Willkommen bei unserem großen WC Reiniger Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten WC Reiniger. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten WC Reiniger zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen WC Reiniger kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • WC Reiniger werden zur regelmässigen Reinigung der Toilette und auch der Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen verwendet.
  • Es gibt WC Reiniger in Form von Gel, Schaum und Tabs mit vielen unterschiedlichen Gerüchen zu kaufen.
  • WC Reiniger und auch Hausmittel können speziell gegen Kalk, Urinstein und Verschmutzungen verwendet werden während Chlorreiniger sehr effektiv gegen Bakterien und Keime wirkt.

WC Reiniger Test: Das Ranking

Platz 1: Cillit Bang WC-Power Gel WC-Reiniger

Das WC Gel von Cillit Bang ist im Dreierpack als Plusprodukt erhältlich und sehr preiswert. Der Hersteller verspricht sowohl die Entfernung von Kalk, Urinstein als auch von Bakterien. Das Gel kann sowohl unter als auch über dem Wasser wirken.

Laut Käufern reinigt das Gel sehr gut und riecht dabei sehr angenehm. Bei längerem Einwirken kann es selbst sehr alte Verschmutzungen entfernen. Auch gegen Rost ist das Mittel effektiv.

Platz 2: WC Frisch Kraft-Aktiv Duftspüler

Der Duftspüler von WC Frisch lässt sich in die Toilette hängen und reinigt so das Toiletteninnere bei jedem Spülen. Zudem sorgt er laut Hersteller für frischen intensiven Duft. Er ist in vier Varianten erhältlich.

Durch den Duftspüler wird das Entstehen von neuen Verschmutzungen verhindert. Weder Kalk noch Urinstein lagern sich laut Käufern mehr ab. Die Toilette riecht dadurch auch angenehmer.

Platz 3: Sauber Meister WC Schaum

Der selbstreinigende Sauber Meister WC Schaum ist aus der TV Werbung bekannt. Der Hersteller verspricht effektives Entfernen von hartnäckigen Urinstein, Kalk und anderen Verschmutzungen. Dies gelingt durch den Schaum sogar bis unter den Rand und das innerhalb kurzer Zeit.

Laut den Käufern ist es sehr angenehm, dass der Schaum die ganze Arbeit macht und man dabei zusehen kann. Der Schaum steigt auf und muss nach dem Einwirken nur runtergespült werden.

Die Toilette reinigt sich also von selbst. Es entstehen auch lange keine neuen Ablagerungen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen WC Reiniger kaufst

Wann ist ein WC Reiniger notwendig?

Ein WC Reiniger oder auch Toilettenreiniger genannt wird zur gründlichen Reinigung der Toilette verwendet.

Im Gegensatz zu einem Allzweckreiniger oder auch häufig genutzt Badreiniger, mit dem du die äussere Toilette reinigst wird mit einem WC Reiniger das Innere der Toilette gereinigt.

Mit einem WC Reiniger wird das Innere des WC’s geputzt. (Bildquelle: 123rf.com / 35691136)

Du lässt einen WC Reiniger ca. 10 Minuten einwirken und wischst ihn dann weg. Damit kannst du Keime, Urinstein, Kalkablagerungen und andere Verschmutzungen entfernen. Sie bestehen aus Säuren oder auch Chlor, Tensiden und Duftstoffen.

Ein WC Reiniger hat normalerweise einen pH-Wert von 1. Durch die chemischen Inhaltsstoffe kann ein WC Reiniger zu Reizungen und Verätzungen führen.

Wie oft soll ich WC Reiniger anwenden?

Nicht immer bilden sich bei der alltäglichen Verwendung Urinstein oder Kalkablagerungen. Bei der üblichen Reinigung des Badezimmers und der Toilette sollte trotzdem das Toiletteninnere gereinigt werden, damit du eine hygienische und saubere Toilette hast.

Dadurch wird sie schön, sauber und bekommt einen angenehmen Geruch.

Je öfter du reinigst, umso weniger können hartnäckige Verschmutzungen entstehen.

Wenn deine Toilette nicht übermäßig oft verwendet wird, reicht es normalerweise, wenn du sie ein mal pro Woche reinigst. Manche raten aber auch, die Toilette täglich zu reinigen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dani’s Produkt Test’s 😍 (@mummy_and_doughter) am


Was kostet ein WC Reiniger?

Zwischen den verschiedenen WC Reinigern gibt es keine allzu große Preisspanne. Je nach Qualität und der enthaltenen Menge ist der Kostenpunkt unterschiedlich.

Es gibt relativ preiswerte WC Reiniger Gels, und auch große Kanister, die länger halten und mehr kosten. Die Spanne kann von circa 5 bis 20 Euro reichen.

Dadurch dass du den WC Reiniger häufig verwendest und gründlich damit reinigen kannst, erscheinen uns die Preise für WC Reiniger angemessen.

Wo kann ich WC Reiniger kaufen?

WC Reiniger gibt es sowohl in Supermärkten, in Drogeriemärkten und in Bauhäusern, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen. Du findest sie meistens in der Abteilung mit den Reinigungsmitteln.

Unseren Recherchen zufolge werden in diesen Geschäften die meisten Eisenpfannen verkauft:

  • Aldi
  • Lidl
  • Rosmann
  • Edeka
  • Rewe
  • Aldi
  • Real
  • Kaufland
  • OBI
  • DM

Du kannst WC Reiniger auch online über Amazon oder Netto kaufen.

Welche Alternativen gibt es zu gekauftem WC Reiniger?

Als Alternative zu dem wöchentlich verwendeten WC Reiniger kannst du auch einen Spülstein in die Toilette hängen. Dieser reinigt die Toilette bei jedem Spülgang und hinterlässt dauerhaft einen angenehmen Geruch.

Es gibt auch verschiedene Hausmittel, die als Ersatz für einen gekauften WC Reiniger verwendet werden können:

Folgend werden die Wirkungen dieser alternativen Hausmitteln beschrieben:

Hausmittel Wirkung
Essig Tafelessig oder Essigessenz wirken kalklösend und desinfizierend.
Backpulver oder Natron Mit Backpulver oder Natron kannst du Urinstein entfernen.
Zitronensäure Zitronensäure reinigt deine Toilette gründlich und lässt Verschmutzungen gar nicht erst entstehen.
Kernseife Wenn du Kernseife in deinen selbst gemachten WC Reiniger mischst, kann dieser die Tenside der gekauften WC Reiniger ersetzen.
Cola Cola enthält Säure und kann so Kalkablagerungen und andere Verschmutzungen auflösen.

Hier ein Video zur Anwendung der Hausmittel:

Jede der Alternativen hat gewisse Vorteile, die nicht zu verachten sind. Dennoch scheint ein WC Reiniger den anderen Alternativen in vielen Kriterien überlegen zu sein.

Entscheidung: Welche Arten von WC Reiniger gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir einen WC Reiniger zulegen möchtest, gibt es vier Varianten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • WC Reiniger Gel
  • WC Reiniger Schaum
  • WC Reiniger Tabs

Die Handhabung und der Einsatz der vier unterschiedlichen Varianten von WC Reinigern bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich.

Je nachdem, was du bevorzugst und wofür du den WC Reiniger nutzen möchtest, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet WC Reiniger Gel aus und was sind die Vor- und Nachteile?

WC Reiniger Gels werden mit der Flasche in der Toilette verteilt. Die Toilettenreiniger gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen.

Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Mengen und Inhaltsstoffen sowie Düften, vom typischen Zitronenduft, über tropisch, bis hin zu Blumen.

So ist für jeden etwas dabei. Auch die umweltbewussteren WC Reiniger kommen oft in Form von Gel. Die Gel WC Reiniger sind meistens sehr erschwinglich mit 2-5 Euro pro Liter.

Vorteile
  • Verschiedene Düfte
  • Auswahl an Menge
  • Viele Varianten
  • Preis
Nachteile
  • Muss zusätzlich verteilt werden
  • Kontakt mit der Toilette
  • Unhygienisch

Bei der Anwendung musst du das Gel jedoch mit der Klobürste extra verteilen, da es sonst nicht alle Stellen bedeckt. Außerdem musst du mit der Flasche unter den Rand fahren, um auch dort das Gel zu verteilen, wodurch die Flasche unhygienisch wird.

Was zeichnet WC Reiniger Schaum aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Toilettenreiniger, die sich in Schaum verwandeln, kommen erst in Pulverform. Das Pulver kommt in relativ großen Mengen, die dann dafür lange halten.

Zur Anwendung wird eine kleine Menge des Pulvers in die Toilette gegeben. Bei Kontakt mit dem Wasser entsteht ein Schaum, der nach oben steigt und so alle Stellen in der Toilette erreichen soll. Es ist also kein manuelles Verteilen nötig.

Hier haben wir ein Video gefunden, das die Anwendung veranschaulicht:

Dafür ist der Schaum etwas teurer als das Gel. So ein Kübel mit 1kg Pulver kostet ca. 15 Euro. Zudem gibt es bei dem Schaum weniger Auswahl an Düften und auch Wirkungsweisen.

