der nachfolgenden Abschnitte kannst du dir daher einen Überblick über die möglichen Typen verschaffen.

Trockenbügeleisen

Glättet Falten nur mit Druck und Hitze, günstig in der Anschaffung und einfach zu handhaben, eventuell musst du deine Wäsche allerdings mit einer Sprühflasche manuell befeuchten.

Dampfbügeleisen

Wasserdampf tritt aus dem Bügeleisen aus und befeuchtet die Wäsche, damit sich deren Falten leichter glätten lässt, wobei die Dampfmenge bei hartnäckigen Falten erhöht werden kann.

Reisebügeleisen

Handlich und kompakt für das Bügeln auf Reisen, teilweise mit Dampffunktion erhältlich, teilweise zusammenklappbar, damit du solch ein Bügeleisen noch leichter in deinem Gepäck verstauen kannst.

Leichtbügeleisen

Besonders leichtes Eigengewicht, damit du mit solch einem Bügeleisen länger ermüdungsfrei arbeiten kannst.

Kabellose Bügeleisen

Von einem größeren Maß an Bewegungsfreiheit gekennzeichnet als ein normales Bügeleisen, allerdings ist die maximale Bügeldauer am Stück dadurch begrenzt.

Dampfgenerator

Mischung aus einem Dampfbügeleisen und einer Dampfbügelstation, ein Motor sorgt dafür, dass dieses Bügeleisen so viel Dampf mit so viel Druck wie eine Dampfbügelstation erzeugen kann, wodurch sich das Eigengewicht des Haushaltshelfers allerdings erhöht.

Dampfbügelstation

Funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie ein Dampfbügeleisen, verfügt über einen größeren Wassertank und ist daher für große Wäscheberge sehr gut geeignet.

Welche Arten von Bügeleisensohlen gibt es?

Auch bei der Bügelsohle hast du eine wichtige Entscheidung zu fällen. Die Beschaffenheit der Sohle entscheidet nicht nur über die Langlebigkeit eines Bügeleisens.

Sie legt auch die Gleiteigenschaften dieses Alltagshelfers fest. Das gilt für Rowenta Bügeleisen sowie für die Bügeleisen anderer Marken gleichermaßen.

Zwischen welchen Varianten du dich grundsätzlich entscheiden kannst, verrät dir die nachfolgende Tabelle.

Besonders als Vielbügler ist es ausgesprochen wichtig, dass du dich für die passende Bügelsohle für deinen Bedarf entscheidest, während Wenigbügler sich auch mit einer einfacheren Bügelsohle zufrieden geben können.

Art der Bügelsohle Beschreibung
Aluminium Vor allem bei Bügeleisen aus dem niedrigen Preissegment anzutreffen, vergleichsweise raue Sohle, die nur über mittelmäßige Gleiteigenschaften verfügt, auch mit einer Beschichtung verfügbar, um besser zu gleiten, generell von einem leichten Gewicht gekennzeichnet
Edelstahl Schwerere Sohle als ein Modell aus Aluminium, während das Gewicht den Bügel- und Plättvorgang begünstigt, robustes und daher vergleichsweise langlebiges Material, sehr gute Gleiteigenschaften
Keramik Edelstahlsohlen, die mit Keramik beschichtet wurden, hinsichtlich der Gleiteigenschaften mit einer regulären Edelstahlsohle vergleichbar, bei empfindlichen Textilien zu empfehlen, teilweise so verarbeitet, dass sich kleine Faserteile nicht in die Sohle des Bügeleisens einbrennen können

Expertentipp: Wenn du zu der Gruppe der Vielbügler gehörst, dürfte für dich daher klar sein, dass ein Bügeleisen mit einer Sohle aus Aluminium eine denkbar schlechte Wahl darstellen würde.

Vielmehr kann dir ein Eisen mit einer Sohle aus Edelstahl oder aus Edelstahl und Keramik das Leben beim Bügeln entscheidend leichter machen.

Welches Bügeleisen passt zu dir?

Anhand der vorangehenden Ausführungen dürfte dir bereits klar sein, dass es das eine perfekte Bügeleisen für jedermann nicht gibt.

Vielmehr stellt sich die Frage, wie häufig du dein Bügeleisen nutzt und welche Arten von Textilien du damit bearbeiten möchtest.

Je öfter dein Bügeleisen im Einsatz ist, desto eher solltest du in ein hochwertiges Modell investieren.

Bevor du dich mit den verschiedenen Rowenta Bügeleisen näher vertraut machst, tust du daher gut daran, deine Bügelgewohnheiten näher unter die Lupe zu nehmen. Die folgenden Fragen helfen dir dabei, dies zu tun:

  • Wie oft möchtest du dein Bügeleisen verwenden?
  • Welche Materialien wirst du besonders oft bügeln? – zum Beispiel auch empfindliche Textilien aus Wolle oder Seide und nicht nur Baumwolle
  • Wie oft wirst du dicke Stoffe mit besonders hartnäckigen Falten bügeln?
  • Wie oft willst du dein Bügeleisen auf Reisen verwenden?
  • Wo wirst du bügeln? Bietet dieser Ort Platz für eine dauerhaft aufgebaute Bügelstation oder muss dein Rowenta Bügeleisen nach jedem Gebrauch platzsparend im Schrank verschwinden?
  • Welche Accessoires benötigst du neben deinem Bügeleisen?

Mit einem Bügeleisen allein ist es nicht getan. Vielmehr muss auch das passende Bügelbrett her, damit sich deine Wäsche aufgrund der Unterlage, auf der du sie bügelst, keine zusätzlichen Falten zuzieht.

Bei der Verwendung eines Dampfbügeleisens solltest du bei der Wahl des Bügelbretts zudem ganz genau hinschauen. Achte am besten darauf, dass das jeweilige Brett für die Verwendung mit einem Dampfbügeleisen geeignet ist.

Ansonsten wirst du schnell feststellen, dass das Bügelbrett die Feuchtigkeit speichert, sodass deine Wäsche nach dem Bügeln auf der Unterseite womöglich noch leicht klamm ist.

Wer ein Trockenbügeleisen nutzt, wird zusätzlich eine Wassersprühflasche benötigen. Ein besonders robustes Bügelbrett ist dann vonnöten, wenn du deine Dampfbügelstation kaufen möchtest.

Sie ist schließlich deutlich schwerer und ausladender als ein reguläres Dampfbügeleisen. Du tust daher in jedem Fall gut daran, sicherzustellen, dass dein bevorzugtes Bügeleisen und dein Bügelbrett miteinander kompatibel sind.

Entscheidung: Welche Arten von Rowenta Bügeleisen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei verschiedenen Typen und Arten von Rowenta Bügeleisen unterscheiden:

  • Dampfbügeleisen
  • Dampfbügelstationen
  • Reisebügeleisen

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein Rowenta Dampfbügeleisen aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Rowenta Dampfbügeleisen kommen mit unterschiedlichen Mengen an Dampf gegen Falten in den verschiedensten Textilien an.

Neben ihrer großen Stärke, dass sie dir das Bügeln durch die Kraft des Dampfs erleichtern, überwiegen die weiteren Vorteile im Vergleich zu den wenigen Nachteilen.

Vorteile
  • In Deutschland produziert
  • Falten aus Baumwolle, Seidenstoff und Leinen in einem Zug beseitigen
  • Mit umweltschonendem Eco-Modus erhältlich
  • In vielen verschiedenen Designs für die unterschiedlichsten Geschmäcker verfügbar
  • Lobenswerte Gleiteigenschaften dank der verschiedenen Edelstahlsohlen
  • Leistungsstark mit bis zu 3.100 Watt Leistung
  • Dauerdampf für extrem hartnäckige Falten vorhanden
  • Mit Kalk-Kontrollleuchte zum rechtzeitigen Entkalken erhältlich
  • Häufig mit Anti-Tropf-Vorrichtung
  • Wahlweise mit einer automatischen Abschaltung erhältlich
Nachteile
  • Kabelgebunden
  • Begrenzte Wassertank-Kapazität von nicht mehr als 350 Millimetern

Was zeichnet eine Rowenta Dampfbügelstation aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Im Vergleich zu einem regulären Bügeleisen produziert eine Rowenta Dampfbügelstation bis zu dreimal so viel Dampf.

Für dich bedeutet dies in der Praxis, dass sich deine Bügelzeit erheblich verkürzt. Außerdem kannst du von den folgenden Vorteilen bei der Verwendung dieser Alltagshelfer profitieren:

Vorteile
  • Große Dampfmenge für eine kürzere Bügelzeit
  • Langes Kabel für ausreichend Bewegungsfreiheit
  • Durchsichtiger Wassertank, um rechtzeitig Wasser nachfüllen zu können
  • Sehr leise zu betreiben
  • Sehr gut gleitende Sohlentechnologie
  • Wassertank mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1,4 Litern
  • Zwischen 2.200 und 2.400 Watt Leistung
  • Mit Selbstreinigungsfunktion (Anti-Kalk-Funktion)
  • Kalk-Kontrollleuchte bei ausgewählten Modellen vorhanden
  • Permanent befüllbar, ohne dass du das Gerät dazu ausschalten musst
  • Hoher Dampfdruck
  • Kurze Aufheizzeit von wenigen Minuten
Nachteile
  • Deutlich größer und schwerer als reguläre Dampfbügeleisen
  • Wesentlich teurer in der Anschaffung als ein einfaches Dampfbügeleisen

Was zeichnet ein Rowenta Reisebügeleisen aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Beim Rowenta Reisebügeleisen handelt es sich ebenfalls um ein Dampfbügeleisen. Dies ist im Vergleich zur Konkurrenz als echte Besonderheit zu verstehen.

Trotz der kompakten Abmessungen dieses Bügeleisens kannst du knittriger Wäsche nun auch auf Reisen mit der Kraft des Dampfs zu Leibe rücken. Außerdem sind dir diese Vorteile gewiss:

Vorteile
  • Zwei Betriebsspannungen, damit der internationale Einsatz ohne Probleme möglich ist
  • Kompakter Klappgriff, in den der Hersteller den Wassertank integriert hat
  • Bügelsohle mit 200 Löchern für eine gute Dampfverteilung
  • Präzisionsspitze für gute Bügel-Ergebnisse auch an nicht ganz so leicht zu bügelnden Stellen
  • Vergleichsweise günstig in der Anschaffung
  • Vertikaler Dampfstoß möglich
Nachteile
  • Aufgrund der kleinen Bügelsohle nur bedingt für das Bügeln von großen Wäschemengen geeignet
  • Wassertank mit einem Fassungsvermögen von nur 70 Millimetern

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Rowenta Bügeleisen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Rowenta Bügeleisen vergleichen und bewerten kannst.

Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Rowenta Bügeleisen für dich eignet oder nicht. Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Dampfmenge
  • Fassungsvermögen des Wassertanks
  • Bügelsohle
  • Automatische Abschaltung
  • Gewicht
  • Anti-Kalk-Funktion und Selbstreinigung
  • Vertikaldampf
  • Eco-Funktion
  • Tropf-Stopp
  • Präzisionsspitze
  • Kabellänge

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Dampfmenge

Die verschiedenen Bügeleisenhersteller geben die Dampfmenge ihrer Geräte in Gramm pro Minute an.

Je mehr Dampf dein Bügeleisen produzieren kann, desto wirkungsvoller kann es auch bei dickeren Stoffen gegen hartnäckige Falten angehen.

Eine Dampfmenge von 60 bis 100 Gramm pro Minute ist meist ausreichend. Auch wenn ein Dampfausstoß von bis zu 400 Gramm pro Minute bei einigen Geräten möglich ist, ist dies nicht dauerhaft wünschenswert.

Zwar kommst du mit so viel Dampf besser gegen Knitterfalten an. Gleichzeitig werden die Textilien aber auch feuchter.

Mehr Dampf solltest du daher nur an einzelnen Stellen, die dies unbedingt erfordern, einsetzen. (Bildquelle: 123rf.com / 77842899)

Fassungsvermögen des Wassertanks

Das Fassungsvermögen des Wassertanks wirkt sich entscheidend auf die produzierte Dampfmenge aus. Je größer der Tank, desto länger kannst du dein Bügeleisen ohne Unterbrechung nutzen.

Wenn du den Tank dann doch nachfüllen musst, ist es sinnvoll, wenn dies möglich ist, solange das Eisen noch angeschaltet ist.

Das spart Zeit, da du nicht erst warten musst, bis das Eisen abgekühlt ist, um Wasser nachzufüllen.

Dass ein Messbecher zum Nachfüllen des Wassers im Lieferumfang inklusive ist, ist in jedem Falls wünschenswert.

Allerdings solltest du bedenken, dass ein größerer Wassertank dein Bügeleisen auch schwerer macht.

Bügelsohle

Hinsichtlich der Bügelsohle gilt es nicht nur auf deren Materialverarbeitung und Beschichtung zu achten. Auch die Anzahl der Dampfausstoßlöcher ist von Bedeutung.

Vor allem zählen die Gleiteigenschaften der Sohle, da sie nicht an deinen Textilien haften sollte. Ein Blick auf die Bewertungen der Kunden vor dir verrät, wie gut das jeweilige Bügeleisen über Wäsche gleitet.

Automatische Abschaltung

Eine automatische Abschaltung ist bei vielen elektrischen Geräten und so auch bei einem Bügeleisen wünschenswert.

