Willkommen bei unserem großen Leifheit Fenstersauger Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Leifheit Fenstersauger. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Leifheit Fenstersauger zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Leifheit Fenstersauger kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit dem Leifheit Fenstersauger lassen sich nicht nur die Glasfronten reinigen, sondern auch für die Säuberung der Badfliesen empfehlen sich die vielseitigen Geräte.
  • Mit dem Click-System hat Leifheit eine innovative Technik entwickelt, welche die Fensterreinigung auch an schwer zugänglichen Stellen erleichtert und die Anbringung einer zusätzlichen Verlängerung möglich macht.
  • Der Umgang mit dem Leifheit Fenstersauger bedarf etwas Übung. Dann lassen sich auch Winkel und Ecken problemlos reinigen und ergänzt um die verschiedenen Zubehörteile entsteht ein effizientes Reinigungssystem.

Leifheit Fenstersauger Test: Favoriten der Redaktion

Der beste standard Leifheit Fenstersauger

Der Leifheit Fenstersauger ist hier in seiner Grundversion erhältlich. Das Wischwasser wird zuverlässig von der Scheibe abgesaugt und von den Gummilippen des Gerätes aufgenommen.

Es können alle glatten Oberflächen aus Glas gereinigt werden. Die Akkulaufzeit liegt dank der Standby-Funktion bei etwa 30 Minuten.

Das handliche Gerät ist mit allen Leifheit Click-System-Stielen kombinierbar. Damit kann das Grundgerät mit einer Verlängerung von bis zu vier Metern versehen werden.

Damit können auch hohe Fenster und schwer erreichbare Stellen zuverlässig gereinigt werden.

Der beste Leifheit Fenstersauger mit Stiel und Einwascher

Im praktischen Set ist der Leifheit Fenstersauger vielseitig verwendbar.

Da sich das Gerät auch in Schräglage und über dem Kopf verwenden lässt, lassen sich Dachfenster, Wintergärten und andere schwer zugängliche Flächen einfach reinigen.

Das Gerät schaltet erst bei Scheibenkontakt zu. So lässt sich die Akkulaufzeit auf bis zu 35 Minuten verlängern.

Im Set enthalten sind neben dem Grundgerät und der ausführlichen Bedienungsanleitung das Netzteil, ein praktischer Einwascher und eine Verlängerung auf 43 Zentimeter.

Das Click System erlaubt das schnelle Anbringen des Verlängerungsstiels und damit das flexible Arbeiten.

Der beste Leifheit Fenstersauger mit Eimer und Glanzreiniger

Dieses Set beinhaltet den Leifheit Fenstersauger mit Akku und Netzteil. Damit ist eine streifenfreie Reinigung möglich.

Alle glatten Flächen lassen sich mit dem kompakten und leistungsstarken Gerät absaugen.

Der Akku besitzt durch die intelligente Stand-By-Automatik eine extra lange Laufzeit von bis zu 35 Minuten. Somit lassen sich die Fenster im ganzen Haus in nur einem Arbeitsgang säubern.

Im Lieferumfang enthalten ist ein mit Noppen besetzter Einwascher aus Microfasern. Damit können Fensterrahmen oder schwer zugängliche Stellen gereinigt werden.

Weiterhin erhält der Käufer einen praktischen und vielseitig verwendbaren Eimer und ein Leifheit Glasreiniger-Konzentrat, welches für etwa 40 Anwendungen ausreicht.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Leifheit Fenstersauger kaufst

Warum sollte ein elektrischer Fenstersauger angeschafft werden?

Die alltäglichen Reinigungsarbeiten im Haushalt sorgen für wenig Begeisterung.

Besonders wenn das Fensterputzen ansteht, lässt sich so mancher Hausfrau ein Stöhnen entlocken.

Der Leifheit Fenstersauger kann für streifenfreien Glanz sorgen und die Arbeit im Haushalt wesentlich erleichtern. (Bildquelle: 123rf.com / 37055945)

Fensterputzen ist aufwendig und schweißtreibend. Das Ergebnis sind häufig nicht die erhofften strahlenden Glasfronten, sondern eine trübe und matte Scheibe voller Schlieren.

Dies kann mit einem elektrischen Fenstersauger nicht passieren. Elektrische Fenstersauger erleichtern die Arbeit und ersparen den Kontakt mit dem schmutzigen Wischwasser.

Fensterputzen ist nicht mehr der gefürchtete Knochenjob, sondern besonders für ältere Personen wieder einfach und schmerzfrei durchzuführen.

Dabei macht sich ein Fenstersauger schnell bezahlt und kann auch für die Reinigung von Fliesen, Spiegeln, Autoscheiben oder Glastischen Verwendung finden.

Vorteile
  • Schnelle Reinigung
  • Streifenfreie Trocknung
  • Kein Nachwischen
  • Kein Spritzwasser
  • Flexibler Einsatz auf allen glatten Glasflächen
Nachteile
  • Fenstersauger kosten mehr als herkömmliche Putzmittel
  • Akku muss aufgeladen sein
  • Ersatzakkus müssen zugekauft werden
  •  Geräuschentwicklung

Wie ist der Leifheit Fenstersauger aufgebaut?

Der Leifheit Fenstersauger ist handlich und kompakt. Die Kunststoffteile erscheinen wertig und robust. Im Lieferumfang enthalten ist eine 280 Millimeter breite Absaugdüse.

Lästiger Kabelsalat wird vermieden. Dafür sorgt der fest verbaute Akku, welcher dem Gerät ein leicht klobiges Erscheinungsbild gibt und auch einiges an Gewicht mitbringt.

Über das von Leifheit entwickelte Click-System kann mit wenigen Handgriffen eine Verlängerung befestigt werden und auch die Reinigung größerer Fensterfronten ist damit ohne Kraftanstrengung möglich.

Der Fensterreiniger wirkt hochwertig und solide. Die aus Gummi bestehende Absauglippe passt sich glatten Oberflächen problemlos an. Auch der Schmutzwassertank ist bereits im Gerät verbaut.

Welche technischen Daten bringt der Leifheit Fenstersauger mit?

Die technischen Daten sind in folgender Übersicht zusammengestellt:

Technische Daten und Besonderheiten Angaben
Abmessungen 290 x 105 x 380 mm
Gewicht 1,2 kg
Reinigungsleistung etwa 100 qm
Akkulaufzeit etwa 35 Minuten
Breite Absaugdüse 280 mm
Fassungsvermögen Schmutzwassertank 100 ml

Welche Vorteile hat ein Leifheit Fenstersauger?

Zunächst bringt der Leifheit Fenstersauger eine allgemeine Erleichterung der Hausarbeit mit sich.

Das Wasser wird restlos von den Glasflächen abgesaugt. Es bleiben keine Streifen oder Striemen zurück.

Es können nicht nur Fenster, sondern alle glatten Flächen gereinigt werden. Damit eignet sich das Gerät auch für Spiegel, Fliesen oder Duschkabinen.

Mit einer Akkuladung können etwa 100 Quadratmeter Fläche bearbeitet werden.

  • Streifenfreies Absaugen
  • Für Fenster, Spiegel, Duschkabinen oder Fliesen geeignet
  • Intelligente StandBy-Automatik
  • Mehr als 30 Minuten Akkuleistung
  • Hochwertiger Lithium-Ionen-Akku
  • Praktisches ClickSystem
  • Erweiterbar durch Verlängerungen für die Reinigung hoher Fenster
  • Schmale Saugdüse für Sprossenfenster erhältlich

Die Reinigung von Dachfenstern oder Wintergärten ist durch die Verlängerung, welche mithilfe des Click Systems einfach angebracht werden kann, problemlos möglich.

Mit dem passgenauen Zubehör gestaltet sich die Anwendung besonders flexibel und es lassen sich auch Ecken und Sprossenfenster ohne Aufwand und Nacharbeit absaugen.

Wie viel Wasser kann der Schmutzwassertank des Leifheit Fenstersaugers aufnehmen?

Der Schmutzwassertank bietet ein Volumen von 100 Millilitern. Linksseitig ist eine Öffnung angebracht, welche die Entleerung des Tanks ermöglicht.

Es empfiehlt sich, den Tank nach jeder Anwendung zu reinigen, auch wenn sich nur wenige Zentimeter Schmutzwasser darin befinden.

Müssen die Fenster vor der Anwendung des Leifheit Fenstersaugers gereinigt werden?

Bevor der Leifheit Fenstersauger zur Anwendung kommt, sollten die Glasflächen vorgereinigt werden. Dies geschieht mit lauwarmem Wasser und einem milden Fensterreinigungsmittel.

Im Lieferumfang des Fensterreinigungssets ist ein entsprechendes Fensterreinigungsmittel enthalten.

Es empfiehlt sich, ausreichend Reinigungsmittel und ein Mikrofasertuch zu verwenden, damit sich der festsitzende Schmutz vor dem Absaugen gelöst hat.

Haftet dieser noch an der Glasscheibe, können unschöne Streifen und Striemen die Folge sein.

Auf welchen Untergründen kann der Leifheit Fenstersauger verwendet werden?

Der Fenstersauger kann auf glatten und angefeuchteten Oberflächen verwendet werden.

Neben Fenstern können auch Spiegel, Duschkabinen oder Möbelstücke mit Glasoberflächen behandelt werden.

Alle rauen Oberflächen sind nicht für den Leifheit Fenstersauger geeignet. Die Absauglippe könnte dadurch beschädigt werden.

Was ist bei der Bedienung des Leifheit Fenstersaugers zu beachten?

Der Leifheit Fenstersauger kann nach dem Kauf sofort eingesetzt werden.

Der Akku ist bereits vollständig geladen und es muss lediglich noch die Saugdüse zusammengebaut und aufgesteckt werden.

Eine übersichtliche Bedienungsanleitung ist Teil des Lieferumfangs. Verschiedene Wischer sind im Set erhältlich oder können zugekauft werden.

Das kompakte Gehäuse des Gerätes liegt gut in der Hand und ermöglicht eine einfache Bedienung.

Die Gummilippen sind nicht für stärkere Belastungen ausgelegt. Beim Aufsetzen auf die Glasscheibe sollte daher nicht zu viel Druck ausgeübt werden.

Die Fensterrahmen bleiben bei der Reinigung durch den Leifheit Fenstersauger trocken und die Gummilippe reinigt das Fenster sauber bis in die Kanten.

Mit der breiten Absaugdüse ist selbst die Reinigung von größeren Fensterfronten schnell erledigt.

Schwierige Bereiche und verwinkelte Ecken bedürfen unter Umständen der Nacharbeit und müssen manuell mit einem trockenen Tuch behandelt werden.

Vor der Reinigung mit dem Leifheit Fenstersauger muss das Fenster mit lauwarmem Wasser vorbehandelt werden. (Bildquelle: 123rf.com / 45743823)

Anschließend wird der Leifheit Fenstersauger angesetzt und von oben nach unten über die Glasscheibe geführt.

Das Schmutzwasser sammelt sich im Behälter und die Scheibe erscheint trocken, sauber und streifenfrei. Damit keine Streifen entstehen, sollte die Glasscheibe nicht zu trocken sein.

Damit sich der Schmutz nicht über das gesamte Fenster verteilt, sollte bei stark verschmutzten Untergründen die Gummilippe des Fenstersaugers nach jeder gereinigten Bahn mit einem sauberen Tuch von Schmutz befreit werden.

Was ist die Sensor-Technik des Leifheit Fenstersaugers?

Dies ist eine Besonderheit, welche die Firma Leifheit entwickelt hat. Der Motor der Geräte setzt sich erst in Gang, wenn der Fensterreiniger auf der Glasfläche aufsitzt.

Nach der Reinigung einer Fensterbahn schaltet sich der Motor selbstständig wieder ab. Damit lässt sich die Akkulaufzeit schonen und deutlich verlängern.

Weiterhin ist die Geräuschentwicklung niedriger und der Sauger läuft nur dann, wenn er auch tatsächlich seine Saugarbeit verrichtet.

Wie lange ist die Akkulaufzeit des Leifheit Fenstersaugers?

Die Akkulaufzeit beträgt etwa eine halbe Stunde.

Wer zügig arbeitet, kann bis zu 100 Quadratmeter Fläche reinigen, ohne den Akku aufladen zu müssen. Dies sind Angaben des Herstellers.

In der Praxis wird letztlich Übung den Meister machen. Um die Fenster wirklich streifenfrei zu reinigen, wird es einiger Versuche bedürfen.

Es dürfte jedoch kein Problem sein, alle in einer normalen Wohnung befindlichen Fenster mit einer Akkuladung zu reinigen.

Durch die praktische Sensor-Technik geht keine Power verloren, wenn die Fenster beispielsweise nochmals angefeuchtet werden müssen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Leifheit Fenstersauger?

Eine gute Alternative zum Leifheit Fenstersauger ist ein Fensterputzroboter.

Dieser macht alles ganz alleine und eignet sich besonders dann, wenn du wirklich gar keine Zeit und Lust zum Fensterputzen hast.

Entscheidung: Welche Arten von Leifheit Fenstersaugern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei verschiedenen Typen von Leifheit Fenstersaugern unterscheiden:

  • Leifheit Fenstersauger Grundgerät
  • Leifheit Fenstersauger Set

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet ein Leifheit Fenstersauger Grundgerät aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Das Leifheit Fenstersauger Grundgerät ist die Basisausrüstung und für die Reinigung herkömmlicher Fensterfronten vollkommen ausreichend.

Vorteile
  • Preisgünstig
  • Kompakt
  • Leistungsfähig
Nachteile
  • Umgang erfordert etwas Übung
  • hohe Fenster schwierig zu reinigen

Das Akku-Gerät mit 28 Zentimeter großer Gummilippe ist preisgünstig und leistungsfähig.

Ob das Zubehör notwendig ist, muss jeder für sich entscheiden. Im Test wurden mit dem Grundgerät zufriedenstellende Ergebnisse erzielt.

Was zeichnet ein Leifheit Fenstersauger Set aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Leifheit bietet sein eben beschriebenes Grundgerät auch im praktischen Dry & Clean Set an.

Der Lieferumfang umfasst hierbei:

  • Akku-Fenstersauger
  • Ladegerät
  • Saugdüse 28 Zentimeter
  • Einwascher mit Mikrofaser-Bezug
  • Verlängerung auf 43 Zentimeter

Der 43 Zentimeter lange Click-Stiel ist eigentlich unverzichtbar, wenn hohe Fenster, Dachfenster oder Wintergärten zur Wohnung gehören.

Damit kann Leifheit mit seinem Konkurrenten Kärcher mithalten und einen flexiblen und schnell einsatzfähigen Allzweck-Reiniger bieten.

Vorteile
  • Flexibel
  • Einfache Handhabung
  • Bedarfsgerechte Auswahl möglich
Nachteile
  • Teuer
  • Nicht jedes Zubehörteil wird gebraucht

Um den Bedienkomfort noch zu erhöhen, lassen sich bis zu vier Meter lange Teleskopstangen als Zubehör separat erwerben oder sind in einem der mittlerweile sechs angebotenen Set-Versionen verfügbar.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Leifheit Fenstersauger vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Leifheit Fenstersauger vergleichen und bewerten kannst.

Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Leifheit Fenstersauger für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Modell
  • Abmessungen
  • Handhabung
  • Reinigungsleistung
  • Lautstärke
  • Zubehör

Modell

Der Leifheit Fenstersauger wird nur in einem Grundgerät angeboten. Damit entfällt die Entscheidung für ein bestimmtes Modell. Die Vorzüge des Gerätes haben wir bereits erläutert.

Zu differenzieren gilt es lediglich bei der Auswahl eines passenden Sets oder der Entscheidung für das praktische Grundgerät, welches vollkommen ausreicht, wenn keine hohen Fenster gereinigt werden müssen.

Abmessungen

Die kompakten Maße sprechen für den Leifheit Fenstersauger. Bei der Arbeit muss das Gerät über einen längeren Zeitraum in Händen gehalten werden.

Dabei ist es von Vorteil, wenn die Arbeit durch ein kleines und handliches Gerät wenig Anstrengung kostet.

Hierbei kann der Leifheit Fenstersauger durchaus punkten, auch wenn das Gerät durch den verbauten Akku etwas klobig wirkt.

Handhabung

Die Handhabung ist recht einfach. Es kann jedoch vorkommen, dass das bauchige Gerät hin und wieder am Fensterrahmen anstößt. Es gehört etwas Übung dazu.

Aber der Leifheit Fenstersauger liegt gut auf den Glasflächen auf und lässt sich einfach von oben nach unten führen.

Bei ausgedehnten Arbeiten kannst du dir mit einem Zweihand-Betrieb helfen.

Reinigungsleistung

Mit dem Leifheit Fenstersauger können selbst großflächige Glasflächen in einem Zug gereinigt werden.

Nacharbeiten werden kaum notwendig. Allerdings ist etwas Übung notwendig, um das Gerät zu beherrschen.

Während der angegebenen Akkulaufzeit können bis zu 100 Quadratmeter Glasflächen gereinigt werden.

Lautstärke

Der Leifheit Fenstersauger bleibt nicht ungehört. Auch die Stand-by-Automatik ist akustisch wahrzunehmen.

Während des Betriebes zählt das Gerät zu den lautesten angebotenen Fenstersaugern auf dem Markt.

Zubehör

Wer sein Grundgerät erweitern möchte, sollte sich die angebotenen Sets näher betrachten. Wird das Zubehör im Set erworben, lässt sich Geld einsparen.

Daher lohnt es, vor dem Kauf des Grundgerätes abzuwägen, welches Zubehör du für notwendig hältst.

Um das ganze Potenzial des Zubehörs auszuschöpfen, kann auf das Komplett-Set ausgewichen werden.

Dieses bietet zu einem Preis, welcher die Anschaffung des Grundgerätes um mehr als das Doppelte übersteigt, eine schmalere Saugdüse, eine Verlängerung, den von vielen Nutzern als überflüssig bezeichneten Einwascher und einen Glasreiniger.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Leifheit Fenstersauger

Was kann über die Firma Leifheit gesagt werden?

Die Leifheit AG ist seit mehr als 60 Jahren am Markt präsent. Das Unternehmen zählt zu den bekanntesten Anbietern von Haushaltstechnik und agiert europaweit.

Das Motto der Firma lautet: „Immer eine Idee besser“. Zahlreiche Produkte in den Bereichen Reinigung, Küchenhelfer und Reinigungsmittel sind im Umlauf.

Die Firma Leifheit bietet dabei ein konkurrenzfähiges und zudem preisgünstiges Produkt an, welches mit einigen nützlichen Zusatzfunktionen punkten kann.

Neben den Leifheit Fenstersaugern werden auch verschiedene Bodenwischer angeboten. (Bildquelle: 123rf.com / 95182403)

Wäschetrockner, Dampfbügelstationen, Wäscheständer oder Bügeltische runden das Angebot ab.

Was ist bei der Reinigung und Pflege des Leifheit Fenstersaugers zu beachten?

Der Leifheit Fenstersauger sollte nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Reinigung des Schmutzwassertanks dürfte sich folglich eher aufwendig gestalten.

Für die Gummidichtungen und Gummilippen kann bei der maschinellen Reinigung keine Garantie übernommen werden.

Welches Zubehör bietet der Leifheit Fenstersauger?

