Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

80Stunden investiert

35Studien recherchiert

211Kommentare gesammelt

Ein Bodenreiniger ist ein Reinigungsprodukt, das zur Reinigung von Böden verwendet werden kann. Bodenreiniger gibt es in vielen verschiedenen Formen, darunter Flüssigkeiten und Pulver. Zu den häufigsten Inhaltsstoffen von Bodenreinigern gehören Ammoniak, Bleichmittel oder Chlorverbindungen (wie Natriumhypochlorit), Tenside auf Seifenbasis (Waschmittel) und Wasserenthärter wie EDTA oder Ethylendiamintetraessigsäure.

Der Bodenreiniger funktioniert mit einer Kombination aus Wasser und Reinigungsmittel, um den Boden zu reinigen. Es ist wichtig, dass du nur einen Reiniger verwendest, der für deinen speziellen Bodenbelag geeignet ist, da einige Reiniger bei bestimmten Bodenarten Schäden oder Verfärbungen verursachen können.

Bodenputzmittel Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Bodenreinigern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Bodenreinigern: wasserbasierte und lösungsmittelbasierte. Wasserbasierte Reiniger werden heute am häufigsten in Haushalten verwendet, weil sie sicherer sind als Lösungsmittel. Lösemittelhaltige Reiniger können schädlich für deine Hände sein, wenn du sie auf deine Hände bekommst oder die Dämpfe einatmest, während du damit putzt. Außerdem haben sie einen starken Geruch, der auch nach dem Trocknen noch anhält. Manche Menschen fühlen sich unwohl, wenn sie diese Produkte in der Nähe ihrer Familienmitglieder verwenden, die chemische Gerüche in der Nähe ihres Wohn- und Schlafbereichs nicht mögen.

Ein guter Bodenreiniger sollte in der Lage sein, alle Arten von Böden zu reinigen. Er muss einen angenehmen Geruch haben und darf nach der Reinigung keine Rückstände auf der Oberfläche hinterlassen. Ob ein bestimmtes Produkt für deine Bedürfnisse geeignet ist, kannst du am besten herausfinden, indem du seine Bewertungen im Internet liest oder Freunde und Bekannte, die ähnliche Produkte benutzen, nach ihrer Meinung fragst.

Wer sollte einen Bodenreiniger verwenden?

Jeder, der seinen Boden schön halten will.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Bodenreiniger kaufen?

Die Wahl des Bodenreinigers sollte davon abhängen, welche Art von Boden du hast. Wenn sie aus Hartholz, Fliesen oder Vinyl bestehen, ist ein Mopp die ideale Wahl für die Reinigung. Sind deine Böden hingegen mit Teppich ausgelegt, solltest du besser Staubsauger und Dampfmopps verwenden, da diese deine Teppiche nicht beschädigen.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich verschiedener Bodenreiniger achten solltest. Erstens ist es wichtig, dass du die Produktbeschreibung liest und sicherstellst, dass es genau das ist, was du brauchst. Zweitens solltest du auf das Material und die Größe des Bodenreinigers achten – wenn sie nicht zu deinen Bedürfnissen passen, macht es keinen Sinn, ihn zu kaufen. Und schließlich solltest du die Preise verschiedener Geschäfte vergleichen, bevor du dich für ein Geschäft entscheidest.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Bodenreinigers?

Vorteile

Bodenreiniger sind für die Reinigung von Böden gedacht. Sie haben eine niedrige Konzentration an Reinigungsmitteln und Tensiden, d.h. sie hinterlassen keine Rückstände, die Schmutz anziehen oder Schlieren auf deinem Boden verursachen könnten.

Nachteile

Die Nachteile eines Bodenreinigers sind, dass er die Böden nicht so effizient reinigt und dass du mehr Produkt verwenden musst. Ein Mopp reinigt den gesamten Boden in einem Durchgang, während du mit einer Sprühflasche oder einem Abzugssprühgerät zweimal über jeden Bereich gehen musst (einmal zum Anfeuchten der Oberfläche und ein zweites Mal zum Abspülen). Wenn du nicht gründlich genug nachspülst, können außerdem Rückstände auf deinem Parkettboden zurückbleiben, die später Schäden verursachen können.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Bodenreiniger zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Du kannst den Bodenreiniger mit deinen vorhandenen Reinigungsgeräten wie Mopps und Eimern verwenden.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Bodenreinigers verwenden?

Du kannst eine Mischung aus Essig und Wasser verwenden, um deinen Boden zu reinigen. Essig ist sehr effektiv, um Flecken vom Boden zu entfernen und ihn für längere Zeit glänzend und neu aussehen zu lassen. Außerdem hält er Gerüche fern, die durch verschüttete Flüssigkeiten oder andere Unfälle auf dem Bodenbelag entstehen können.

Kaufberatung: Was du zum Thema Bodenputzmittel wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • AJAX
  • Meister Proper
  • Meister Proper

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Bodenputzmittel-Produkt in unserem Test kostet rund 2 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 24 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Bodenputzmittel-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Der General, welches bis heute insgesamt 1095-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Der General mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte