Willkommen bei unserem großen Schmierseife Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Schmierseifen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Schmierseife zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Schmierseife kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schmierseife ist ein Allzweckreiniger, der für verschiedene Bereiche verwendet wird.
  • Die Schmierseife gibt es in fester und flüssiger Form. Du kannst die Schmierseife entweder im Innen –  oder im Außenbereich verwenden.
  • Die umweltfreundliche Art und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Schmierseife, erleichtern die Reinigung im Haushalt.

Schmierseife Test: Das Ranking

Platz 1: Linda Natur Schmierseife 500ml

Die Linda Schmierseife überzeugt mit ihrer kompakten Größe von 500 ml, die zu einer einfachen Reinigung von kleinere Gegenständen gewährleistet. Die Seife enthält laut Hersteller keine Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffe.

Obwohl das Produkt im Durchschnitt teurer ist, sind die Kunden durch die Verpackung und Größe der Schmierseife überzeugt.

Platz 2: Eilfix Schmierseife Flüssig

Die Eiflix Schmierseife ist eine flüssige Seife, die du in verschiedenen Größen kaufen kannst. Du hast die Auswahl zwischen 1 Liter, 5 Liter und 10 Liter, wobei die 10 Liter Flasche am günstigsten ist.

Du kannst die flüssige Seife für das reinigen von verschiedenen empfindlichen Oberflächen benutzen. Die Kunden sind vor allem durch die überzeugende Wirkung im Haushalts- und Gartenbereich überzeugt.

Platz 3: Wasserrose® 1kg Schmierseife

Die feste Schmierseife von Wasserrose ist in einem kompakten Eimer für einen preiswerten Preis erhältlich. Laut Hersteller ist die Seife ohne Duft und Farbstoffen und mit hochwertigen Fetten und Ölen hergestellt. Die Seife verfügt über eine feste und gelbliche Konsistenz.

Die Kundenbewertungen fallen positiv aus und der Reiniger überzeugt durch seine vielseitigen Einsatzbereiche. So kannst du den Reiniger zum Beispiel zum Putzen im Haus oder zur Bekämpfung von Blattläusen im Garten verwenden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Schmierseife kaufst

Was ist eine Schmierseife?

Schmierseife ist eine Form von Seife, die durch die Zersetzung von tierischen und pflanzlichen Fetten gewonnen wird. Das Besondere an der Schmierseife ist, dass bei der Herstellung Kalilauge hinzugefügt wird. Dadurch ist die Konsistenz pastös bis flüssig. Häufig wird die Schmierseife auch „Grüne Seife“ oder „Goldseife“ genannt.

View this post on Instagram

Selbstgemachte Schmierseife als biologisch abbaubares Putz- und Spülmittel. Nachdem ich vor kurzem meine neue Lauge bekommen habe (KOH), wollte ich die mal endlich verarbeiten. Mit KOH kann man Schmier- und Flüssigseife herstellen. Das geht jetzt auch mit dieser Grundlage, wenn man sie verdünnt und konserviert. Nach der Heißverseifung kam noch ein guter Schwung ätherisches Orangenöl dazu. Verseift habe ich Kokos-. Oliven- und Rapsöl. Bin gespannt auf den Vergleich mit meiner festen Putzseife die ich auch nicht mehr missen möchte. #seifesiedenmachtspass #seifensucht #schmierseife #flüssigseife #spülmittel #ökologisch #biologischabbaubar #hexenküche #freudeamexperimentieren #plastikfrei #zerowaste #selbstgemacht #handmade

A post shared by Marion Findl-Glahn (@findlglahn) on

Die Schmierseife ist ein alt bekanntes Allzweckmittel, das du vielseitig einsetzen kannst. So kann es im Haushalt z.B. zur Reinigung von Fußböden verwendet werden und im Außenbereich zur Bekämpfung von Ungeziefer.

Was ist der Unterschied zwischen Kern – und Schmierseife?

Der Unterschied in den Seifen liegt beim Herstellungsverfahren. So wird, wie schon erwähnt, Schmierseife mit Kalilauge (Kaliumhydroxid) angereicht. Dies verleiht der Seife die schmierige Ausgangsform.

Im Gegensatz dazu wird bei der Kernseife in einem weiteren Arbeitsschritt der Seifenleim mit Natriumsalzen gekocht. Dies macht die Kernseife hart und nicht überfettet.

Kernseife ist so wie die Schmierseife vielseitig einsetzbar, so kannst du sie z.B. als Waschmittel oder für die Fußpflege verwenden. Vor allem bei einem entzündeten Nagelbett hilft ein heißes Fußbad mit Kernseife.

Für welche Bereiche kann ich eine Schmierseife verwenden?

Du kannst die Schmierseife für die Reinigung im Innen – und Außenbereich verwenden. So kannst du zu Hause die grüne Seife zur Fußbodenreinigung und zur Entfernung hartnäckiger Flecken benutzen, zum Beispiel für dein Geschirr.

Im Außenbereich ist die Schmierseife, perfekt zur Reinigung von Bodenbelägen geeignet. Es ist vor allem für Holzterrassen geeignet, da die Schmierseife eine rückfettende Wirkung hat und einen Schutzfilm hinterlässt.

Schmierseife ist vielseitig Einsetzbar, egal ob zur Entfernung hartnäckiger Flecken am Geschirr oder Reinigungsarbeiten im Garten. (Bildquelle: pixabay.com / Thorsten Frenzel)

Falls du ein Problem mit Blattläusen hast, ist auch hier verdünnte Schmierseife ein altbekanntes Mittel. Zusätzlich kannst du mit der grünen Seife Gartenmöbel und Blumentöpfe von Grünbelag und Moos befreien.

Was kostet eine Schmierseife?

Es gibt eine Vielzahl an Schmierseifen, die entweder in fester oder flüssiger Form verkauft werden. Je nach Präferenz und Größe variiert der Preis.

Jedoch kannst du Schmierseife ab einem Preis von ca. 3 Euro bekommen. Hier findest du einen Überblick über die populärsten Schmierseifen Produkten:

Seifen Typ Preisspanne (Euro)
Feste Schmierseife 4 – 25 Euro
Flüssige Schmierseife 3 – 20 Euro

Bei dem Preis kommt es meistens auf die Größe an. Schmierseife wird oft in großen Massen verkauft, z.B 5 kg oder 10 kg. So steigt der Preis, je größer die Masse ist.

Wo kann ich eine Schmierseife kaufen?

Du kannst Schmierseife in vielen Geschäften und Online – Stores kaufen. Hier sind einige Beispiele, die wir für dich rausgesucht haben, wo du eine Schmierseife kaufen kannst:

  • DM
  • Rossmann
  • Apotheke
  • Amazon
  • Müller
  • Kaufland
  • Rewe
  • Real

Welche Alternativen gibt es zur Schmierseife?

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Reinigungsutensilien. Du kannst zur Reinigung entweder fertige Mischungen im Supermarkt kaufen, andere Seifen oder Hausmittel verwenden.

Hier haben wir für dich mögliche Alternativen zur Schmierseife aufgestellt:

Alternative Eigenschaften Anwendungsbereiche
Kernseife Feste Seife, ohne Rückfettung Als Reinigungsmittel, Waschmittel, oder, wenn nicht parfümiert, zum Zähneputzen. Da die Seife keine Rückfettende Stoffe hat, ist es nicht zur Körperhygiene geeignet.
Reinigungsspray aus dem Supermarkt Fertiger Mix mit Inhaltsstoffen zur Reinigung, Verschiedene Sprays für verschiedenen Flächen Reinigungsspray für verschiedene Flächen geeignet. Beachte den Anwendungsbereich, der auf der Vorderseite beschrieben wird.
Hausmittel: Backpulver, Soda, Essig Soda hilft gegen Fett, Essig + Zitronensäure gegen Kalk, Backpulver für Reinigung des Ofens Verschiedene Flächen und Haushaltsgegenständen, wie Waschmaschine oder Teekanne.

Hausmittel sind eine umweltfreundliche und wirksame Alternative zu fertigen Reinigungsmittel aus dem Supermarkt.

Entscheidung: Welche Arten von Schmierseife gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dich dazu entscheidest mit Schmierseife zu reinigen, hast du mehrere Varianten. Je nachdem was dir lieber ist, kannst du flüssige oder feste Schmierseife benutzen. Bei der Schmierseife kommt es darauf an, wofür du diese Verwenden willst.

Du hast die Möglichkeit, dich zwischen den folgenden Schmierseifen zu entscheiden:

  • Schmierseife für den Innenbereich
  • Schmierseife für den Außenbereich

Die Handhabung und der Einsatzbereich der Schmierseife, bringt Vor – und Nachteile. Je nachdem, für welchen Zweck du die Schmierseife benutzen willst, solltest du einige Sachen beachten. Mit dem nächsten Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet eine Schmierseife für den Innenbereich aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Im Innenbereich kann die Schmierseife vielseitig eingesetzt werden. Die Schmierseife hat den Effekt, dass sie Verunreinigungen und ölige Substanzen auflöst und aufnimmt. So kannst du Fenster, Wäsche, Böden, Geschirr, Teppiche oder Polstermöbel damit reinigen.

Wie bereits erwähnt gibt es Schmierseife in flüssiger oder fester Form. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du zwischen den zwei wählen.

Um den Boden zu reinigen, empfiehlt sich die flüssige Seife. Du kannst diese in einen Eimer mit Wasser geben und sofort los legen.

Vorteile
  • Für viele Gegenstände geeignet
  • Umweltfreundlich
Nachteile
  • Nicht für Laminat oder Linoleum Boden geeignet
  • Feste Schmierseife schwieriger zum Reinigen zu benutzen

Beim Putzen des Bodens können grundsätzlich alle Bodenbeläge mit der grünen Seife gereinigt werden. Jedoch solltest du bei Laminat und Linoleum zu anderen Mitteln greifen, da es das Material schädigen kann.

Im Gegensatz dazu, verleit die Schmierseife Parkett und Holzboden einen dauerhaften Glanz durch die nachfettende Eigenschaft.

Bodenwischer Test 2019: Die besten Bodenwischer im Vergleich

 

Was zeichnet eine Schmierseife für den Außenbereich aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Schmierseife für den Außenbereich ist die gleiche wie für den Innenbereich. Du kannst dich entweder dazu entscheiden, sie in flüssiger oder fester Form zu kaufen. Im Außenbereich eignet sich die Schmierseife für eine große Anzahl an Objekten.

Du kannst sie zum Beispiel für die Reinigung der Terrasse von Grünbelag verwenden. Vor allem Holz aber auch Steinböden, bekommen durch die fettende Eigenschaft eine leicht glänzende Oberfläche. Zudem lassen sich Schmutz von Gartenmöbeln mithilfe der Seife hervorragend entfernen.

Vorteile
  • Diverse Einsatzbereiche
  • Bekämpft Ungeziefer
  • Umweltfreundlich
Nachteile
  • Schmierseife muss erst aufgelöst werden
  • Nicht für alle Bodenbeläge

Nicht nur für die Reinigung ist Schmierseife gut. Wenn du ein Problem mit Blattläusen hast, ist die Schmierseife ein ultimatives Wundermittel. Falls der Befall sehr hartnäckig ist oder du nicht weißt, was für eine Art von Läusen es ist, hilft zusätzlicher Spiritus.

Schmierseife ist ein Natur – Produkt und kann sich vollständig abbauen. So kommen Natur und Grundwasser nicht zu schaden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Schmierseifen vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der möglichen Schmierseifen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Schmierseifen miteinander vergleichen kannst, bestehen aus:

  • Anwendungsbereich
  • Bodenart
  • Inhaltsstoffe
  • Fest vs. Flüssig

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich spielt eine wichtige Rolle beim Kauf deiner Schmierseife. Zu erst solltest du dich fragen, ob du die Schmierseife für kleine Sachen/ Flächen benutzen willst, wie z.B. zum Geschirr putzen oder Flecken entfernen oder große Flächen.

Um dein zu Hause auf Vordermann zu bringen, ist die Schmierseife eine effektive und umweltfreundliche Lösung. Du kannst es für deinen Teppich, Möbel oder Boden verwenden. (Bildquelle: unsplash.com / Francesca Tosolini)

Schmierseife wird sehr oft preisgünstig in großen Massen verkauft. Das ist Ideal um große Fläche, wie Terrassen zu reinigen oder bei der Anwendung gegen Ungeziefer im Garten. Auch ist hier die flüssige Variante zum Vorteil, da sich diese problemlos und schnell im Wasser auflösen kann.

Bei kleineren Flächen, wie zur Reinigung von hartnäckigen Flecken, reicht meist schon eine kleine Schmierseife aus. Diese ist meistens besser in der Handhabung und nicht so schwer. Bei kleinen Flächen kannst du nach Präferenz entscheiden, ob du flüssige oder feste Schmierseife benutzt.

Bodenart

Um beim Reinigen des Bodens, das beste Ergebnis zu bekommen, ist es auch hier wichtig das richtige Reinigungsmittel zu verwenden.

Schmierseife wirkt rückfettend und hinterlässt so nach dem Reinigen eine Schutzschicht auf dem Boden.

Vor allem für den Holzboden – egal ob draußen oder drinnen – ist dies Ideal. Wie bereits erwähnt, sollte es jedoch nicht für Laminat oder Linoleum benutzt werden, da es das Material schädigen kann.

Beim Kauf solltest du auch drauf Achten, dass keine zusätzliche Inhaltsstoffe, wie Duftstoffe oder Chemikalien in der Schmierseife verwendet werden. Dies kann manche Bodenbeläge schaden.

Alternativ zur Schmierseife kannst du zur Pflege deines Holzbodens natürlich auch zu einer speziellen Holzbodenseife greifen.

Holzbodenseife Test 2019: Die besten Holzbodenseifen im Vergleich

Inhaltsstoffe

Die klassische Schmierseife, ist ein Natur – Produkt und wird ohne Duftstoffe hergestellt. Heutzutage werden meist pflanzliche fette zur Herstellung verwendet.

Die Schmierseife hat einen PH – Wert von 8,5 – 9,5 und eignet sich somit auch für Menschen mit Allergien.

Öl wird nicht nur in der Küche verwendet, sondern ist auch einer der Basis Inhaltsstoffe von Schmierseife. (Bildquelle: pixabay.com / Steve Buissinne)

Wenn du dich für eine Schmierseife entscheidest, achte auf die Inhaltsstoffe. Sie sollten idealerweise keine Duftstoffe enthalten und aus hochwertigen Ölen, wie Lein- Raps und Hanföl.

Fest vs. Flüssig

Ob du dich für die Feste oder flüssige Form entscheidest, ist ganz dir und deinen Vorlieben überlassen. Beide Schmierseifen Formen haben den gleichen reinigenden Effekt.

Feste Schmierseife braucht länger, wenn du sie im Wasser auflöst. Verwendest du jedoch warmes Wasser, sollte auch dies kein Problem sein.

Anders als die feste Variante löst sich flüssige Schmierseife schnell im Wasser. Auch der Preis beider Schmierseifen Formen ist in etwa derselbe.

Egal ob du feste oder flüssige Schmierseife verwendest –  beide haben denselben intensiven Reinigungseffekt auf verschiedenen Flächen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Schmierseife

Wie wird Schmierseife hergestellt?

Schmierseife ist das Endprodukt der Verseifung. Bei der Verseifung werden Fette mit einer Lauge gekocht. Die Rohseife enthält Glycerin, Alkali und Salze. Danach werden die Rohseifen abgetrennt.

Dies dient zur Reinigung. Anschließend wird die Rohseife mit heißem Wasser gemischt, sodass es zu einer einheitlichen Flüssigkeit wird.

Je länger die Kettenlänge der freigesetzten Fettsäure und der Lauge, desto fester wird die Seife. Bei der Schmierseife ist dies Kalilauge was der Seife, die halbfest bis flüssige Konsistenz gibt.

Die Konsistenz der Schmierseife, lässt sich sehr gut mit Wasser vermischen und ist deswegen hervorragend für verschiedene Reinigungsarbeiten im Innen – und Außenbereich.

Was ist Kali Schmierseife?

Kali Schmierseife oder Kaliseife, ist eine Seife die aus dem medizinischen Bereich stamm. Es ist ein Gemisch aus Leinölfettsäuren und Kalisalzen. Im Gegensatz zur Schmierseife ist die Kaliseife eine weiche Masse, die gelblich bis bräunlicher Farbe ist.

Du kannst die Kali Schmierseife für die Bekämpfung von Läusen und Ungeziefer im Garten verwenden. Zusätzlich hat es eine reinigende Wirkung. So wird es häufig bei Abszessen und Hautkrankheiten verwendet.

Ungezieferspray Test 2019: Die besten Ungeziefersprays im Vergleich

Wie verwende ich Schmierseife gegen Blattläuse?

Blattläuse können zur großen Last für deine Pflanzen im Garten oder Balkon werden.  Schmierseife ist hier eine wahre Geheimwaffe. Wir haben für dich diese 5 Schritte, zur erfolgreichen Bekämpfung der Ungeziefer zusammengestellt:

  1. Nimm 30 Gramm fester Schmierseife, 1 Liter Wasser und ein großes Gefäß
  2. Löse die Schmierseife in heißem Wasser auf
  3. Lass die Lösung Abkühlen
  4. Fülle die Lösung in dein Gefäß um
  5. Spritze die Lösung unverdünnt auf die Blattläuse. Bei Bedarf kannst du es nochmals wiederholen.

Sollte dieses Grundrezept nicht ausreichen und die Läuse befallen immer noch deine Pflanzen, kann eine Alternation helfen. Füge zur fertigen Schmierseifen Lösung zwei Teelöffel Alkohol. Dies wird auch die hartnäckigsten Läuse, wie Blut – oder Schildläuse entfernen.

Um dir das ganze noch besser Vorstellen zu können, ist hier ein Video mit hilfreicher Anleitung und Tipps zur Bekämpfung von Läusen:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://utopia.de/ratgeber/oekologisch-putzen-mit-hausmitteln/

[2] https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Terrasse-mit-Hausmitteln-reinigen,terrasse115.html

Bildquelle: 123rf.com / 63694519

 

Bewerte diesen Artikel


30 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5