Spülmaschine
Zuletzt aktualisiert: 20. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

Mit einer Spülmaschine lässt sich nicht nur der Alltag viel leichter gestalten, sondern auch viel Zeit und Aufwand sparen. Wer sich beim Kauf etwas Zeit nimmt, um sich mit den Programmen seiner neuen Spülmaschine vertraut zu machen, kann besonders viel Energie- und Wasserverbrauch reduzieren. Freistehend, voll- oder teilintegriert? Es gibt sie in verschiedenen Typen, mit verschiedenen Programmen und Funktionen, die zu beachten sind.

Mit unserem Spülmaschinen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die richtige Spülmaschine zu finden. Wir zeigen dir die wichtigsten Fachbegriffe und Kriterien, die beim Kauf einer Spülmaschine entscheidend ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob teilintegrierbar, vollintegrierbar oder freistehend bzw. Standardgeräte. Spülmaschinen gibt es in verschiedenen Typen und Größen
  • Eine Spülmaschine reduziert nicht nur den Energie-, sondern auch den Wasserverbrauch in der Küche. Das spart Geld und schont die Umwelt.
  • Moderne Spülmaschinen spülen leise und gründlich. Sie sind mit Korbsysteme ausgestattet, die für mehr flexibilität beim Ein- und Ausräumen sorgt

Spülmaschine Test: Favoriten der Redaktion

Die beste vollintegrierte Spülmaschine

Die vollintegrierte Spülmaschine von Bauknecht überzeugt mit seinem guten Reinigungs- und Trockenleistung und ist für ein Markengerät relativ günstig. Die Körbe sind sinnvoll aufgeteilt und lassen sich in verschiedene Höhe verstellen. Somit Ideal für Töpfe oder ovale Bräter.

Es gibt sehr viele Programme zur Auswahl, die für ein perfektes Spülergebnis sorgen. Mit 44 Dezibel gibt es bei dieser Spülmaschine keinerlei Lärmbelästigung, was den Käufern sehr erfreut. Auf der Skala der Energieeffizienzklasse befindet sich die Spülmaschine von Bauknecht auf A+++, und wirkt daher positiv auf die Energieverbrauchmenge. Die Spülmaschine verbraucht pro Waschgang 9.5 Liter Wasser, was relativ wenig ist.

Die beste teilintegrierter Spülmaschine


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.11.20, 21:17 Uhr), Sonstige Shops (19.11.20, 06:30 Uhr)

Die Siemens Spülmaschine hat 6 Programme, 3 Sonderfunktionen und ein Maschinenpflegeprogramm. Sie sieht nicht nur hochwertig aus, sondern gehört mit 46 Dezibel zu den leisen Spülmaschinen. Die Bedienelemente sind einfach und nutzerfreundlich.

Selbst bei voller Beladung von bis zu 14 Maßgedecken reinigt und trocknet das Programm in nur einer Stunde und ist somit hervorragend für die tagtägliche Beladung und Verschmutzung aller anfallenden Geschirrteile geeignet. Der Preis –Leistungsverhältnis wird von vielen Käufer sehr geschätzt.

Die beste freistehende Spülmaschine


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.11.20, 21:17 Uhr), Sonstige Shops (19.11.20, 06:30 Uhr)

Die Spülmaschine liefert nicht nur erstklassige Ergebnisse, sondern öffnet sich automatisch nach Ende des Spülgangvorgangs. Sie eignet sich gut als zusätzliche Ablagefläche in der Küche, da keine Vibration. Die Spülmaschine ist mit 13 Programmen ausgestattet.

Im AutoSense 45–70 °C Programm erkennt der integrierte Hochleistungssensor den Verschmutzungsgrad der jeweiligen Beladung. Die Spülparameter werden dann automatisch eingestellt, um Energie-, Wasser- und Zeiteinsparungen zu maximieren. Die Softpikes im Oberenkorb werden von den Kunden besonders gelobt, da sie sehr praktisch sind und den Gläsern einen guten Halt verleihen.

Die beste Tischspülmaschine


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.11.20, 16:26 Uhr), Sonstige Shops (19.11.20, 06:30 Uhr)

Die kleine Tischspülmaschine eignet sich als platzhaltende Alternative für einen 1–2 Personen Haushalt besonders gut. Mit ein bisschen Kreativität kannst du sie sogar in deinem Spülschrank problemlos integrieren.

Mit den fünf Reinigungsprogrammen wird jede Ladung top gereinigt und liefert ein gutes Spülergebnis. Zusätzlich beeindruckt er mit seinem sparsamen Strom- und Wasserverbrauch. Für die Kunden ist diese kleine Tischspülmaschine ganz klar ein Favorit, da die Installation genauso einfach wie die Bedienung der Programme ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Kauf und Bewertungskriterien für Spülmaschinen

Spülmaschinen können alle spülen. Sie gibt es in verschiedenen Größen, Typen und Preiskategorien aber worin unterscheiden sie sich? Diese Übersicht soll dir dabei helfen, die richtige Spülmaschine für deinen Haushalt zu finden.

Worauf es bei den einzelnen Bewertungskriterien ankommt, zeigen wir dir in den folgenden Abschnitten.

Korbsystem

Die Innenausstattung einer Spülmaschine besteht aus einem Ober – und Unterkorb. Die Höhe des oberen Korbes lassen sich anpassen und sind beim Spülen von großen Tellern, Töpfe und hohen Gläsern sehr praktisch. Korbsysteme sollten eine gewisse Flexibilität ermöglichen.

Spülmaschinen sind zusätzlich mit Besteckschubladen oder mit Besteckkorben ausgestattet. Welche Variante du bevorzugst, musst du selber entscheiden. Beide bieten Vor- und Nachteile. Bei der Besteckschublade wird das Besteck gründlicher und hygienischer gereinigt als im Besteckkorb. Spülmaschinen mit Korb für das Besteck sind dafür flexibler, da man ganze Besteckteile schnell im Korb legen kann und nicht einzeln sortieren muss.

Energieverbrauch

Bevor du in einer Spülmaschine investierst, solltest du dich mit der Energieeffizienzklasse deiner zukünftigen Spülmaschine auseinandersetzen. Dabei hilft dir das EU-Energielabel die richtige Information über Energie – und Wasserverbrauch zu finden, umso deine Haushaltskosten so niedrig wie möglich zu halten. Die Einteilung dieser Energieklassen ist von A+++ – D. Beim A+++ und A++ lässt sich am meiste Energie – und Wasserverbrauch sparen. Spülmaschinen – Modelle dieser Energieeffizienzklasse kann man heute günstig online kaufen.

Wasserverbrauch

Heute wissen wir, dass moderne Spülmaschinen deutlich weniger Wasser als vor 10 Jahren verbrauchen. Wenn du dich für eine neue Spülmaschine entscheidest, solltst du auf die Wasserverbrauchsmenge achten. Um deine Haushaltsausgaben möglichst tief zu halten, solltest du Wissen, wie viel Wasser eine Spülmaschine im Jahr verbraucht. Du kannst auch Wasserverbrauch sparen, in du langes Vorspülen von Hand vermeidest, da dieser Vorgang bereits in der Spülmaschine erfolgt. Viele Spülmaschinen verfügen über Eco-Programme oder Kurzprogramme, die für leichte Verschmutzung bestens geeignet sind.

Spartipp: In dem du die Spülmaschine nur voll beladen laufen lässt und diese nach dem Gebrauch abschaltest oder in Stand-by-Modus setzt, kannst du deine Haushaltskosten reduzieren.

Lautstärke

Wenn man bedenkt, dass viele Haushalte Ihre Spülmaschine auch nachts laufen lassen, spielt die Lautstärke einer Spülmaschine eine wichtige Rolle. Gerade bei offenen Küchen und Haushalte mit kleinen Kindern ist die Lautstärke ein entscheidendes Kriterium.

Achte deshalb beim Kauf der Spülmaschine, auf eine leise Lautstärke. Gute Geräte sind bereits ab einem Dezibelwert von 47 oder weniger güntig zu kaufen. Informationen zur Lautstärke einer Spülmaschine findest du auf den Energielabel. Grundsätzlich kannst du dir merken: deste niedriger der Wert um so leise die Spülmaschine.

Garantie , Zubehör und Ersatzteile

Wer repariert meine Spülmaschine? Ein wichtiges Kriterium ist die Garantie. Eine Spülmaschine sollte ja nicht nach einem Jahr defekt gehen, sondern sollte, wenn möglich eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren erreichen.

Die Bedin­gungen und die Gültig­keit der gewährten Garantie werden von den Anbie­tern selbst fest­ge­legt.

Die Garantie ist eine freiwillige Sonderleistung des Anbieters. Wichtige Informationen zu Reparaturservice, Ersatzteile und Zubehör findest du auf deinem Kaufvertrag. Es ist ratsam, deine Spülmaschine bei bekannte Hersteller wie Bauknecht, Bomann, Siemens zu kaufen, weil die Ersatzteile schneller verfügbar sind und die Reparatur der Spülmaschine leichter ist als bei No-Name Anbieter.

Größe und Massgedeck

Spülmaschine gibt es in verschiedenen Größen (40 cm, 45 cm, 50 cm, 55 cm und 60 cm) zu kaufen. Bevor du dir eine Spülmaschine kaufst, solltest du wissen, wo du deine Spülmaschine hinstellen möchtest und ob sich genügend Platz in deiner Küche befindet.

Für kleineren Haushalten (1-2 Personen) empfiehlt sich eine 40 cm oder 45 cm große Spülmaschine. Für mittlere Haushalten eine 55 cm Spülmaschine. Für Großfamilien oder WG’S, also ab 5–6 Personen eher eine 60 cm Spülmaschine. Neben der Größe spielt auch das Massdeck der Spülmaschine eine wichtige Rolle.

Bei einem Maßgedeck handelt es sich, um eine durch europäische Norm (DIN EN 50242) festgelegte Maßeinheit, die die Ladekapazität einer Spülmaschine beschreibt: 1 Suppenteller, 1 Essteller, 1 Dessertteller, 1 Untertasse, 1 Tasse, 1 Trinkglas, 1 Gabel, 1 Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel und Dessertlöffel.

Entscheidung: Welche Typen von Spülmaschinen gibt?

Du hast die Möglichkeit, beim Kauf einer Spülmaschine zwischen drei verschiedene Typen zu entscheiden. Auch hier ist es wichtig, zu wissen, wo in deiner Küche du deine Spülmaschine integrieren möchtest und welches Budget du hast. Die verschiedenen Bauarten geben deiner Küche einen neuen Look.

Bauart Vorteile Nachteile
Vollintegrierbare Spülmaschinen Die Spülmaschine wird in der Küche integriert, und passt sich visuell an Display und Bedienelemente nicht sichtbar
Teilintegrierbare Spülmaschinen Gibt zwei in Varianten, Spülmaschine verschwindet hinter die Küchenfront aber Display, Bedienfeld und Farbe der Maschine sind sichtbar Ja nach Variante sieht es optisch nicht gut aus
Freistehende Spülmaschine sind preisgünstiger und lassen sich überall aufstellen Wasseranschluss muss in der Nähe des Standorts befinden
Vollintegrierbare Spülmaschinen

Vollintegrierbare Spülmaschinen

Wenn du dir eine neue Küche kaufen möchtest, dann ist eine Vollintergriebare Spülmaschine die richtige für dich. In den meisten modernen Haushalten ist diese Bauart am häufigsten zu treffen, weil die Küche viel schöner und einheitlicher ist. Das ist der Vorteil einer vollintegrierbaren Spülmaschine. Sie ist von aussen nicht zu erkennen. Um das Gerät zu benutzen, muss die Möbeltür immer geöffnet werden, weil die Bedienelemente und das Display sich an der Innenseite der Gerätetür befindet.

Vorteile
  • Ist komplett in der Küche eingebaut
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • sieht optisch gut aus
Nachteile
  • Bedienfeld und Display sind nicht sichtbar
  • man weiss nicht, wie lange das Spülprogramm noch dauert
  • hohe Kosten
Teilintegrierbare Spülmaschinen

Teilintegrierbare Spülmaschinen

Bei einem teilintegrierbaren Spülmaschine kann der Teil der Front optisch an die Küche angepasst werden. Sie verschwindet fast vollständig hinter der Küchenfront – bis auf die Bedienblende und das Display. Somit kann die Bedienblende einfach bedient werden, dafür fügt sie sich nicht ganz so harmonisch in die Küche ein, wie bei einer vollintegierte Spülmaschine. Diese Spülmaschine wird in der Regel ohne Oberseite geliefert und kann unter einen bereits vorhandene Arbeitsplatte eingebaut werden. Die Frontseite kann beim Hersteller zusätzlich bestellt werden.

Vorteile
  • Das Display und Bedienblende sind sichtbar
  • man sieht wie lange das Programm noch dauert
  • wird als Unterbau-Spüler verbaut
Nachteile
  • Kompromiss aus Kosten und Optik
Freistehende Spülmaschinen

Freistehende Spülmaschinen

Freistehende Spülmaschinen eignen sich besonders gut, für Haushalten ohne Spülmaschine. Sie sind ortsunabhängig und du kannst sie überall dort aufstellen, wo du möchtest. Wichtig ist, dass sich ein Wasseranschluss in der Nähe befindet. Für kleine 1-Zimmerwohnung eignen sich Tischspüler besonders gut. Bei einem Wohnungswechsel musst die Spülmaschine nicht ausbauen. Freistehende Spülmaschinen sind preiswerter günstiger und werden von vielen Haushalten mit niedriegen Budget bevorzugt.

Vorteile
  • praktisch bei Wohnungswechsel
  • kann überall aufgestellt werden
  • sind günstiger
Nachteile
  • ein Wasseranschluss muss in der Nähe sein
  • fügt sich nur wenig in das Gesamtbild einer Küche ein

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor deine Spülmaschine kaufst

Wo kann ich eine gute und günstige Spülmaschine kaufen?

Spülmaschinen sind sowohl in Supermärkten, im Fachhandel und in Kaufhäusern, als auch in vielen Online-Shops erhältlich.

Spülmaschine-1

Eine Freistehende 60 cm Spülmaschine die zur Küche passt und optisch gut aussieht
(Bildquelle: Peggy Anke/Unsplash)

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Eisenpfannen verkauft:

  • ebay.de
  • amazon.de
  • otto.de
  • real.de
  • baur.de

Was kostet eine Spülmaschine?

Die Wahl einer Spülmaschine spielt eine große Rolle. Je nach Typ, Leistung, Größe und Hersteller, kann sie unterschiedlich kosten. Ein kleines, einfaches No-Name Spülmaschine ist für weniger Geld erhältlich. Wobei teureres Designergerät bis zu 4000 Euro kosten kann.

Typ Preisspanne
Vollintergrierbar ca. 700-4000 €
Teilintergrierbar ca. 350-1000 €
Freistehend ca. 200-700€

Wo kann ich meine Spülmaschinen entsorgen?

Alte Spülmaschinen sind mehr als Abfall. Sie alle enthalten verwendbare Metalle und giftige Schwermetalle. Durch sachgerechtes Recycling wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern der Industrie auch wertvolle Rohstoffe zurückgegeben.