Das Zubehör des Reinigers nochmals zusammengefasst:

  • Saugdüse
  • Einwascher
  • Set Gummilippen
  • Verlängerung
  • Fensterspray

Neben der im Grundgerät enthaltenen 28 Zentimeter langen Saugdüse, wird im Set zusätzliche eine schmalere Düse angeboten.

Diese ist ideal, wenn Sprossenfenster oder Fenster und Türen mit schmalen Glaseinsätzen gereinigt werden sollen.

Der Einwascher ist für die Reinigung von Fensterrahmen und Ecken geeignet.

Dabei handelt es sich um einen speziellen Wischbezug, welcher über das Click-System aufgesteckt werden kann.

Die vorstehenden Borsten des Microfaser-Bezuges sollen dabei helfen, groben Schmutz von Glasscheibe oder Fensterrahmen zu lösen.

Die beiden Ersatz-Gummilippen sind besonders praktisch. Sollte die Gummilippe des Grundgerätes verschlissen sein, entsteht keine Wartezeit und es kann nach Auswechseln der Gummilippe sofort weitergearbeitet werden.

Weiterhin wird ein Fensterspray angeboten. Das Konzentrat ist ergiebig und befindet sich in einer praktischen Sprühflasche.

Die 500 Milliliter Sprühflasche kann mit Leifheit Glasreiniger nachgefüllt werden.

Wo bekomme ich Ersatzteile für den Leifheit Fenstersauger her?

Wer Ersatzteile benötigt, sollte das Ersatzteilcenter von Leifheit bemühen. Hier können bestimmte Zubehör- und Ersatzteile nachträglich bestellt werden.

Darunter auch die Gummilippen, welche als häufigstes Verschleißteil des Leifheit Fenstersaugers gelten.

Woran kann es liegen, wenn sich am Fenster Streifen bilden?

Bietet die Glasfläche nicht den gewünschten streifenfreien Anblick, könnte dies an einer Verschmutzung der Absauglippe liegen.

Wird der Schmutz aufgenommen und die Lippen nicht gereinigt, überträgt er sich auf die nächste zu reinigende Bahn und es bilden sich Streifen und Schlieren.

Achte dabei auch auf Beschädigungen an der Absauglippe. Womöglich muss diese ausgetauscht werden.

Keine optimalen Reinigungsergebnisse lassen sich erzielen, wenn das Gerät zu steil oder zu flach zur Scheibe gehalten wird.

Mit einem 45 Grad Winkel zur Scheibe dürften sich die besten Reinigungsergebnisse erzielen lassen.

Wie putze ich wirklich streifenfrei?

Zum Umgang mit dem Leifheit Fenstersauger gehört einiges an Übung. Folgende Ratschläge helfen dabei, streifenfreie Fenster zu erhalten:

  • Nicht bei Sonnenschein putzen
  • Ausreichend Wasser verwenden
  • Hat sich Kalk abgesetzt, hilft Essig.
  • Fenster gründlich vorreinigen
  • Fenstersauger während der Reinigung nicht absetzen
  • Gummilippe nach jeder Bahn reinigen
  • Ecken mit einem Tuch trocknen

Da die inneren Scheiben in der Regel weniger verschmutzt sind, sollte die Reinigung damit beginnen. Vereinzelte Schlieren lassen sich mit einem Fensterleder wegpolieren.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://praxistipps.focus.de/fenstersauger-die-vor-und-nachteile-im-ueberblick_42466

[2] https://www.mdr.de/umschau/quicktipp/quicktipp-fensterputz-systeme-100.html

[3] https://www.leifheit.de/produkt/details/fenstersauger-dryclean.html

[4] https://freizeit-haus-und-garten.de/artikel/fenster-einfacher-putzen-mit-fenstersauger/

Bildquelle: 123rf.com / 75254293

Warum kannst du mir vertrauen?

Ines Drescher
Ines ist gelernte Raumausstatterin und kennt sich mit allem Rund ums Thema Haus aus. Sie bloggt nicht nur über die neuesten Möbeltrends, sondern gibt auch Tipps zur Sauberkeit und zu aktuellen Inneneinrichtungsthemen.