Miele Wärmepumpentrockner
Zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

18Stunden investiert

4Studien recherchiert

62Kommentare gesammelt

Die Wärmepumpentrockner von Miele sind heutzutage beliebte Geräte, die den Haushalt erleichtern. Es ermöglicht die gewaschene Wäsche sofort zu trocknen und nach einigen Stunden wieder zu tragen. Der Hersteller Miele bietet besonders energieeffiziente Modelle mit geringem Stromverbrauch. Diese Wärmepumpentrockner bieten eine schonende Trocknung geben kaum Wärme in die Umgebung ab.

Mit dem Miele Wärmepumpentrockner Test 2020 wollen wir die diese Geräte von Miele etwas näher vorstellen. Wir stellen dir wichtige Informationen über die verschiedenen Arten, sowie Kriterien, welche du vor deinem Kauf beachten solltest, vor. Anhand von unserem Artikel solltest du in der Lage sein, den richtigen Wärmepumpentrockner von Miele für dich zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Wärmepumpentrockner vom Hersteller Miele sparen bis zu 50 Prozent mehr Energie als herkömmliche Trockner und haben dementsprechend höhere Anschaffungskosten.
  • Die Wärmepumentrockner von Miele sind in Front- und Toplader Arten erhältlich. Beide Bauarten bieten ihre Vor- und Nachteile.
  • Mit Zusatzfunktionen, wie der EcoDry Technologie und einer hochwertigen Qualität heben sich die Wärmepumpentrockner von Miele gegenüber anderen Herstellern ab.

Miele Wärmepumpentrockner Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Wärmepumpentrockner des Jahres

Das Modell Miele TBD 110 WP Active bietet eine EcoDry Technologie, womit du sehr Energie und Kosten sparen kannst. Ebenso bietet es die Funktion des FragranceDos, damit ist deine Wäsche nicht nur super trocken, sondern riecht auch sehr gut. Dank einer Kalksensorik bietet das Perfect Dry eine punktgenaue Trocknung.

Falls du also ein Modell von Miele suchst, womit du Kosten sparen kannst und du trotzdem ein gutes Ergebnis hast, dann ist dieses Modell genau richtig für dich. Mit dem DirectSensor kannst du deinen Wärmepumpentrockner per Fingertipp ganz einfach bedienen. Außerdem bietet es den besten Schutz für Raum und Möbel.

Der energiesparsamste Wärmepumpentrockner von Miele

Die Wärmepumpentrockner von Miele haben so gut wie alle einen geringen Energieverbrauch, jedoch gehört dieses Modell zu den Sparsamsten. Der Miele TSF 643 WP befindet in der Energieklasse A+++ und hat somit den geringsten Verbrauch. Ebenso kannst du mit der Funktion des addload auch nach programmstart deine Wäsche nachlegen.

Auch dieses Modell bietet die genannten Funktionen, wie die Eco Dry Technology, FragranceDos oder den PerfectDry. Falls du also ein Modell suchst, was eine große Programmauswahl hat, dann ist dieses Modell genau richtig für dich. Solltest du dich ebenso in einem Haushalt mit mehreren Personen befindet, dann ist dieses Modell sehr gut geeignet, denn es hat eine Kapazität von 8 kg.

Das beste Wärmepumpentrockner von Miele für einen großen Haushalt

Das Modell 10963690 TCH 630 WP hat eine Kapazität von 9 kg und ist somit perfekt für Wohnungen oder Häuser mit mehr als 5 Personen geeignet. Dieser Wärmepumpentrockner von Miele besitzt ein Duftflakon und sorgt für einen angenehmen Geruch. Ebenfalls besitzt dieses Modell eine Schontrommel, welche dazu noch mit einer Beleuchtung ausgestattet ist.

Ist dir also eine große Kapazität und ein geringer Energieverbrauch wichtig, dass ist dieses Modell gut für dich geeignet, denn auch dieses Modell von Miele gehört zu der Energieklasse A+++. Du kannst den Start sogar 24 Stunden vorher wählen und mit dem speziellen Trommel-Türdichtring mit Kevlar-Fasern erzielt dieser Wärmepumpentrockner ideale Dichtigkeitswerte.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Miele Wärmepumpentrockner kaufst

Vor dem Kauf eines Wärmepumpentrockners von Miele solltest du dir diesbezüglich einige Hintergrundinformationen aneignen. Diese Informationen haben wir in den nachfolgenden Absätzen übersichtlich zusammengefasst.

In welcher Preisklasse liegen die Wärmepumpentrockner von Miele?

Die Preise von Wärmepumpentrocknern von Miele schwanken sehr stark. Einfache Modelle werden schon ab 350 Euro verkauft. Bestimmte Kaufkriterien haben einen großen Einfluss auf den Verkaufspreis. Wie bei vielen anderen Geräten, die verkauft werden, sind die Preise auch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Miele Wärmepumpentrockner-1

Miele bietet weniger Toplader Modelle in Deutschland.
(Bildquelle: 123rf.com / Beatrice).

Die Preise hängen von verschiedenen Kaufkriterien ab!

Die Geräte von Miele sind bekannt für ihre gute Qualität und stehen deshalb oftmals bei den Topprodukten von verschiedenen Testern und Vergleichsseiten. Aus diesem Grund gibt es Modelle, die teurer sind als von anderen Herstellern. Die Wärmepumpentrockner von Miele sind für ihre Energieeffizient und der geringen Trocknungszeit bekannt. Die Trockner bieten viele weitere Vorteile, so dass Miele bei manchen Modellen mehr als 1000 Euro verlangt.

Was unterscheidet Miele Wärmepumpentrockner von anderen Herstellern?

Die Wärmepumpentrockner von Miele sind wie bereits erwähnt sehr bekannt für ihre hohe Qualität. Diese Art des Trockners ist relativ neu, doch Miele bietet eine gute Auswahl an verschiedenen Modellen von Wärmepumpentrockner. Viele andere Hersteller stellen nun auch mehr Wärmepumpentrockner her, auch wenn diese noch nicht überall bekannt sind.

Die Wärmepumpentrockner von Miele zeichnen sich besonders durch ihren geringen Energieverbrauch aus. Ebenso haben sie eine große Programmauswahl. Es gibt viele weitere wichtige Funktionen, darunter fallen z.B. Funktionen, wie:

  • geringe Trocknungszeit
  • Energieklasse A+++
  • Knitterschutz
  • Schontrommel

Wo kann ich Miele Wärmepumpentrockner kaufen?

Die Wärmepumpentrockner von Miele kannst du in vielen verschiedenen Geschäften kaufen. Es bieten sich beispielsweise Elektronik – Fachmarktketten an. Ebenfalls ist in der heutigen Zeit der Online – Handel nicht ausgeschlossen. Trotzdem muss man sagen, dass Wärmepumpentrockner nicht überall zu finden sind, da sie noch keinen großen Bekanntheitsgrad haben. Wir haben hier trotzdem einige Geschäfte und Onlineshops aufgeführt:

  • Amazon
  • Saturn
  • Expert
  • Real

Online wirst du definitiv gute Wärmepumpentrockner finden, jedoch wird es direkt im Markt ein wenig schwieriger, da nicht jeder Real- oder Saturnmarkt Wärmepumpentrockner anbietet.

Welche Vor- und Nachteile bieten Miele Wärmepumpentrockner?

Die Wärmepumpentrockner von Miele bietet sehr viel Vorteile. Das primäre Ziel von den Wärmepumpentrocknern ist, dass sie besonders Energiesparend sind. Ebenfalls sind die meisten Modelle von Miele sehr umweltfreundlich im Gegensatz zu anderen Trocknern. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Wärmepumpentrockner von Miele sehr einfach zu bedienen sind, so dass keine Vorkenntnisse notwendig sind.

Wärmepumpentrockner von Miele sind Energieeffizient!

Wie bei allen Geräten gibt es auch hier Nachteile. Der größte Nachteil ist, dass die Trockner von Miele aufgrund ihrer Größe viel Platz einnehmen. Ebenso machen sie mehr Lärm als Abluft- oder Kondensationstrockner. Die Preise von den Miele Modellen unterscheiden sich sehr stark, daher sollten die Anschaffungskosten genau kalkuliert werden.

Welche Alternativen gibt es zum Miele Wärmepumpentrockner?

Die Miele Wärmepumpentrockner gehören zu einer der besten Trocknern auf den Markt, doch es gibt auch andere gute Hersteller. Einer davon ist AEG Haustechnik. Dieser Hersteller bietet Modelle, welche ebenfalls Energieeffizient sind und somit einen geringen Energieverbrauch haben. Ebenso liefern sie sehr gute Trocknungsergebnisse.

Ein weiterer bekannter Hersteller ist Bosch. Hier sind die Wärmepumpentrockner ebenfalls qualitativ sehr hoch.  Sie zeichnen sich durch ihre Funktionalität und der leichten Bedienung aus. Diese Trockner haben ein Multifunktionsdisplay, ein Drehwähler und Sensortasten, womit der Nutzer mit dem Gerät in ein Dialog treten kann. Es gibt natürlich noch weitere Hersteller, die gute Wärmepumpentrockner bieten. Wir haben dir nur zwei aufgezeigt, damit du siehst, dass es durchaus Alternativen zum Miele Wärmepumpentrockner gibt.

Die Wärmepumpentrockner von Miele sind besonders beliebt, da Miele für seine hochwertigen Produkte weltweit bekannt ist.

Entscheidung: Welche Arten von Miele Wärmepumpentrockner gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Solltest du dir einen Wärmepumpentrockner von Miele zulegen wollen, kannst du dabei zwischen zwei Produktgruppen wählen. Es handelt sich dabei um:

  • Toplader- Wärmepumpentrockner
  • Frontlader- Wärmepumpentrockner

In welchen Aspekten sie sich unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie besitzen, wollen wir dir in den nachfolgenden Beschreibungen näher bringen.

Worum handelt es sich bei Frontlader- Wärmepumpentrockner von Miele und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Bei einem Frontlader-Wärmepumpentrockner von Miele handelt es sich um eine Bauart des Wärmepumpentrockners. Dies bezieht sich vor allem auf den Platz des Bedienungsprogramms und der Öffnungsklappe. Hier kommt die Wäsche, nämlich von vorne in die Trommel. Der Vorteil hierbei ist, dass du bis in die letzte Ecke des Trockners hineingreifen kannst. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses Modell in Deutschland beliebter ist und du somit mehr Auswahl hast.

Ein Nachteil des ganzen ist, dass du dich bücken musst, wenn du das Gerät mit deiner Wäsche befüllen musst. Das kann Auswirkungen auf deinen Rücken und die Knie haben, daher solltest du dir, wenn möglich eine gute Haltung bei der Füllung aneignen.

Vorteile
  • große Auswahl
  • leichter zu befüllen und leeren
  • Trockenvorgang kann beobachtet werden
Nachteile
  • nimmt viel Platz
  • kann Rücken- und Knieschmerzen verursachsen

Worum handelt es sich bei Toplader- Wärmepumpentrockner von Miele und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Bei den Toplader- Wärmepumpentrockner von Miele handelt es sich um Trockner, die von oben befüllt und entleert werden. Der Vorteil bei diesen Bauarten ist, dass sie weniger Platz einnehmen und somit auch in kleinen Wohnungen reinpassen. Ebenfalls führen sie nicht, wie bei dem Frontlader, zu Rücken- und Knieschmerzen.

Der Nachteil ist, dass diese Modelle in Deutschland weniger beliebt sind. Dies führt dazu, dass es weniger Auswahl gibt. Ebenso kann Vorgang beim Trocknen nicht beobachtet werden. Beide Modelle liefern gute Ergebnisse. Die wichtigsten Unterschiede sind rein äußerlich.

Vorteile
  • nimmt weniger Platz ein
  • schonender für Rücken und Knie
  • geringe Breite
Nachteile
  • wenig Auswahl an Modellen
  • schwieriger zu entleeren
  • Trockenvorgang kann nicht beobachtet werden

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Miele Wärmepumpentrockner vergleichen und bewerten

Kapazität

Die Beladungskapazität deines Trockners hängt von deinen Wünschen ab. Grundsätzlich solltest du beachten, dass beim Trockner die nasse Wäsche in Kilogramm steht. Falls du mit mehreren Menschen zusammen lebst und ihr vorhabt euch einen Wärmepumpentrockner zu teilen, dann solltest beim Kauf unbedingt auf die Kapazität achten.

Die Wärmepumpentrockner von Miele weisen unterschiedliche Kapazitäten auf. Im Durchschnitt haben die Modelle von Miele eine Kapazität von 7 kg, dies reicht für einen Personenhaushalt von 3-4 Personen. In der folgenden Tabelle kannst du sehen, welche Kapazität du für deinen Haushalt benötigst.

Anzahl der Personen im Haushalt Kapazität (kg)
1 – 2 Personen 3 – 5 kg
2  Personen 5 – 6 kg
3 – 4 Personen 7 – 9 kg
5 oder mehr Personen 9 -12 kg

Technische Ausstattung

Allgemein bieten die Wärmepumpentrockner von Miele eine sehr gute technische Ausstattung. Mit verschiedenen Funktionen hebt sich Miele von der Konkurrenz ab. Es gibt beispielsweise die EcoDry Technologie, mit der die Stromkosten und die Trocknungszeit gering bleibt. Ebenso gibt es die PerfectDry Technologie. Diese Technologie ermöglicht ein sehr gutes Trocknergebnis.

Andere Hersteller haben diese Funktion nicht, was dazu führt, dass es keine punktgenaue Trocknung gibt. Weiterhin hat Miele das SteamFinish Programm, was das Bügeln erleichtert. Dieses Programm ist zum Dampfglätten geeignet. Dadurch wird dir zum Teil das Bügeln komplett abgenommen.

Miele Wärmepumpentrockner-2

Die verschiedenen Modelle von Miele bietet unterschiedliche und einzigartige Funktionen.
(Bildquelle: unsplash.com / Marshall Williams).

Gewicht

Das Gewicht der Miele Wärmepumpentrockner fällt unterschiedlich aus. Trotzdem solltest du beim Kauf darauf achten, dass einige mehr und andere weniger wiegen. Je nachdem wohin du deinen Trockner platzieren möchtest bzw. wie du es überhaupt nach Hause transportieren willst, solltest du deine Entscheidung fällen.

Die meisten Modelle von Miele wiegen 45 und 60 kg. Auch hier spielt die Beladungsart eine Rolle. Wie bereits erwähnt, wiegen Toplader-Wärmepumpentrockner weniger. Das derzeit beliebteste Modell von Miele wiegt 58 kg und ist ein Frontlader. Es gibt aber auch durchaus Frontlader-Modelle, die nur 45 kg wiegen.

Energieeffizienz

Die Energieeffizienz ist ein sehr wichtiges Kaufkriterium, denn das zeichnet die Miele Wärmepumpentrockner besonders aus. Allgemein ist bekannt, dass die Energieeffizienzklasse angibt, wie viel Energie ein Gerät braucht. Bei allen Geräten sind diese Klassen gleich, denn es entspricht einer EU-Richtlinie.

Der jährliche Energieverbrauch der Trockner von Miele wird in Kilowattstunden angegeben. Dieser liegt pro Jahr zwischen 150 und 500 KWh. Anhand dieser großen Differenz kannst du sehen, wie wichtig es ist, sich mit dem Energieverbrauch der Wärmepumpentrockner von Miele zu beschäftigen. In der folgenden Tabelle haben wir dir eine kurze Übersicht über die einzelnen Energieklassen dargestellt.

Energieklasse Energieverbrauch
A+++ sehr gering
A mittelmäßig
D sehr hoch

Trockenzeit

Beim Wärmepumpentrockner von Miele spielt die Trockenzeit natürlich eine sehr wichtige Rolle, da dies oftmals der Grund für den Kauf eines solchen Trockners ist. Die Menschen möchten nämlich nicht ewig warten bis die Wäsche trocken ist. Bei Miele hängt die Trockenzeit vom gewählten Programm ab. Das kann mal länger und mal kürzer dauern.

Grundsätzlich ist diese Art des Trockners von Miele dafür bekannt, dass die Trockenzeit ein wenig länger ist als bei anderen Formen des Trockners. Trotzdem entsprechen die Modelle von Miele dem modernen Trocknerstandard. Es gibt allerdings einige Tipps die Trockenzeit zu verkürzen. Einer davon ist die Umdrehungen auf 1400 Umdrehungen einzustellen. Ebenfalls reduziert das den Energieverbrauch.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Miele Wärmepumpentrockner

Du hast bis hierhin sehr viele Informationen bezüglich der Wärmepumpentrockner von Miele erhalten, abschließend wollen wir dir weitere wichtige Informationen mitgeben. Falls du einen Wärmepumpentrockner von Miele bereits besitzen solltest, dann findest du hier unter Umständen wertvolle Tipps.

Wo werden Miele Wärmepumpentrockner hergestellt?

Die Produktion der Miele Wärmepumpentrockner erfolgt in Deutschland, genauer gesagt in Gütersloh. Dort befindet sich nämlich das Gerätewerk. Einige Teile werden aber auch im Ausland produziert. So gibt es auch Produktionen in Tschechien. In Gütersloh ist das Werk von Miele das älteste und größte Werk. Dort arbeiten bis zu 2300 Menschen.

Andere wichtige Komponenten kommen ebenfalls aus dem Ausland, wie z.B. Rumänien. Die Modelle von Miele stehen für hochwertige Wäschetrockner. Miele zeichnet sich nämlich durch die innovative Technik mit einer sehr langen Lebensdauer aus.

Miele ist einer internationaler Hersteller mit mehr als 20.000 Mitarbeitern!

Welche Garantie gibt es bei Miele Wärmepumpentrockner?

Der Hersteller Miele bietet wie andere Hersteller bei Elektrogeräten eine Garantie von zwei Jahren. Miele bietet jedoch auch eine Garantieverlängerung. Innerhalb der zweijährigen Herstellergarantie bietet Miele die Möglichkeit die Garantie auf 5 oder 10 Jahre zu verlängern. Als einziger Hersteller bietet Miele eine Gesamtgarantie von 10 Jahren.

Der Vorteil hierbei ist, dass während dieser Zeit keine weiteren Kosten anfallen. Außer die Reparaturen sind selbstverschuldet. Der Kundendienst hilft ansonsten schnell im Reparaturfall. Ebenso kann die Verlängerung auch erst innerhalb der zweijährigen Herstellergarantie gemacht werden, somit bist du nicht direkt beim Kauf gezwungen zu entscheiden.

Wie reinige ich einen Wärmepumpentrockner von Miele?

Wärmepumpentrockner müssen ebenso, wie andere Geräte sauber gehalten werden. Das regelmäßige Reinigen des Wärmepumpentrockners ist sehr wichtig, da gerade bei diesen Geräten viel Wärme ist und bei viel Wärme können viele Bakterien vorliegen. Es darf keine Verschmutzung des Wärmepumpenkreislaufs entstehen, sonst kann das Gerät nicht mehr sauber trocknen und womöglich schränkt es die Funktionalität des Geräts ein.

In der Bedienungsanleitung von Miele findest du die richtige Reinigung von deinem Modell. Daher solltest du dir diese vor der Reinigung genau durchlesen. Es steht z.B. darin, dass du den Kondensator reinigen musst, wenn die Lampe von “Luftwege reinigen” angeht.

Miele Wärmepumpentrockner-3

Die Reinigung sollte regelmäßig nach der Betriebsanleitung von Miele erfolgen.
(Bildquelle: unsplash.com / Sebastian Herrmann).

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.miele.de/haushalt/garantieverlaengerung-479.htm

[2] www.mommsen-apotheke.de/trockner-kondensator-reinigen/

[3] https://www.wissenschaft.de/technik-digitales/waermepumpentrockner-energieeffizienz-und-einsparpotenzial/

Bildquelle: Medel/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?