Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

49Stunden investiert

16Studien recherchiert

97Kommentare gesammelt

Tintenstrahldrucker sind die häufigste Art von Druckern. Sie verwenden einen Druckkopf, der winzige Tintentröpfchen auf Papier oder andere Medien sprüht und so ein Bild erzeugt, das nach dem Trocknen dauerhaft ist. Die Qualität und Geschwindigkeit, mit der sie Bilder erzeugen können, hängt stark von der Auflösung (Punkte pro Zoll) und der Anzahl der Farben ab, die sie unterstützen.

Tintenstrahldrucker: Bestseller und aktuelle Angebote

Tintenstrahldrucker: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Epson Din-A4 Multifunktionsdrucker

Der Epson din-a4 Multifunktionsdrucker ist die perfekte Möglichkeit, extrem kostengünstig zu drucken. Mit einem einzigen Satz Tintenflaschen kannst du bis zu 4.500 Seiten in Schwarz und bis zu 7.500 Seiten in Farbe drucken. Mit der epson Smart Panel App kannst du deinen Drucker ganz einfach von deinem Smart Device aus steuern, und das Key-Lock-Prinzip sorgt für müheloses Nachfüllen. Die WiFi- und WiFi-Direkt-Verbindungsoptionen machen es einfach, deine Geräte zu verbinden, während der USB-Anschluss schnelles und einfaches Drucken ermöglicht.

Canon Tintenstrahldrucker

Der Canon Pixma TS5150 ist ein elegantes, multifunktionales System, das hochwertiges Drucken, Kopieren und Scannen in Farbe bietet. Mit der Cloud-Konnektivität und der Druck-App hast du die Freiheit, gespeicherte Medien über einen Cloud-Dienst zu drucken und zu scannen. Mit den optionalen und kosteneffizienten xl-Tinten druckst du mehr Seiten für dein Geld, und der automatische Duplexdruck spart Papier. Die leicht zugänglichen Tasten und das gestochen scharfe 6,2 cm große Display ermöglichen eine einfache Navigation, die Auswahl von Funktionen, das Betrachten von Bildern und die Verbindung mit einem Computer.

Canon Pixma TS3350: Der perfekte Drucker für das Heimbüro

Der Canon Pixma TS3350 ist ein vielseitiger und benutzerfreundlicher Drucker, der sich perfekt für jedes Heimbüro eignet. Mit seinen Funktionen Drucken, Scannen, Kopieren und randlosem Fotodruck erfüllt er alle deine Druckanforderungen. Über die WLAN- und USB-Schnittstelle kannst du ihn ganz einfach mit deinem Computer oder anderen Geräten verbinden, während die Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi für hochwertige Ausdrucke sorgt. Das schicke und robuste Design macht auf jedem Schreibtisch eine gute Figur und das LC-Display macht die Navigation durch die Menüs einfach.

Epson Din A4-Multifunktionsdrucker: Sparen Sie Druckkosten

Der Epson Din A4-Multifunktionsdrucker ist das perfekte Gerät für alle, die Druckkosten sparen wollen. Mit seinem extrem kosteneffizienten Druck kannst du deine Tintenkosten um bis zu 90 % senken. Der Drucker wird außerdem mit einem Satz Tintenflaschen geliefert, die für bis zu 4.500 Seiten in Schwarz und 7.500 Seiten in Farbe reichen. Mit der Epson Smart Panel App kannst du auch unterwegs drucken und alles von deinem Smartgerät aus steuern. Der Drucker verfügt außerdem über ein müheloses Nachfüllsystem mit Key-Lock-Prinzip und nach vorne gerichteten Tintentanks. Für die Konnektivität verfügt er über WiFi, Wi-Fi Direct und eine USB 2.0-Schnittstelle.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Tintenstrahldruckern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Tintenstrahldruckern: Thermodrucker und Piezodrucker. Der Thermodrucker ist der gängigste Typ, der in POS-Systemen im Einzelhandel verwendet wird. Er nutzt Wärme, um Tinte von einem Farbband auf Papier oder andere Medien zu übertragen. Ein piezoelektrischer Druckkopf bewegt sich über die Breite der Seite hin und her und setzt dabei winzige Punkte ab, die mit hoher Geschwindigkeit (bis zu 300 Zoll pro Sekunde) Zeichen auf deinem Kassenband bilden.

Der beste Tintenstrahldrucker ist einer, der die beste Druckqualität zu einem vernünftigen Preis liefert. Er sollte einfach zu bedienen und zu warten sein und hochwertige Fotos mit guter Farbgenauigkeit produzieren. Außerdem sollte er eine hohe Druckgeschwindigkeit haben, damit du deine Arbeit in kürzerer Zeit erledigen kannst.

Wer sollte einen Tintenstrahldrucker benutzen?

Jeder, der einen Drucker braucht, der schnell und einfach zu bedienen ist und qualitativ hochwertige Ausdrucke produziert. Das gilt sowohl für Privatanwender als auch für kleine Unternehmen oder Büros mit bis zu 10 Mitarbeitern.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Tintenstrahldrucker kaufen?

Die beiden wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Tintenstrahldruckers sind dein Budget und die Art des Druckers, die du brauchst. Wenn du einen günstigen Tintenstrahldrucker kaufen möchtest, ist der Preis natürlich ein wichtiger Faktor. Wenn du jedoch einen Drucker suchst, der länger hält, zuverlässiger ist und mehr Funktionen hat, kann es sich auf lange Sicht auszahlen, in einen hochwertigeren Drucker mit zusätzlichen Funktionen zu investieren, der mehr Kosten pro Seite verursacht (CPP).

Du solltest auf die Druckgeschwindigkeit eines Tintenstrahldruckers achten. Sie wird in Seiten pro Minute (ppm) gemessen. Je höher diese Zahl ist, desto schneller kannst du deine Dokumente und Fotos drucken. Ein weiterer Punkt, den du beim Vergleich von Druckern beachten solltest, ist der eingebaute Speicher. Dieser wird in den technischen Datenblättern als MB oder GB angegeben und gibt an, wie viele Bilder/Dokumente du auf einmal speichern kannst, ohne dass du sie über ein USB-Kabel oder einen SD-Kartensteckplatz etc. mit einem Computer verbinden musst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Tintenstrahldruckers?

Vorteile

Tintenstrahldrucker sind die beliebtesten Drucker, die heute verwendet werden. Sie haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Druckertypen, z. B. niedrigere Kosten pro Seite und eine höhere Qualität der Ausgabe. Tintenstrahldrucker sind nicht nur günstiger als Laserdrucker, sondern erzeugen auch bessere Farbbilder mit weniger Rauschen oder Körnigkeit als Laserdrucker. Der einzige Nachteil ist, dass sie nicht so schnell drucken können wie einige andere Modelle auf dem Markt, aber das ist für Heimanwender/innen, die ihre Dokumente ohnehin nicht schnell drucken müssen, normalerweise kein Problem.

Nachteile

Tintenstrahldrucker sind in der Regel langsamer als Laser- und Nadeldrucker. Außerdem verbrauchen sie viel Tinte, deren Ersatz teuer sein kann.

Kaufberatung: Was du zum Thema Tintenstrahldrucker wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Epson
  • Canon
  • Canon

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Tintenstrahldrucker-Produkt in unserem Test kostet rund 69 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 236 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Tintenstrahldrucker-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke HP, welches bis heute insgesamt 18298-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke HP mit derzeit 4.4/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte