Willkommen bei unserem großen Xiaomi Saugroboter Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Saugroboter. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich perfekten Xiaomi Saugroboter zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Saugroboter kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Saugroboter sind immer beliebter werdende Alltagshelfer, welche saugen, kehren und sogar auch den Boden wischen können. Dabei werden Haus- und Wohnungsinhaber zeitlich und kräftemäßig entlastet, da die kleinen Helfer für eine gewisse Grund-Sauberkeit sorgen.
  • Saug- und Wischroboter arbeiten eigenständig und automatisch. Sie können oftmals über eine App programmiert, eingestellt und geführt werden, sind jedoch auch selbst in der Lage den Raum zu kartografieren und einen Saugplan zu erstellen.
  •  Die Marke Xiaomi ist eine von mehreren bekannten Marken, die auch Saugroboter in ihrem Warensortiment führt. Das chinesische Unternehmen arbeitet bei der Herstellung mit einem weiteren Unternehmen, Roborock, zusammen.

Xiamoi Saugroboter Test: Das Ranking

Platz 1: Xiaomi Roborock Saugroboter

Der Roborock Saugroboter vereint Saugen, Kehren und Wischen in einem Gerät. Selbst mit einem Teppich- Modus ist der Roboter ausgerüstet. Neben einem LDS 360° Sensor kann er mit dem hauseigenen WLAN verbunden werden und über die „Mi Home“ App gesteuert werden.

Das Modell ist mit weiteren Sensoren ausgestattet, welche es ihm ermöglichen Hindernisse von bis zu 2 cm zu überwinden. Die Überfahrt von Boden zu Teppich ist damit gesichert.  Des Weiteren sind Absturzsensoren integriert, was besonders bei Treppen und Stufen wichtig werden kann. Ebenso ist der Roboter mit einer intelligenten Routenplanung ausgestattet.

Platz 2: Xiaomi Mi Robot Saugroboter

Dieses Modell von Xiaomi ist mit den Funktionen Kehren und Saugen ausgestattet. Des Weiteren sind in dem Modell einige Sensoren integriert, LDS Sensoren und Absturzsensoren. Letztere können verhindern, dass der Roboter bei Treppenstufen abstürzt.

Ein weiterer Vorteil, den dieses Modell bietet, ist die Verbindung mit dem WLAN. So können Sie den Mi Robot auch über die „Mi Home“ App steuern. Der Roboter läuft über Akku. Sobald sich die Akkuladung dem Ende neigt, fährt er zur Ladestation zurück.

Platz 3: Xiaomi Roborock S50 Saugroboter

Auch dieses Modell ist in einem frischen Weiß gehalten. Der Roboter vereint mehrere Funktionen in einem Gerät, darunter Saugen, Kehren, Wischen und den Teppich-Modus. Er kann Hindernisse von einer Höhe bis zu 2 cm problemlos überwinden.

Das Modell kann mit dem WLAN verbunden und daher über eine App gesteuert werden. Eine intelligente Routenplanung ist programmiert, sowie bestimmte Sensoren installiert, die den Roboter vor Abstürzen, wie z.B. bei Treppen, bewahren.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Xiaomi Saugroboter kaufst

Kommt ein Saugroboter auch für dich in Frage?

Ein Saugroboter, wie ein Modell der Marke Xiaomi eignet sich im Grunde genommen für jeden Wohnungsinhaber. Also auch für dich.

Ein Xiaomi Saugroboter ist hilfreich für jede Zielgruppe. Der Roboter erleichtert dir das Putzen um ein Vielfaches. (Bildquelle: 123rf.com / Popov A.)

Wieso? Nun, er übernimmt einen großen Teil, der Säuberung selbst. Das erleichtert das lästige Staubsaugen, welches du selbst durchführen müsstest. Außerdem ist es eine riesige Zeiteinsparung. Während der Roboter für dich saugt, kannst du wichtigere Dinge angehen.

Die Folgende Tabelle verdeutlicht für welche weiteren Zielgruppen der Xiaomi Saugroboter ein starkes Produkt ist.

Zielgruppe Warum nützlich?
Berufstätig und Personen, die lange unterwegs sind Hier kommt der Wohnungsputz oft zu kurz. Damit sich der Staub und die Haare nicht irgendwo sammeln, ist ein solcher Roboter recht praktisch., Dieser fährt in regelmäßigen zeitlichen Abständen durch die Wohnung und befreit den Boden von Dreck. Das sorgt für eine gewisse Grund-Sauberkeit und streicht das Staubsaugen und ggf. das Wischen von Ihrer To-Do-Liste.
Familie mit Kindern und Haustieren Haustiere hinterlassen oftmals überall Haare und wo kleine Kinder sind, gibt es auch Krümel. Besonders dann ist ein Roboter praktisch., Nach dem Essen kann er schnell unter dem Tisch langfahren oder entfernt Krümel zeitnah, ohne dass du eingreifen musst.
Bei Alter, Krankheit und Gebrechen Sehr hilfreich kann ein Xiaomi Saugroboter auch für all diejenigen sein, die mit solchen Lastern zu kämpfen haben. Normales Saugen mit dem Staubsauger und auch Wischen nehmen viel Kraft in Anspruch – Kraft, die viele womöglich kaum noch aufbringen können., Ein Saug- und Wischroboter kann hier deutlich unter die Arme greifen.

Welche Eigenschaften bringt der Xiaomi Saugroboter mit?

Der Hersteller hat seine Saugroboter mit vielen verschiedenen Funktionen ausgestattet. Natürlich können diese in der Anzahl und Auswahl je nach Modell unterschiedlich ausfallen. Neben der üblichen Saug- und Kehrfunktion ist manches Modell auch mit einer Wischfunktion ausgestattet. Welche weiteren Eigenschaften, Funktionen und Sensoren im Xiaomi Saugroboter integriert sein könnten, zeigt folgende Tabelle.

Eigenschaften der Xiaomi Saugroboter Nützliche Funktionen Möglich eingebaute Sensoren
E-Kompass, SLAM- Technik (Simultaneous Localization and Mapping Algorithm), Infrarot-Technologie, Hohe Saugleistung mit bis zu 2000 Pa, Hochwertig eingebaute Filter (HEPA, Filter der Klasse E11) Saugen, Kehren, Wischen, Routenplanung, Hindernisüberwindung, Anpassung der Saugkraft je nach Oberfläche LDS 360° Sensor, Absturzsensor, Laser-Distanz Sensor, Ultraschallsensoren, Beschleunigungssensor, Rückfahrsensor, 4 Cliff-Sensoren, Wandsensor, Automatischer Abschaltsensor

Wie groß ist die Kapazität zum Saugen?

Der Xiaomi Saugroboter ist mit einem Schmutzfangbehälter ausgestattet. Weist er eine Wischfunktion auf, ist noch ein zusätzlicher Wassertank integriert. Die Kapazität bzw. das Volumen des Schmutzfangbehälters beträgt je nach Modell um die 0,42 Liter oder 0,48 Liter.

Wie sieht es mit dem Akku und der Akkulaufzeit aus?

Die Xiaomi Roboter sind mit einem 5200 mAh Akku ausgestattet. Die Akkulaufzeit beträgt im Schnitt um die 2,5 Stunden. Das reicht in etwas für eine zu reinigende Fläche von 250 Quadratmeter. Es handelt sich um selbstaufladende Roboter. Nach getaner Arbeit und wenn der Akkustand niedrig ist, fährt der Roboter zur Ladestation zurück.

Die Aufladung des Akkus kann bis zu 250 Minuten betragen. (Bildquelle: unsplash.com / Kowon vn)

Ein bestimmter Sensor hilft dem Gerät dabei, den aktuellen Ladestand zu erkennen. Über zwei Lasersensoren begibt er sich zur Ladestation zurück und dockt selbstständig an

Wie laut kann ein Saugroboter sein?

Das ist teilweise recht unterschiedlich. Die Lautstärke hängt auch von den unterschiedlichen Saugstufen ab. Bei der maximalen Saugstufe können schon 68 Dezibel erreicht werden. Das ist recht laut, allerdings noch erträglich und nicht ganz so aufdringlich, wie ein Testbericht verrät.

Wie reinigt der Xiaomi Roboter? – Die Technik dahinter

Wird der Roboter zum ersten Mal in Anspruch genommen, wird als erstes die Fläche begutachtet bzw. eine Aufnahme vom Raum gemacht. Dabei fährt der Roboter den Raum ab und erstellt eine Karte, die du hinterher auch auf der App sehen kannst.

Staubsauger Roboter Test 2019: Die besten Staubsauger Roboter im Vergleich

Für das Saugen und Kehren ist der Roboter mit einer horizontalen Teppichbürste, sowie mit Seitenbürsten ausgestattet, welche den Dreck nach innen unter den Roboter kehren. Die Teppichbürste, ausgestattet mit Gummilamellen und Borsten, nimmt den Dreck dann auf und verfrachtet diesen in den Schmutzauffangbehälter.

Die unterschiedlich eingebauten Sensoren, helfen dem Roboter dabei eine gute Route zu kreieren, Hindernisse, Wände, Untergründe und Abgründe zu erkennen und die jeweilige Saugleistung zu regulieren.

Welches Zubehör bzw. Ausstattung liegt dem Saugroboter mit bei?

Neben dem Hauptprodukt, dem Saugroboter, ist auch die Ausstattung bzw. das Zubehör sehr interessant. Es ist immer vorteilhaft, wenn der Hersteller dich damit großzügig versorgt. Auch bei einem Xiaomi Saugroboter kann allerhand Zubehör und Ersatzmaterial beiliegen.

Ausstattungsmöglichkeiten:

  • Wassertank
  • Staub Auffangbox
  • Ladestation
  • Wischmopaufsatz
  • Wischtücher
  • Ersatzkapseln
  • HEPA-Filter
  • Anleitung
  • Kamm zur Bürstenreinigung
  • Transparente Bodenplatte
  • Gyroskop

Ich bin Allergiker: Welcher Saugroboter ist geeignet?

Im Grunde genommen ist nahezu jedes Modell bereits eine Hilfe, da in deinem Haushalt für eine gewisse Grund-Sauberkeit gesorgt wird. Der Roboter stellt durch seine Reinigung sicher, dass dich so wenig Staub wie möglich plagt. Dafür reicht bereits ein Roboter, der saugen und kehren kann.

Möchtest du auf Nummer sicher gehen und ganz gründlich vorgehen, kannst du dich auch für einen Xiaomi Saugroboter mit Wischfunktion entscheiden. Hier verläuft die Reinigung sogar noch gründlicher.

Außerdem sind die Saugroboter mit mehreren Filtern ausgestattet. Dabei handelt es sich um einen Schwebstofffilter, der im Sauger eingebaut ist. Dieser verhindert das selbst die kleinsten Staubteilchen wieder nach außen dringen können.

Entscheidung: Welche Arten von Xiaomi Saugrobotern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei verschiedenen Typen von Saugrobotern unterscheiden:

  • Saugroboter
  • Saug- und Wischroboter

Worum handelt es sich bei Saugrobotern und worin liegen die Vor- und Nachteile von Saugrobotern

Ein Saugroboter, wie der Mi Robot Vacuum von Xiaomi ist lediglich für die saugende Reinigung der Flächen zuständig. Eine Wischfunktion gibt es nicht. Mithilfe sämtlicher Sensoren kann er den Raum erfassen und einen Reinigungsplan erstellen. Auch für gewisse Sicherheiten ist gesorgt, sodass der Roboter nicht abstürzt.

Den Roboter kannst du auch über eine App steuern. Das Modell läuft über einen Akku und findet automatisch zur Ladestation zurück. Das Modell nimmt eine Größe von ca. 34,5 x 34,5 x 9,6 cm ein.

Vorteile
  • Gute Ausstattung
  • Gründliche Reinigung
  • Starker Akku
  • Mit oder ohne App steuerbar
  • Zuverlässige Koordination durch seine 12 Sensoren
Nachteile
  • Lautstärke im durchschnittlichen Bereich
  • App möchte viele Berechtigungen

Worum handelt es sich bei Saug- und Wischroboter und worin liegen die Vor- und Nachteile von Saug- und Wischroboter

Wie die Bezeichnung es bereits verrät, können solche Modelle mehr als nur Saugen und Kehren, sondern bringen noch eine Wischfunktion mit. Die Saugroboter Xiaomi Roborock und Xiaomi Roborock S50 werden dem gerecht. Die zusätzliche 0, in manchen Angeboten auch die 5, stehen übrigens für die erhältlichen Farben.

Diese Modelle kannst du ebenfalls über eine App einstellen und steuern. Die eingebauten Sensoren sind bei der Präzision in der Arbeitsweise hilfreich und helfen dem Roboter Untergründe, Grenzen und Schmutz zu erkennen.

Vorteile
  • gute Reinigungsleistung (Sauger)
  • Wischtuch wird schnell und gleichmäßig befeuchtet
  • Wischfunktion
  • Gute Akkukapazität
  • Über App steuerbar
  • Navigiert automatisch
  • Überwindet auch kleinere Hindernisse
Nachteile
  • Rand von bis zu 12 cm zur Wand bleibt übrig und wird nicht gereinigt
  • Wischen nicht für hartnäckige Flecken gedacht, lediglich zur besseren Staubentfernung
  • Lautstärke bei höchster Reinigungsstufe im mittleren Bereich
  • App will viele Berechtigungen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Xiaomi Saugroboter vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Xiaomi Saugroboter vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Xiaomi Saugroboter Modell für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Handhabung
  • Reinigungsleistung
  • Navigation
  • Ausstattung und Funktionen

Handhabung

Hab auf deiner Suche nach dem richtigen Saugroboter im Auge, wie leicht sich dieses bedienen lässt. Im Regelfall sollten die Hersteller gewisse Produktinformationen, Hinweise und eine Bedienungsanleitung dem Roboter beilegen.