Du kannst deine alte Spülmaschine in einem Elektro- und Elektronikgerätehändler zur Entsorgung abgeben. Es gibt auch Händler, die beim Kauf einer neuen Spülmaschine, die alte abholt und entsorgt, da diese Kosten bereits im Verkaufspreis inkludiert sind.

Welche Alternativen gibt es zu einer Spülmaschine?

Schmale Spülmaschinen ermöglichen den Einbau in kleinen Küchen mit einer Breite von 45 bis 60 Zentimetern und haben in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Schließlich sind diese kompakte Spülmaschinen weniger als 45 Zentimeter breit, sodass sie überall hineinpassen. Auf der anderen Seite haben gibt es Spülmaschinen, die in der Gastronomie häufig zu sehen sind. Sie haben einen leistungsstarken Spülvorgang und spülen das Geschirr schon nach weniger Minuten.

Typ Beschreibung
Tischspüler Tischspüler sind für Personen gedacht, die ein kleines Budget und wenig Platz in der Wohnung haben.
Spülmaschine Gastronomie Diese Spülmaschine verfügt über mehr Leistung und Qualität. Das Geschirr ist in kurze Zeit gespült und eignet sich gut für Restaurants

Wie reinige ich meine Spülmaschine?

Mit jenem Vorgang bleiben Speiserest in der Spülmaschine zurück und daher ist es wichtig, die Spülmaschine regelmäßig zu reinigen. Empfehlenswert ist, deine Spülmaschine 1x im Monat und 1x pro Woche zu reinigen. Im folgenden Absatz findest du die passende Anleitung dazu.

  1. Vorbereitungsarbeit: Unterkorb der Spülmaschine herausnehmen und Filter reinigen. Den Filter findest du am Sockel der Spülmaschine, diese kannst du abschrauben und herausziehen.
  2. Hauptarbeit: Die Zylinder Form der Filter vorsichtig Wegschrauben und unter fließendem Wasser abspülen. Für hartnäckige Verschmutzung kannst du eine Spülbürste verwenden, um kleinere Essensreste aus den Löchern des Filters zu entfernen. Setzte alle Einheiten wieder zusammen in der Spülmaschine ein. Stelle sicher, dass alles richtig zusammengesetzt ist. Anschließend kann der Unterkorb wieder in die Spülmaschine zurückgelegt werden. Zum Schluss kannst du die Gummidichtung der Spülmaschine zu mit einem Tuch reinigen.
  3. Schlussarbeit Spülmaschine entkalken: Spülmaschinen Pfleger in die Spülmaschine legen und den Maschinen Reinigungsprogramm “ohne Beladung” starten. Idealerweise entkalkst du deine Spülmaschine alle 3 Monaten.

Wie du die Spülmaschine Pumpe reinigen kannst, wird dir diesem Video Schritt für Schritt erklärt:

Welche Reinigungsmittel sollte ich benutzen?

Es gibt inzwischen eine breite Auswahl von Spülmitteln. Du hast die Wahl zwischen Tabs oder Pulver. Tabs sind nachhaltiger, da die Dosierung durch die Form vorgegeben ist. Gute Tabs sind für wenig Geld erhältlich.

Neben Tabs oder Pulver solltest du Klarspüler und Salz für deine Spülmaschine verwenden. Klarspüler geben dem Geschirr Glanz. Gerade bei Gläsern sind die wichtig, damit sie keine Flecken bekommen. Salz ist für Spülmaschine notwendig, weil es Kalkrückstände auf dem Geschirr löst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.turn-on.de/smart-living/ratgeber/welcher-typ-passt-zu-mir-4-arten-von-geschirrspuelern-kurz-erklaert-525032

[2] https://www.smarticular.net/geschirrspueler-reinigen-entkalken-pflegen-essig-natron-hausmittel/

[3] https://praxistipps.chip.de/geniales-spuelmaschinen-geheimnis-so-verstellen-sie-den-oberen-geschirrkorb_100157

Bildquelle: Alvarez/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?