Vorteile
  • Kleine Menge, großer Effekt
  • Schaum verteilt sich selbständig
  • Einmal gekauft kommt man lange damit aus
Nachteile
  • Preispunkt
  • weniger Auswahl

Was zeichnet WC Reiniger Tabs aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Bei Toilettenreiniger in Form von Tabs musst du dich überhaupt nicht um die Dosierung kümmern. Die Tabs sind einzeln verpackt und für eine einzelne Anwendung bestimmt.

Auch bei den Tabs gibt es eine kleine Auswahl. Je nachdem, was für einen Dreck du beseitigen möchtest, gibt es dafür bestimmte Tabs.

Vorteile
  • Leichte Dosierung
  • und Anwendung
Nachteile
  • Weniger Auswahl
  • Preispunkt
  • Muss sich erst auflösen
  • dann verteilt werden

Jedoch ist auch hier die Auwahl kleiner als bei den Gels. Es gibt nicht so eine große Auswahl an Düften. Zudem kosten die Tabs auf die Anzahl der Anwendungen gerechnet etwas mehr als die billigen Gels.

Auch bei der Anwendung sind die Tabs etwas komplexer. Sie wirken sehr gut unter Wasser, wo sie sich auflösen, aber müssen mit der Klobürste verteilt werden, damit sie auch den Rest der Toilette reinigen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du WC Reiniger vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen WC Reinigern entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du WC Reiniger miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Geruch
  • Inhaltsstoffe
  • Einwirkzeit
  • Effektivität

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Geruch

Damit deine Toilette nicht nur sauber und hygienisch wird sondern auch super riecht, haben viele WC Reiniger einen frischen Duft, den sie in der Toilette hinterlassen.

Du hast die Wahl zwischen Düften wie Zitrone, Ocean, Lavendel und vielen mehr. Da kommt es natürlich ganz auf deinen persönlichen Geschmack an.

Für sehr empfindliche Nasen und Allergiker gibt es natürlich auch Toilettenreiniger ohne Duft zu kaufen.

Inhaltsstoffe

Die WC Reiniger verwenden unterschiedliche Inhaltsstoffe, um dem Schmutz entgegenzuwirken. Dabei gibt es Mittel wie Milchsäure, Chlor, Bleichmittel, Salzsäure, Sauerstoff.

Du solltest solche WC Reiniger auf keinen Fall untereinander mischen, da durch die Verbindung der Säure mit Chlor giftige Dämpfe entstehen.

Inhaltsstoffe Zweck
Zitronensäure, Milchsäure, Salzsäure Die Säure dient meistens dazu, Kalk und Urinstein zu entfernen.
Chlor Chlorhaltige Mittel desinfizieren und bleichen dagegen besonders gut.
Sauerstoff Sauerstoffbleiche reinigt, bleicht und desinfiziert. Es zerfällt in unbedenkliche Bestandteile und ist dadurch unbedenklich für die Umwelt.

Möchtest du die Umwelt schonen, dann achte darauf, einen WC Reiniger mit Sauerstoff, Zitronensäure oder Milchsäure zu verwenden. Diese ersetzen die sonstigen chemischen Säuren in dem Produkt.

Es gibt auch WC Reiniger ohne Palmöl, Tierversuche, komplett ohne Chemie und auch ohne Plastik. Besonders umweltfreundliche Produkte haben ein Umweltzeichen „Euroblume“.

Einwirkzeit

Die angegebene Einwirkzeit ist bei jedem Toilettenreiniger anders und am besten hältst du dich an die vorgegebene Zeit.

Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen hilft es auch den WC Reingier mal länger als die vorgegebene Zeit oder sogar über Nacht einwirken zu lassen.

Je nach Art des WC Reinigers, muss dieser unterschiedlich lang einwirken. Wird sehr hartnäckiger Schmutz gereinigt, so kann es Sinn machen, den Reiniger auch über eine Nacht einwirken zu lassen. (Bildquelle: 123rf.com / 50906262)

Manche Tabs musst du zum Beispiel mehrere Stunden einwirken lassen, während andere Reiniger auch nur 10 Minuten einwirken müssen. Da kommt es natürlich darauf an, welche Art von Schmutz sie wegmachen müssen.

Du solltest deshalb beim Kauf auf die unterschiedlichen Einwirkzeiten achten. Wenn du nur eine Toilette hast, kannst du möglicherweise nicht mehrere Stunden während der Einwirkzeit mit der Verwendung warten.

Effektivität

Die unterschiedlichen Reiniger versprechen verschiedene Ergebnisse. Diejenigen, die Säure enthalten sind sehr gut gegen Urinstein oder Kalk, während die Chlorhaltigen sich mehr um die Bakterien und Keime kümmern.

Diese solltest du auf keinen Fall vermischen und auch nicht hintereinander verwenden, da sonst schädliche Dämpfe entstehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pᥲtrιᥴιᥲ (@2_princess.mom) am

Wenn du einen biologischen Reiniger mit einer sanften Säure kaufst und richtig dicken Urinstein entfernen möchtest ist dies vielleicht weniger sinnvoll. Wenn du aber nur eine normal verwendete Toilette instand halten möchtest kannst du sicher die umweltschonendere Variante wählen.

Je nach dem was dein Nutzen ist, solltest du einen WC Reiniger kaufen, der für deinen Fall effektiv ist.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema WC Reiniger

Kann man WC Reiniger auch auf Metall oder Marmor anwenden?

Metalltoiletten können problemlos mit einem normalen WC Reiniger gereinigt werden. Bei Marmor ist jedoch Vorsicht geboten, da dieser durch Säuren angegriffen wird.

Kann man WC Reiniger auch als Unkrautvernichter verwenden?

Nicht jeder möchte chemische Unkrautvernichter verwenden. Vielleicht hast du auch gerade keinen zur Hand. Am besten ist es, du kaufst ein biologisches Mittel, das effektiv gegen Unkraut wirkt und sanft zur Umwelt ist.

Hausmittel wie Essig und Salz gegen Unkraut zu verwenden, ist gesetzlich verboten. Denn die Konzentration dieser Mittel im Boden wird dann sehr hoch und kann nur schlecht abgebaut werden. Das belastet die Umwelt zu sehr.

Mit WC Reinigern ist der Effekt ähnlich. Sie haben gewisse Stoffe drinnen, die nicht in den Boden gelangen sollten. Daher ist es besser ein dafür geeignetes Mittel zu kaufen oder das Unkraut von Hand zu jäten.

Hilft WC Reiniger auch gegen Rost?

Die folgenden Tipps um Rost zu entfernen werden dir sicher wieder bekannt vorkommen. Gute Hausmittel, die du gegen Rost verwenden kannst, sind Zitronensäure, Essig oder Cola.

Auch eine Paste aus Natron oder Backpulver mit Wasser angerührt kann gegen Rost helfen.

Da diese Hausmittel sehr ähnlich sind, wie die weiter oben angeführten Alternativen zu Toilettenreiniger kannst du im Umkehrschluss auch davon ausgehen, dass ein WC Reiniger Rost entfernen kann. Wenn dieser Säure enthält kann er dem Rost den Garaus machen.

Es gibt auch extra Rostfleckenentferner im Drogeriemarkt zu kaufen.

Sind WC Reiniger umweltschädlich?

Es gibt WC Reiniger, die extra angeben, umweltfreundlich zu sein. Aber heißt das, dass alle anderen Toilettenreiniger umweltschädlich sind? Und was genau macht diese so schlecht für die Umwelt?

WC Reiniger belasten das Abwasser. Sie enthalten Chemikalien, die nicht biologisch abbaubar sind. Sie sollten daher nicht übermäßig verwendet und heruntergespült werden.

Umweltschonender sind deshalb Alternativen aus sanfteren Hausmitteln wie wir sie dir bereits weiter oben gezeigt haben oder auch Reiniger ohne Chemikalien. Mittlerweile gibt es ein immer größer werdendes Angebot an biologischen Reinigungsmitteln, da die Nachfrage stetig wächst.

Leider ist eine nachhaltigere Variante, die keinen Müll erzeugt, also nach dem Prinzip zero waste, noch nicht vorhanden. Auch die biologischeren Reiniger kommen in einer Plastikverpackung.

Auch biologische Reiniger sind nicht ganz umweltfreundlich, da die Flaschen aus Plastik bestehen. (Bildquelle: unsplash.com / Daiga Ellaby)

Du kannst natürlich diese Verpackungen mit selbst angemischten Hausmitteln nachfüllen. Leider kommt aber auch die Zitronensäure oder der Essig meistens in Plastik.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.berlin.de/special/immobilien-und-wohnen/ratgeber/4581361-893025-toilette-richtig-putzen-wie-und-wie-oft.html

[2] https://www.bremer-umwelt-beratung.de/Umwelttipps-Haushalt-Wohnen-WC-Reiniger.html

[3] https://wastelandrebel.com/de/zero-waste-wc-reiniger

Bildquelle: 123rf.com / 64866168

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines Drescher
Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem Rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.