Wichtig ist zudem, dass du deinen Roboter einfach und unkompliziert einrichten und dirigieren kannst. (Bildquelle: pixabay.com / NickyPE)

Kann das Modell zusätzlich über eine App gesteuert werden, ist dies sehr praktisch. Aber auch hier solltest du darauf achten, dass die App einfach zu verstehen und bedienen ist. Stell auch sicher, wie die App mit deinen sonstigen Daten auf dem Smartphone umgeht.

Reinigungsleistung

Natürlich sollte der Roboter auch seine Hauptfunktion erfolgreich meistern. Nicht nur grobe Unreinheiten, sondern auch Feinstaub sollte er aufnehmen können.

Verfügt der Saugroboter über eine Wischfunktion, ist auch hier interessant für dich, wie intensiv du damit deinen Boden reinigen kannst. Wird das Wischtuch ausreichend befeuchtet, läuft der Tank an irgendeiner Stelle schnell aus, lässt sich nur der letzte Staub vom Boden entfernen oder können auch hartnäckige Verunreinigungen beseitigt werden.

Navigation

Unter diesem Aspekt bringst du in Erfahrung, wie der Roboter arbeitet. Verfolgt er dabei ein bestimmtes System, wählt er seine Route zufällig, stellt er automatisch einen Plan zusammen und in wie weit kannst du bestimmen, wie und wo der Roboter reinigt? Sehr gut ist immer, wenn das Gerät den Raum gleichmäßig nach einem bestimmten System abfährt.

Vorteilhaft sind dabei bestimmte Sensoren, die dem Roboter helfen sich zu orientieren und verhindern, dass dieser Stufen hinab fährt oder gegen Hindernisse stößt. Des Weiteren sollte er erfolgreich Hindernisse wie Bodenkanten, Türschwellen, Kabel und ähnliches überwinden können.

Ausstattung und Funktionen

Bei deinem Vergleich solltest du dich ebenfalls informieren, welche Funktionen oder sonstige Ausstattungsmerkmale der Saugroboter mitbringt. Überlege außerdem, was dir wichtig ist und welche Eigenschaften dein neuer Saugroboter mitbringen soll.

Der Roboter sollte auf jeden Fall die wichtigsten Funktionen, wie Saugen und Kehren mit sich bringen, evtl. auch das Wischen.

Vorteilhaft ist außerdem, wenn dein Saugroboter auch eine Menge Zubehör, wie Ersatz-Wischlappen, Seitenbürsten und so weiter, mitbringt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Xiaomi Saugroboter

Was ist ein Saugroboter?

Ein Staubsaugerroboter gehört zu den smarten Servicerobotern unserer Zeit. Dieser ist in der Lage über bestimmte Sensoren und Funktionen deinen Boden und ggf. auch deinen Teppich zu reinigen. Viele moderne Saugroboter sind mit dem WLAN zu verbinden und können über eine App gesteuert und eingestellt werden.

Die Reinigung selbst kann in einem festgelegten Bereich und Muster erfolgen oder vom Roboter selbst gewählt werden. Saugroboter sind in der Regel rund und nehmen einen Durchmesser von durchschnittlich 30 Zentimetern ein.

Die Modelle laufen in der Regel über einen Akku und fahren selbstständig zur Ladestation, sobald sich die Akkuladung dem Ende zuneigt.

Was steckt hinter der Marke Xiaomi?

Bei Xiaomi tech handelt es sich um einen chinesischen Elektronikhersteller, der 2010 gegründet wurde. Zwischenzeitlich war die Marke sogar Marktführer unter den Smartphones in China, wurde jedoch von Huawei abgelöst. Ende 2016 galt der Hersteller Xiaomi als sechstgrößter Smartphone-Hersteller.

Ein wichtiges Detail gelangt jedoch oftmals in den Hintergrund und sorgt damit für Irritationen in der Namensgebung der Saugroboter Modelle. Im Handel finden Sie die Bezeichnungen von Xiaomi Saugroboter, aber auch Roborock. Bei Roborock handelt es sich ebenfalls um ein chinesisches Unternehmen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://staubsaugerexperte.de/fur-wen-ist-ein-staubsauger-roboter-geeignet/

[2| https://de.wikipedia.org/wiki/Staubsaugerroboter

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Xiaomi

[4] https://www.iphone-ticker.de/xiaomi-oder-roborock-erklaerende-worte-zur-verwirrung-um-die-saugroboter-138230/

Bildquelle: 123rf.com / photochicken

Bewerte diesen Artikel


27 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5