Falls du die Abschaltung deines Bügeleisens einmal vergisst, sollte dies in deiner Abwesenheit schließlich nicht zu einem Hausbrand führen.

Es ist daher sinnvoll, wenn sich das Eisen nach wenigen Minuten oder spätestens dann, wenn du nicht mehr bügelst, abschaltet.

Gewicht

Das Gewicht eines Rowenta Bügeleisens ist deshalb von Bedeutung, damit du damit möglichst lange und ermüdungsfrei bügeln kannst.

Je schwerer das Bügeleisen ist, desto mehr schlägt dir das gerade bei großen Wäschebergen auf die Arme. Aus diesem Grund ist ein leichtes Modell zu bevorzugen, damit das Bügeln nicht so anstrengend für dich ist.

Anti-Kalk-Funktion und Selbstreinigung

Wo Wasser zum Einsatz kommt, da lagert sich im Lauf der Zeit auch Kalk ab. Dies ist selbst bei deinem Rowenta Bügeleisen der Fall.

Dabei wird Kalk bei einem Bügeleisen jeder beliebigen Marke vor allem in zweierlei Hinsicht zum Problem. Zum einen kann er sich auf die Funktion des Bügeleisens negativ auswirken.

Denn Kalk kann die Düsen des Bügeleisens verstopfen, sodass kein Dampf mehr austreten kann. Zum anderen können die besagten Kalkablagerungen auf der Wäsche landen.

Mit deinem Bügeleisen bügelst du diese Ablagerungen womöglich in deine Wäsche ein, was dann unschöne Stellen auf den Textilien hinterlässt.

Vertikaldampf

Beim sogenannten Vertikaldampf handelt es sich um eine wünschenswerte Zusatzfunktion, welche dir jedoch längst nicht jedes Bügeleisen in Aussicht stellt.

Sofern dieses Feature vorhanden ist, kann dein Rowenta Bügeleisen auch im stehenden Zustand Dampf ausstoßen. Das bedeutet, dass du auch hängende Kleidungsstücke mit diesem Dampf glätten kannst.

Dieses Feature ist dann sinnvoll, wenn du deine Textilien nur kurz auffrischen und leichte Falten glätten willst. Außerdem gibt es Textilien, die liegend einfach unglaublich schwer zu bügeln sind. Dann hast du mit dem sogenannten Vertikaldampf womöglich leichteres Spiel.

Eco-Funktion

Auf der Suche nach einem möglichst umweltfreundlichen Bügeleisen darf die Eco-Funktion nicht fehlen.

Wenn du dieses Feature aktivierst, kannst du dein Rowenta Bügeleisen mit einem niedrigeren Energieverbrauch nutzen. Das schont deinen Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen.

Tropf-Stopp

Überall dort, wo Dampf aus dem Bügeleisen austritt, kann auch Wasser aus dem Alltagshelfer tropfen.

Daher ist ein Tropf-Stopp sinnvoll, damit dieses Wasser nicht ungehindert auf der Wäsche landet und dort nasse Stellen und Flecken verursacht.

Präzisionsspitze

Eine sogenannte Präzisionsspitze soll dafür sorgen, dass du auch schwer zu erreichende Stellen einfacher bügeln kannst.

Achte beim Kauf am besten auf die Verarbeitung der Bügelsohlenspitze, damit sich dein neues Rowenta Bügeleisen möglichst bedienerfreundlich und leicht einsetzen lässt.

Besonders bei Hemdkragen ist eine Präzisionsspitze von großem Vorteil. (Bildquelle: 123rf.com / 35347873)

Kabellänge

Die Kabellänge entscheidet darüber, wie frei du dich mit deinem Bügeleisen bewegen und wie weit entfernt du dich von einer Steckdose befinden kannst.

Eine Kabellänge von 2 Metern ist üblich. Bei allen kabellosen Bügeleisen spielt hingegen die Akkulaufzeit anstatt der Kabellänge eine Rolle. Sie entscheidet über die maximale Benutzungsdauer am Stück.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Rowenta Bügeleisen

Wie lange dauert die Herstellergarantie auf ein Rowenta Bügeleisen an?

Die übliche Herstellergarantie von 24 Monaten greift bei den meisten Produkten ab dem Datum des Kaufs.

Sofern dein Rowenta Bügeleisen mit einer längeren Garantie einhergeht, wirst du beim Kauf gesondert darauf hingewiesen.

Was solltest du über die Firma Rowenta wissen?

Bei Rowenta handelt es sich nicht um ein eigenständiges Unternehmen. Vielmehr ist Rowenta lediglich ein Markenname, unter dem verschiedene Haushalts- und Küchengeräte am Markt erhältlich sind.

Der Markenname findet bereits seit dem Jahr 1909 Verwendung. 1988 hat sich die französische Groupe SEB die Rechte an dieser Marke gesichert. In Deutschland betreibt das Unternehmen eine Tochtergesellschaft, die Rowenta Werke GmbH heißt.

Ihr Firmensitz befindet sich in Erbach im Bundesland Hessen. So ist es auch zu erklären, dass du Rowenta Bügeleisen Made in Germany kaufen kannst.

Ins Leben gerufen wurde die Marke im Übrigen von Robert Weintraud. Aus seinem Namen leitet sich auch der Markenname ab.

View this post on Instagram

#WERBUNG – Produkttest: Dieses Mal darf ich für #the__insiders wieder etwas testen – einen smarten Luftreiniger von Rowenta: Intense Pure Air Connect XL PU6080 „Insgesamt vier hocheffiziente Filterstufen sorgen für saubere Luft: Vorfilter (Haare und Staub); Aktivkohlefilter (Rauch, Gerüche und VOC); Allergy+-Filter (Feinstaub, Pollen, tierische Allergene, Hausstsaubmilben, Schimmel, Bakterien und Viren); NanoCaptur+-Filter (Formaldehyd). Dank des exklusiven NanoCaptur+ Filters kann der Pure Air dauerhaft Formaldehyd zerstören und in seine unschädlichen Einzelteile zersetzen, den schädlichsten Schadstoff in Innenräumen.“ Für Leute mit Allergien, Tierbesitzer oder Staubempfindliche Personen kann das Gerät somit gut sein – bei mir ist die Luftqualität stets gut, was aber vielleicht daran liegt, dass ich überall Fliegengitter für groben Schmutz in der Luft habe und zudem das Haus recht modern ist und deswegen dauerhaft ein Ventilator Luft zieht und somit auch filtert. Dennoch bin ich über die sehr geringe Geräuschkulisse überrascht, so dass man problemlos auch bei laufendem Gerät schlafen kann. Per App oder direkt am Gerät lässt sich das Gerät einstellen, welches per WLAN dauerhaft mit dem Internet verbunden ist. Zudem ist der Luftreiniger mit Sensoren ausgestattet, so dass er die Lüftergeschwindigkeit dynamisch an der Qualität anpasst, um bestmögliche Reinigungsergebnisse zu erzeugen. . . . #InsidersRowentaPureAir #Rowenta #smart #connected #technik #smarthome #luftreiniger #airpurifier #testen #test #produkttest #airpurifiers #airpurification #healthylifestyle #breathecleanair #homesweethome @the__insiders @rowenta.deutschland

A post shared by Andy (@_photography_andy_) on

Welche Produkte bietet Rowenta zum Bügeln außerdem noch an?

Neben den bereits angesprochenen Bügelhilfen hat Rowenta auch einen Dampfglätter für dich im Angebot.

Dieses Produkt bewirbt der Hersteller damit, dass es sich ein ganzes Jahrzehnt lang reparieren lässt. Von dieser Langlebigkeit können die Umwelt und dein Geldbeutel gleichermaßen profitieren.

Der Rowenta Dampfglätter verfügt nicht nur über das Dampfelement, sondern auch über eine Aufhängestange samt Bügel.

Das führt dazu, dass du deine Textilien mit diesem Gerät ohne zusätzliches Zubehör von Falten befreien kannst. Deine Wäsche wird demnach durch den vertikalen Dampfausstoß geglättet.

Eine kurze Aufheizzeit und eine lange kontinuierliche Arbeitszeit verspricht dir die Marke angesichts des großen Wassertanks ebenso.

In gerade einmal 60 Sekunden heizt sich das Gerät mit einer Dampfmenge von 30 Gramm pro Minute und einem großen Dampfkopf auf.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.t-online.de/heim-garten/wohnen/id_64661006/buegeleisen-entkalken-so-geht-s.html

[2| https://www.test.de/Buegeleisen-im-Test-Volldampf-voraus-4933388-0/

[3] https://www.oekotest.de/bauen-wohnen/Buegeleisen-im-Test-Wie-gut-Dampfbuegeleisen-im-Vergleich-buegeln_111628_1.html

[4] https://www.t-online.de/ratgeber/id_84517572/buegeleisen-kaufen-welches-ist-das-beste-modell-.html

[5] https://www.chip.de/artikel/Buegeleisen-Test-2019-Die-besten-Dampfbuegeleisen_168988316.html

Bildquelle: 123rf.com / 42763151

Bewerte diesen Artikel


58 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,53 von 5